Es weihnachtet in der Backstube Reportagefotografie LIK Akademie für Foto und Design

Morgen, Kinder, wird's was geben, morgen werden wir uns freu'n. Welch ein Jubel, welch ein Leben wird in unserm Hause sein.

Es ist wieder so weit und die Weihnachtszeit ist angebrochen. Traditionell stehen bei vielen neben Lebkuchen und Glühwein auch Kekse am vorweihnachtlichen Speiseplan.

Am besten schmecken sie selbstgebacken und mit viel Liebe. Also ab in Omas Backstube, um von der Meisterbäckerin zu lernen.

>>> das Rezept <<<

(für eine kleine Portion)

24 dag Mehl

16 dag Butter

8 dag Zucker

2 Eidotter

Zitronenschale

Ein bisschen Zitronenschale einer Bio Zitrone bringt den extra Geschmack

Zuerst Mehl, Zucker und die Zitronenschale vermischen und danach mit Butter abbröseln und zu guter Letzt die Eier zur Masse hinzugeben.

Bevor man den Teig weiter bearbeiten kann, muss man ihn zuerst circa 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Beim Auswalken und Ausstechen nicht auf das Mehl vergessen

Wenn man mit dem Ausstechen fertig ist, die Kekse im Ofen bei circa 150°C für 15 Minuten goldbraun backen.

Aber nicht aus den Augen lassen - es geht oft schneller als man denkt.

Und jetzt? Am besten weihnachtlich verzieren - aber das ist eine andere Geschichte.

>>> Frohe Weihnachten <<<

Sleighbells ring, are you listening? In the lane snow is glistening A beautiful sight, we're happy tonight, walking in a Winterwonderland.
Created By
Julia El Kholi
Appreciate

Credits:

Julia El Kholi

Made with Adobe Slate

Make your words and images move.

Get Slate

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a Copyright Violation, please follow Section 17 in the Terms of Use.