Loading

Unterwegs mit der Leica Q2 FOTOCULT Subjektiv Reisefoto Test

Summerstory 2019

Bilder: Eric Berger, Nadja Gusenbauer, Anastasia Gusenbauer.

Im Anflug auf Palma de Mallorca, Ausgangspunkt der Seereise mit der Leica Q2

Kameratyp: Digitale Kleinbild-Kompaktkamera, Festbrennweite

Leica Q2 Summilux 1:1,7/28 mm ASPH

Die FOTOCULT Familie auf Fotocult Subjektiv Testtour

The Teen

Die JUNGE: Anastasia

The Boss

Der BOSS: Nadja

The Old

Der REDAKTEUR: Eric

Station 1: Málaga

Málaga ist die zweitgrößte Stadt in Andalusien und die sechstgrößte Stadt Spaniens. Die Hauptstadt der Provinz Málaga besitzt einen der größten spanischen Flughäfen, einen Handelshafen und eine Universität. Wegen ihres Klimas ist sie eines der wichtigsten Urlaubsziele der Iberischen Halbinsel.

Die Leica Q2 passt gut zum eleganten Flair der spanischen Stadt.

Calle Larios

Die neue Leica Q2 löst das Markenversprechen von Leica ein, traditionelle Ingenieurskunst und Innovationsgeist in absoluter Perfektion zu verschmelzen.

Gemütliches Kaffe La Canasta ist unser Pflichtbesuch.

Zu Auftakt des Tages geniessen wir den Ausblick vom kleinen Balkon im ersten Stock über die gesamte Plaza de la Constitución, Kaffee und unwiderstehliche Mehlspeisen inklusive.

Leica Q2 deckt dank der hohen Sensorauflösung mit einem integrierten digitalen Zoom einen Einsatzbereich von bis zu 75 mm Brennweite ab.

Museo Carmen Thyssen ist unsere nächste Station in der andalusischen Hafenstadt.

Das Museo Carmen Thyssen ist 2011 in Málaga eröffnet worden. Das Museum befindet sich im Palacio Villalon in der Calle Compania in der Altstadt von Málaga. Die Dauerausstellung umfasst 230 Werke vorwiegend Werke andalusischer Maler, welche Carmen Thyssen-Bornemisza dem neuen Museum unentgeltlich überlassen hat. Die Ausstellung legt ihren Schwerpunkt auf die spanische Malerei des 19. Jahrhunderts; sie umfasst u. a. Werke von Julio Romero de Torres, Zuloaga, Zurbarán und Sorolla.

Jede große Geschichte verdient eine Fortsetzung: die neue Leica Q2 schreibt die der Leica Q fort. Sie kombiniert Reduktion mit Innovation, Flexibilität mit Konnektivität und Qualität mit Eleganz. Wir haben die Leica Q2 im Travel Photography Alltag getestet.

Der erste Weg führte ins Carmen Thyssen Museum im Stadtzentrum.

Mit ihrem neu entwickelten 47,3 Megapixel Vollformat-Sensor, dem hoch lichtstarken Summilux 1:1,7/28 mm ASPH. Objektiv, schnellem Autofokus und einem neu entwickelten, innovativen OLED-Sucher in zeitlos-elegantem Design, führt die neue Leica Q2 die Tradition ihrer Vorgängerin konsequent weiter.

Perversidad. Femmes Fatales in Modern Art (1880–1950)

Kurator: Lourdes Moreno. Ausgestellte Künstler: Gustav Klimt, Amedeo Modigliani, Kees Van Dongen, Man Ray, George Grosz, Pablo Ruiz Picasso, Salvador Dalí, Pablo Gargallo, Suzanne Valadon, Maruja Mallo, Ignacio Zuloaga, Hermen Anglada-Camarasa, Julio Romero de Torres.

Objektiv:

Leica Summilux 1:1.7/28 ASPH., 11 Linsen in 9 Gruppen, 3 asphärische Linsen

Aufnahmeformat/ Seitenverhältnis: 24 x 36 mm/ 3:2

Vom ewigen Weiblichen zur neuen Frau zeigte die Ausstellung mehr als ein halbes Jahrhundert von Bildern, die Frauen in einer Zeit – von den späten 1800er bis Mitte des 19. Jahrhunderts, als ihre Darstellung in der Kunst einen Paradigmenwechsel als Spiegelbild der sozialen Situation in Laufe der Zeit durchmachte.

Sie können sich in jeder Situation auf die neue Leica Q2 verlassen: dank des integrierten Digitalzooms von bis zu 75 mm eignet sie sich als perfekte Begleiterin für die Straßen-, Architektur-, Landschafts- und Porträt-Fotografie.

Die große Anfangsöffnung von 1:1,7 erlaubt Ihnen das Spiel mit Schärfe und Unschärfe und garantiert Ihnen selbst in schwierigen Lichtsituationen eine herausragende Abbildungsleistung.

Sucher

Der Sucher wird aktiviert, sobald die Kamera am Auge ist und zeigt das Motiv jederzeit zuverlässig und ohne wahrnehmbaren Zeitversatz an. Zusätzlich bewahrt das neu entwickelte Dioptrienausgleichsrad auf der Rückseite der Kamera den Fotografen vor versehentlicher Bedienung. Die nochmals verbesserte Sucheroptik sorgt für eine bessere Übersicht, erhöhten Kontrast, höhere Farbtiefe und mehr Details.

Weißabgleich

Automatisch, Voreinstellungen für: Tageslicht, bewölkt, Schatten, Kunstlicht, elektronischer Blitz, Graukarte, manuelle Farbtemperatur-Einstellung

Bildstabilisierung: Optisches Ausgleichssystem für Foto- und Video-Aufnahmen

47,3-MP-Sensor

Die Leica Q2 ist mit einem neu entwickelten 47,3 Megapixel Vollformat-Sensor ausgestattet, der sowohl detailreiche Bilder bis ISO 50.000 als auch 4K-Videos in brillanter Qualität aufzeichnet.

Bildsensor/Auflösung: Vollformat CMOS-Sensor, 50,4/47,3 Mio. Pixel (total/effektiv)

Foto-Aufnahmeformat wählbar: DNG, DNG + JPEG, JPEG. Farbtiefe: 14 bit

Dynamikumfang: 14 Blendenstufen

Video-Aufnahmen: MP4 (C4K / 4K / FullHD)

Video-Auflösung/ Bildfolgerate: 4K: 30 oder 24 B/s C4K: 24 B/s Full-HD: 24, 30, 60 oder 120 B/s 4K: 30 oder 24 B/s C4K: 24 B/s Full-HD: 24, 30, 60 oder 120 B/s AAC

Weiter geht es nach Westen.

Station 2: Cádiz

Cádiz ist die Hauptstadt der Provinz Cádiz in der Autonomen Region Andalusien in Süd-Spanien mit 116.979 Einwohnern. Die Stadt erhebt sich auf einer Landzunge, die in die Bucht von Cádiz vorspringt. Diese ist ein kleiner Teil des Golfs von Cádiz.

Als einzige Kamera ihrer Klasse ist sie dank Staub- und Spritzwasserschutz selbst den widrigsten Wetterbedingungen gewachsen. Ideal für die Seereise.

Die neue Leica Q2 ist die einzige Kamera ihrer Klasse, die mit einem Staub- und Spritzwasserschutz ausgestattet ist.

Damit trotzt sie selbst widrigen Wetterbedingungen, ohne dass Sie zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen ergreifen müssen. Als Resultat können Sie jederzeit und überall sorgenfrei fotografieren und Ihre volle Aufmerksamkeit auf das konzentrieren, was wirklich zählt: das perfekte Bild.

Mit dem Yachtkapitän und professioneller Sportboot-Skipper Roberto sind wir in Bucht von Cadiz unterwegs.

Speichermedien: SD-/SDHC-/SDXC-Speicherkarten. Empfehlung: UHS II Speicherkarten

Die Stille des Monochromen!

Mikrofon Stereo - Lautsprecher Mono

Einfach elegant in Design und Bedienung

Perfekt verbunden mit der neuen Leica FOTOS App.

Zur drahtlosen, schnellen Verbindung dient das energiesparende Bluetooth der Leica Q2. Nach der ersten Verbindung wird diese Verbindung automatisch gehalten, auch wenn die Kamera aus- und wieder eingeschaltet wird. In Kombination mit der Leica FOTOS App ist es möglich, Bilder jederzeit schnell in sozialen Netzwerken mit der ganzen Welt zu teilen, viele Parameter der Kamera mit dem Smartphone einzustellen oder die Leica Q2 sogar aus der Distanz auszulösen.

Station 3: Carthagena

Cartagena ist ein historischer Ort. Phönizier, Karthager, Römer und Araber sind in der Antike durch die Stadt gezogen und haben eine Vielzahl von Spuren hinterlassen. Aber ohne Zweifel ist das römische Theater die touristisch interessanteste Attraktion.

JPEG Einstellungen: Standard, Lebendig, Natürlich, Monochrom, Monochrom Hochkontrast, alle mit weitere Einstellung für Kontrast, Sättigung und Schärfe in 5 Stufen

Scharfeinstellung Arbeitsbereich: 0 cm bis ∞, bei Makro-Einstellung ab 17 cm

Weißabgleich: Automatisch, Voreinstellungen für: Tageslicht, bewölkt, Schatten, Kunstlicht, elektronischer Blitz, Graukarte, manuelle Farbtemperatur-Einstellung

Automatische- (Autofokus) oder manuelle Entfernungseinstellung. Bei manueller Einstellung wahlweise Lupenfunktion und Kantenmarkierung (peaking) als Einstellhilfen verfügbar.

In der Stadt am Meer ist die lokale Speisekarte natürlich stark von Fisch und Meeresfrüchten dominiert.

Automatische- (Autofokus) oder manuelle Entfernungseinstellung. Bei manueller Einstellung wahlweise Lupenfunktion und Kantenmarkierung (peaking) als Einstellhilfen verfügbar.

Autofokus Messmethoden: 1-Feld (225 Felder) / Mehr-Feld / Gesichtserkennung / Motiv-Verfolgung

Belichtungs Messmethoden: Mehrfeld, mittenbetont, Spot

Q2 Dynamikumfang: 14 Blendenstufen

Cartagena war aufgrund der strategischen Lage nicht nur ein friedlicher Handelsplatz, sondern auch eine Stadt, die vor Angriffen verteidigt werden musste. Unter veränderten Bedingungen ist dies bis heute sichtbar. Die Stadt ist der wichtigste Stützpunkt der spanischen Marine am Mittelmeer und ein Blick auf die Landkarte zeigt viele rote Flächen als militärische Sperrgebiete.

Wireless Lan: Erfüllt Norm IEEE 802.11b/g/n (Standard-WLAN-Protokoll), Kanal 1-11, Verschlüsselungsmethode: WLAN-kompatible WPA™/ WPA2™, Zugriffsmethode: Infrastrukturbetrieb

Belichtung- Messmethoden: Programmautomatik, Zeitautomatik, Blendenautomatik und manuelle Einstellung

Verschluss: Wahlweise mechanisch, elektronisch oder Hybrid

Szene Betriebsarten: Automatisch, Sport, Portait, Landschaft, Nachtportrait, Schnee/Strand, Feuerwerk, Kerzenlicht, Sonnenuntergang, Digiskopie, Miniatureffekt, Panorama und HDR

Station 4: Valencia

Oceanogràfic de Valencia

Valencias Oceanogrofic ist das größte Aquarium Europas. Im avantgardistischen architektonischen Komplex des Ciutat de les Arts i les Cisncies gelegen, reproduziert dieser Ort originalgetreu die wichtigsten marinen Ökosysteme.Ein ganzes Meer von Empfindungen, die in der Lage sind, unsere Vorstellungskraft zu aktivieren.

Valencia ist eine Großstadt im östlichen Teil Spaniens. Die Hauptstadt der autonomen Valencianischen Gemeinschaft und der Provinz Valencia liegt rund 320 km südöstlich der Landeshauptstadt Madrid an der Mündung des Turia ins Mittelmeer und ist mit 791.413 (Stand 1. Januar 2018) Einwohnern nach Madrid und Barcelona die drittgrößte Stadt des Landes. Im Großraum Valencia leben rund 2 Millionen Menschen.

Geschwindigkeit

Der Autofokus stellt in 0,15 Sekunden scharf und ist damit einer der Schnellsten seiner Klasse. Auch bei der Serienbildgeschwindigkeit überzeugt der weiterentwickelte Prozessor aus der Maestro Familie.

Der einfache Wechsel zum Makromodus mit einer Naheinstellungsgrenze von 17cm erfolgt direkt am Objektiv und ermöglicht Bilder von herausragender Qualität in allen Lichtsituationen und Distanzen. Zusätzlich wird die Wahl zwischen automatischer und manueller Fokussierung durch eine praktische Arretierung vereinfacht.

Serienaufnahmen: Wahlweise 10/5/3 B/s (H/M/L)

Monitor: 3"-TFT-LCD-Monitor mit ca. 1.040.000 Bildpunkte, Berührungssteuerung möglich

Verschlusszeiten:

60 s bis 1⁄2000 s mit mechanischem Verschluss, 1 s bis 1⁄40000 s mit elektronischem Verschluss, in 1/3 Stufen, Blitz-Synchronisation bis 1⁄500 s, Linear-Blitzen mit allen kürzeren Verschlusszeiten als 1⁄ 500 s möglich (mit HSS-fähigen, SCA 3002-Standard-Blitzgeräten)

OLED-Sucher

Der neu entwickelte, hochauflösende OLED-Sucher weist eine Auflösung von 3,68 Megapixeln auf. Die hohe Auflösung gibt Ihnen jederzeit die volle Kontrolle über Ihr Motiv und führt zudem zu einer deutlich besseren Bildtiefe und erhöhtem Kontrast.

Selbstauslöser: Vorlaufzeit wahlweise 2 s oder 12 s

Reduktion auf das Wesentliche bei voller Ausschöpfung aller Möglichkeiten: die neue Leica Q2 folgt konsequent dem Anspruch, höchste Qualität mit Funktionalität zu verbinden.

Made in Germany. Tradition verpflichtet

In Kombination mit dem herausragenden Leica Summilux Objektiv und der Möglichkeit, mit 4K-Auflösung in der Videofunktion zu arbeiten, eröffnen sich völlig neue kreative Freiräume. Für brillante, lebensechte Aufnahmen bietet die neue Leica Q2 einen 4K-Videomodus mit 3.840 x 2.160 Pixeln und Bildraten von 30 bzw. 24 Bildern pro Sekunde. Alternativ können Videos auch im bekannten Full-HD-Format mit 120, 60, 30 bzw. 24 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet werden.

Perfekt verbunden mit der neuen Leica FOTOS App

Zur drahtlosen, schnellen Verbindung dient das energiesparende Bluetooth der Leica Q2. Nach der ersten Verbindung wird diese Verbindung automatisch gehalten, auch wenn die Kamera aus- und wieder eingeschaltet wird. In Kombination mit der Leica FOTOS App ist es möglich, Bilder jederzeit schnell in sozialen Netzwerken mit der ganzen Welt zu teilen, viele Parameter der Kamera mit dem Smartphone einzustellen oder die Leica Q2 sogar aus der Distanz auszulösen.

Ausschöpfung aller Möglichkeiten: die neue Leica Q2 folgt konsequent dem Anspruch, höchste Qualität mit Funktionalität zu verbinden. So kommen nur hochwertige Materialien zum Einsatz die maximale Langlebigkeit garantieren. Das Gehäuse der Leica Q2 ist komplett aus Magnesium gefertigt.

Die markante Daumenstütze der neuen Leica Q2 und ihre aufwendige, rautenförmige Belederung sorgen für optimale Griffigkeit und verleihen der Kamera ihren klassisch-eleganten Charme. Neben ihren optischen Qualitäten bietet die neue Leica Q2 ein einzigartiges, intuitives Bedienkonzept. Der Auslöseknopf dient bei der Leica Q2 im Gegensatz zur Leica Q nur noch der On/Off Funktion, während die 2. Rastung für die Serienbildfunktion ins Kameramenü verlegt wurde.

Station 4: Mallorca

Festbrennweite

Die große Anfangsöffnung von 1:1,7 erlaubt Ihnen das Spiel mit Schärfe und Unschärfe und garantiert Ihnen selbst in schwierigen Lichtsituationen eine herausragende Abbildungsleistung. Leica Q2 deckt dank der hohen Sensorauflösung mit einem integrierten digitalen Zooms einen Einsatzbereich von bis zu 75 mm Brennweite ab

Resume: Leica hat mit der Q 2 eine durchaus beachtenswerte Weiterentwicklung geliefert.

Im Fotoreisetest ist die kompakte Fullframe Kamera ein immer einsatzfähiger und unkomplizierter Reisepartner, der uns mächtig Spass gemacht hat und eindrucksvolle Reiserinnerungen liefert.

Created By
Eric Berger
Appreciate

Credits:

Copyright by Eric Berger FOTOCULT Magazin