Fototour Pillnitz Fotogruppe Kirche Prohlis

Start am Wasserpalais

Bei doch unerwartet kaltem Wetter (echt ungemütlicher Wind) haben wir auf der Elbseite des Kunstgewerbemuseums mit den Fotos begonnen. Architektur im ganzen und im Detail - war die erste Aufgabe.

Ornamente eines Metallzaunes lassen sind ein schöner Blickfang.
Manch Teilnehmer wagte sich in richtig riskante Fotopositionen :-)
Und natürlich werden auch sich in Blickfeld schiebende Motive sofort auf den Sensor der Kamera gebannt.
Im Innenhof des Schlossmuseums
Und natürlich bietet sich die wunderbare Pflanzenwelt als Fotomotiv an.

Nachdem wir unseren Eintritt bezahlt haben, sind wir im Schlosspark auf Motivsuche gegangen. Neben der beeindruckenden Parkanlage haben es uns auch schöne Pflanzen angetan. Doch der Wind ließ hier nicht allzu viele Makro Aufnahmen zu.

Die berühmte Kamelie mit ihren wunderschönen Blüten.

Als kleines Schmankerl gab es Fotos durch die Glaskugel.

So eine Glaskugel ist auch immer für vorbei kommende Besucher ein Objekt der Neugierde.

Am Englischen Teich konnten wir mal das Fotografieren von Wasser mit verschiedenen Belichtungen testen.

Oben normale Belichtung - unten Langzeitbelichtung mit Graufilter (20 sek.) - das Wasser wird fast glatt.

Und natürlich haben wir uns die hübschen Mandarinenten nicht entgehen lassen, die auf dem Teich ganz in unserer Nähe ihre Kreise drehten.

Dem Schlumpf scheint die Parkanlage auch zu gefallen.

Nach reichlich zwei Stunden waren wir ordentlich durchgefroren, aber hatten auch ein paar schöne Bilder im Kasten. Und vielleicht konnte sich der eine oder andere auch noch eine neue Idee bzw. Fototipp mitnehmen. 

Fotos und Text: Michael Sollfrank

Created By
Michael Sollfrank
Appreciate

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a Copyright Violation, please follow Section 17 in the Terms of Use.