Loading

Digitales Storytelling mit Adobe Spark

Link zu dieser Präsentation

http://bit.ly/fobispark

Über mich

Timo Jasper

Lehrer an einer Gemeinschaftsschule in Flensburg (Klasse 5 - 10) mit den Fächer Englisch, Weltkunde und Philosophie

Adobe Spark

Am PC oder Mac über den Browser verfügbar:

Auf Mobilgeräten als separate Apps verfügbar:

Spark Post

Grafiken, Flyer, Plakate, Social Media-Posts, uvm. erstellen

Spark Page

ansprechende Webseiten & Slideshows erstellen

Spark Video

Erklärvideos mit Audiokommentaren und kurzen Texten erstellen

Hinweise zum

EINSATZ IM UNTERRICHT

Lehrer-Account

Es empfiehlt sich im Vorfeld einen Lehrer-Account (Adobe ID) zu erstellen und die entsprechenden Login-Daten an die Schüler weiterzugeben.

Dies vereinfacht einen schnellen Start und bietet der Lehrkraft die Möglichkeit auf die Projekte der Schüler zuzugreifen, z.B. zur Präsentation der Arbeitsergebnisse oder um helfend in den Arbeitsprozess eingreifen zu können.

Wichtig! Bei der Arbeit über einen gemeinsamen Account können die Schüler auf die Projekte der Mitschüler zugreifen, d.h. sehen, bearbeiten oder löschen.

Man sollte dies unbedingt mit den Schülern thematisieren. Um der Problematik Nachdruck zu verleihen habe ich mir in der Vergangenheit sogar eine Vereinbarung unterschreiben lassen. Wie so etwas aussehen könnte, ist in der folgenden Muster-Vorlage zu sehen:

Bildrechte

Adobe Spark bietet Lehrkräften hilfreiche Funktionen, damit ihre Schüler nicht gegen Urheberrechte verstoßen.

Sobald Schüler innerhalb der App ein Bild einfügen, sollten sie die Funktion „Find free images“ (oder selbst gemachte Bilder) nutzen.

Hinter der Funktion stecken die Online-Bilddatenbanken Unsplash und Pixabay, deren Bilder im schulischen Kontext lizenzrechtlich bedenkenlos eingesetzt werden können.

In anderen Zusammenhängen nutzen Schüler für das Finden geeigneter Bilder oft die Google Bildersuche ohne dabei zu beachten, ob (und in welchem Kontext) sie diese Fotos tatsächlich verwenden dürfen.

Mögliche Arbeitsaufträge

1. Stelle dich selbst vor

Wähle dein "Werkzeug" (Post, Page, Video) oder kombiniere sie. Stelle dich den anderen Teilnehmern vor. Du entscheidest selbst wie viel du preisgibst.

2. Unterrichtsthema der vergangenen Woche

Wähle einen Themenbereich aus einem deiner Unterrichtsfächer, den deine Schüler in der vergangenen Woche bearbeitet haben. Versuche dieses Thema mit Hilfe der Spark-Anwendungen kreativ darzustellen.

Beispiele aus der Schule

Nachfolgend sind ein paar konkrete Beispielprojekte zu sehen, die mit Hilfe der drei Anwendungen erstellt wurden. Sie stammen aus unterschiedlichen Fächern, Klassenstufen oder wurden von mir selbst für schulische Veranstaltungen erstellt.

Spark Post

von Schülern aus dem Englisch- & WiPo-Unterricht

Anklicken zum Vergrößern

von mir zu unserem Medien-Elternabend

Anklicken zum Vergrößern

Spark Page

Projektarbeit von drei 9. Klässlerinnen zum Thema:

Demokratie-Projekt aus dem WiPo-Unterricht Klasse 9.

Die folgende Spark Page stammt von mir und ist mein vermutlich umfangreichstes Spark-Projekt gewesen. Im Rahmen eines WiPo-Projektes sollten die Schüler für eine fiktive Schülersprecherwahl Parteien gründen, Ideen entwickeln und mit Adobe Spark Flyer, Wahlwerbespots und Webseiten mit ihren Wahlversprechen erstellen.

Alle Informationen, die im Zusammenhang mit der Seite standen, wurden von mir auf einer Spark Page gesammelt: Aufgaben, Gruppeneinteilungen, der Zeitplan, App-Empfehlungen, uvm. Am Ende wurden auch alle Schülerergebnisse dort gesammelt.

Wichtig! Der folgende Link zeigt nicht die Originalseite, sondern eine Kopie, auf der alle Schülernamen geändert und Gesichter unkenntlich gemacht wurden, um die Persönlichkeitsrechte der Schüler zu wahren.

Wer mehr über das Projekt erfahren möchte, kann hier klicken.

Spark Video

von Schülern erstelltes Video zum Thema "Wald" aus dem Biologie-Unterricht einer Kollegin

Video einer Schülerin aus dem Weltkunde-Unterricht Klasse 9 zur Geschichte der Jeans

Simples Video-Tutorial für Kollegen, um einen zweiten Tab als Startseite im Browser einzurichten

Feedback & Fragen aus dem Workshop

Ich hoffe sehr, dass euch der Workshop gefallen hat, ihr einen positiven Eindruck von den Adobe Spark-Anwendungen mitnehmt und ihr Anregungen für den unterrichtlichen Einsatz bekommen habt.

Nachfolgend findet ihr die Folien des Abschlussfeedbacks, das über die Webanwendung Mentimeter eingeholt wurde.

Auf der letzten Folie hattet ihr unter anderem die Möglichkeit offene Fragen zu stellen. Einige von ihnen möchte ich noch nachträglich beantworten:

Kann ich Spark ohne Einschränkungen nutzen (Anzahl, Kosten, ...)?

Die Anzahl der Projekte ist nicht begrenzt. Adobe Spark ist kostenfrei. Es gibt jedoch eine Premium-Version, die für Privatpersonen kostenpflichtig ist. Dadurch kann man z.B. das Adobe Spark-Logo durch ein eigenes ersetzen oder man kann die vorgegebenen Themes verändern. Für Schulen gibt es die Möglichkeit über das Programm "Adobe Spark for Education" alle Premium-Funktionen ebenfalls kostenfrei zu nutzen.

Kann man die Videos exportieren und z.B. auf einer Website einbinden?

Ja. Zum einen kann man die Videos teilen und einen Link generieren, den ich z.B. auf einer Website einbinden kann. Zum anderen gibt es eine Download-Funktion, so dass ich das Video im MP4-Format herunterladen kann.

Wo bekomme ich Hilfe, wenn ich auf Probleme stoße?

Gibt es Beispiele für die Grundschule?

Diese beiden Fragen würde ich gerne zusammen beantworten:

Praxisbeispiele gibt es genügend - sicherlich auch für die Grundschule. Man muss sie nur erstmal finden. Hierbei hilft Twitter.

Es gibt eine Seite von Adobe Spark selbst. Zudem können häufig auch Kollegen aus dem #Twitterlehrerzimmer weiterhelfen.

Besonders erfahren im Umgang mit den Spark-Anwendungen ist zudem @SchlichtEdu, der selbst regelmäßig Fortbildungen und Workshops dazu durchführt.

@TobiRaue hat vor kurzem ein umfangreiches Padlet zu Adobe Spark erstellt. Hier hat er Material von diversen Kollegen gesammelt. Neben Tutorials findet man auch jede Menge Praxisbeispiele.

Sollten bei euch nach dem Workshop noch Unklarheiten oder Fragen entstanden sein, zögert nicht mich zu kontaktieren. Mail-Adresse und Twitter-Account findet ihr oben.

Vielen Dank!

Credits:

Created with images by Aaron Burden - "untitled image" • saconda - "sailing boats port sea" • FirmBee - "office freelancer computer" • NeONBRAND - "untitled image" • jarmoluk - "photo lens lenses" • Joshua Oluwagbemiga - "Apple Products" • weisanjiang - "classroom guiyang tables" • TeroVesalainen - "question mark hand drawn solution"

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a copyright violation, please follow the DMCA section in the Terms of Use.