Loading

VWO 3 K 4 L 3

Das Germatikspiel

Aufgabe 1

Der, die oder das:

1. _____ Kreuzung

2. _____ Hochhaus

3. _____ Frühling

4. _____ Familie

5. _____ Café

6. _____ Abend

7. _____ Krankenhaus

8. _____ Mai

9. _____ Gemütlichkeit

10. _____ Freitag

Aufgabe 2

Ergänze:

1. Mein__ Zimmer (o) ist leider nicht so groß.

2. Ich wohne in ein__ belebten Straße (v) im Zentrum.

3. Wir wohnen in ein__ Viertel (o) mit viel Grün.

4. Wenn Sie mit dem Schiff anreisen, nehmen Sie den Bus Richtung Bahnhof und steigen dann um in d__ U-Bahn (v) Richtung Stadion.

5. Ich bin mit mein__ Zimmer (o) sehr zufrieden.

6. Wir wohnen auf d__ Land (o).

7. Ich wohne nicht weit von mein__ Schule (v).

8. Von d__ Haltestelle (v) Stadion aus sind es noch etwa 5 Minuten zu Fuß bis zur Commerzbank-Arena.

9. Wenn Sie mit d__ Flugzeug (o) anreisen, nehmen Sie vom Frankfurter Flughafen aus die S-Bahn, den Zug oder den Bus Richtung Stadion.

10. Wir wohnen in ein__ Reihenhaus (o).

Aufgabe 3

Ergänze das richtige Wort:

1. Hier geht man hin, wenn man krank ist = _____

2. Hier schaue ich mir ein Fußballspiel der Eintracht an = _____

3. Hier feiern gläubige Christen eine Messe = _____

4. Hier kann man einen Diebstahl melden = _____

5. Hier kann ich etwas lernen, zum Beispiel über Geschichte = _____

6. Hier kaufe ich Medikamente = _____

7. Hier besuche ich die Vorstellung von Goethes Faust = _____

8. Hier springe ich von einem Turm ins Wasser = _____

9. Hier gehe ich shoppen, wenn ich neue Kleider brauche = _____

10. Hier gehe ich ab und zu mit meiner Familie essen = _____

Aufgabe 4

Der, die oder das:

1. _____ Krankenhaus

2. _____ Kirche

3. _____ Einkaufszentrum

4. _____ Stadion

5. _____ Bibliothek

6. _____ Schwimmbad

7. _____ Restaurant

8. _____ Polizeiwache

9. _____ Museum

10. _____ Kino

Aufgabe 5

Ergänze im Präsens:

1. Sie (können) _____ dir den Weg am besten erklären.

2. Okay und wie (kommen) _____ ich zum Römerberg?

3. Ich (sitzen) _____ in einem Café auf dem Römerberg.

4. Wie bitte? Ich (können) _____ dich nicht verstehen.

5. Hallo, ich (sein) _____ es, Lisa.

6. Gute Idee. Das (machen) _____ ich. Bis bald!

7. Das (wissen) _____ ich auch nicht.

8. Du (wissen) _____ schon, da, wo die Mannschaft die Weltmeisterschaft gefeiert hat.

9. (können) _____ du das noch einmal sagen?

10. Hallo Lisa. Wo (sein) ______ du?

Aufgabe 6

Ergänze:

Fußballverein • Haus • Skyline • Kino • Jahre • Museum • Stadt • Lärm • Stadion • Wolkenkratzer

Ich heiße Cem. Ich bin fünfzehn 1. _____ alt und wohne in Frankfurt am Main. Heute stelle ich euch meine 2. _____ vor. Frankfurt liegt im Bundesland Hessen. Ich finde es richtig cool, in einer großen Stadt zu wohnen. Abends, wenn es dunkel wird, sind die 3. _____ der Banken hell beleuchtet. Dann kann man die Frankfurter 4. _____ besonders gut sehen. Frankfurt hat viel zu bieten. Man kann hier ins 5. _____ oder ins Theater gehen. Aber ich gehe am liebsten mit meinem Bruder ins 6. _____ und sehe mir ein Spiel der Frankfurter Eintracht an. Unser 7. _____ spielt in der Bundesliga. Das finde ich toll. Außerdem gehe ich gern ins 8. _____ . Was mir nicht gefällt in der Stadt? Es gibt zu viele Autos. Die machen viel 9. _____ und verschmutzen die Luft . Vor unserem 10. _____ ist eine große Straße. Das nervt schon. Ansonsten bin ich wirklich froh, hier in der Stadt zu wohnen.

Aufgabe 7

Übersetze N-D:

1. Autos vervuilen = _____ die Luft.

2. Städte sind laut und vuil = _____ .

3. In Zukunft wird es zelfs = _____ Roboter im Haushalt geben.

4. Die Technik wird uns in Zukunft vieles im dagelijks leven = _____ abnehmen.

5. Ich bin schon so geïrriteerd = _____ vom Lärm in dieser Stadt.

6. In den Städten muss sich noch viel veranderen = _____ .

7. Pflanzen sorgen für saubere lucht = _____ .

8. In diesem wijk = _____ haben fast alle großen Banken ihren Sitz.

9. Tot nu toe = _____ ist der Bauboom in vielen Großstädten nicht zu stoppen.

10. Autos sollen nur noch dort fahren, wo es unbedingt noodzakelijk = _____ ist.

Aufgabe 8

Ergänze:

kann • heißt • ist (2x) • liegt • gibt • bin • gehen • wohne • finde

Mein Name 1. _____ Leyla und ich 2. _____ vierzehn Jahre alt. Ich 3. _____ in einem Dorf. Das Dorf 4. _____ Niedernhausen. Das 5. _____ in der Nähe von Frankfurt am Main. Ich 6. _____ es langweilig hier zu wohnen, denn im Dorf 7. _____ man nicht viel machen. Es 8. _____ kaum Geschäfte. Neben der Schule 9. _____ ein Supermarkt. Dort 10. _____ wir manchmal in der großen Pause hin.

Aufgabe 9

Mehrzahl:

1. der Supermarkt - die _____

2. das Kino - die _____

3. die Bäckerei - die _____

4. die Polizeiwache - die _____

5. das Einkaufszentrum - die _____

6. das Krankenhaus - die _____

7. das Rathaus - die _____

8. der Flughafen - die _____

9. das Theater - die _____

10. der Hauptbahnhof - die _____

Aufgabe 10

Übersetze D-N:

1. Können Sie das wiederholen = _____ ?

2. Wie bitte = _____ ?

3. Sie gehen an der Ampel = _____ links und dann immer geradeaus.

4. Wir haben keinen Stadtplan = _____ mehr.

5. Die ist hier im Hauptbahnhof = _____ .

6. Gern geschehen = _____ .

7. Ich habe es nicht verstanden = _____ .

8. Ja, die Bushaltestelle ist von hier etwa = _____ fünf Minuten zu Fuß.

9. Und du gehst auch noch am Campingplatz = _____ vorbei.

10. Tut mir leid, das weiß ich leider = _____ auch nicht.

Aufgabe 11

Übersetze D-N:

1. notwendig = _____

2. genervt = _____

3. bislang = _____

4. spenden = _____

5. einfach = _____

6. sogar = _____

7. hoffentlich = _____

8. dreckig = _____

9. sich ändern = _____

10. ehrenamtlich arbeiten = _____

.

Aufgabe 12

Ergänze:

1. Du überquerst d__ Straße (v) und gehst geradeaus.

2. Genau. Das ist d__ Weg (m) zum Hauptbahnhof.

3. Auf d__ Straße (v)

4. Nach d__ Bibliothek (v) nach rechts.

5. Ja, hier um d__ Ecke (v).

6. Wissen Sie, wo hier ein__ Bank (v) ist?

7. Okay, also an d__ Ampel (v) die Straße überqueren.

8. An d__ Kreuzung (v) links, auf der rechten Seite.

9. Die Bank befindet sich gegenüber d__ Hauptbahnhof (m).

10. Hinter d__ Bibliothek (v) nach rechts.

willembunnik@gmail.com

© 2019 - W. Bunnik