Loading

Unsere Lehre Arbeitsbereich empirische bildungsforschung

Wir bieten Vorlesungen, (Block-)Seminare, Lektüreseminare, Lehrforschungsprojekte sowie Forschungskolloquien und Methodenworkshops für alle Studiengänge des Instituts für Erziehungswissenschaft an. Auf den nächsten Seiten finden Sie eine Übersicht über die Module, in denen wir tätig sind.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Im 2-Fächer-Bachelor Profil Lehramt sind wir im Modul „Bildungswissenschaftliche Grundlagen“ (B.BW.010) tätig. Hier bieten wir jedes Semester gemeinsam mit den Kollegen Prof. Dr. Klaus Peter Horn und Prof. Dr. Tobias C. Stubbe die Vorlesung „Bildungswissenschaftliche Grundlagen: Strukturen – Entwicklung – Herausforderungen des Schulsystems“ an.

Im BA-Sozialwissenschaften bieten wir im Fachgebiet und im Vertiefungsbereich Erziehungswissenschaft Seminare und Übungen zu den Themen "Entwicklungen und Herausforderungen des Handlungsfelds Schule" (B.Erz.040) und "Schule und Unterricht: Zentrale Diskurse Fragestellungen und Forschungsbefunde" (B.Erz.140) an.

Im Modul "Erziehungswissenschaftliche Forschungspraxis" (B.Erz.210) erwerben Sie forschungsmethodische Grundkenntnisse und führen ein eigenes Forschungsprojekt durch.

Ein Forschungspraktikum am Arbeitsbereich können Sie sich im Modul „Sozialwissenschaftliche Berufsfelder in Theorie und Praxis“ (B.Sowi.500) anrechnen lassen.

Im Master of Education bieten wir unterschiedliche Veranstaltungen rund um die Themen Schul- & Unterrichtsqualität, Lernmotivation & Interesse, Bildungsungleichheiten, Heterogenität & Inklusion sowie quantitative Methoden der empirischen Bildungsforschung an. Wir sind in den Modulen "Grundlagen bildungswissenschaftlicher Forschung" (M.BW.100/M.BW.010), "Unterrichten" (M.BW.200/M.BW.020), und "Bildung und Schulentwicklung/Innovieren" (M.BW.500/M.BW.050) tätig.

Außerdem bieten wir praxis- und forschungsbezogene Vorlesungen, Workshops und Seminare für die neuen Wahlpflichtbereiche "Gegenwärtige Herausforderungen für Schule und Lehrer*innenberuf" (M.BW-WP.010) und "Bildungswissenschaftliche Forschungsmethoden und Theorien" (M.BW-WP.020) an.

Begleitend zu Ihrer Masterarbeit können Sie für die Module M.Edu.100/M.Edu.101 ein Masterabschluss- bzw. Masterarbeitsmodul bei uns besuchen.

Im Master Erziehungswissenschaft bieten wir Lehrveranstaltungen rund um die Themen Lehren, Lernen & Unterrichten sowie quantitative Methoden der empirischen Bildungsforschung an. Wir sind in den Modulen „Grundlagen und Rahmung: Bildungsforschung und Schulsystem“ (M.Erz.011), „Wissenschaftstheorie und erziehungswissenschaftliche Forschungsmethoden“ (M.Erz.021) sowie „Schul- und Unterrichtsforschung“ (M.Erz.201) tätig.

Begleitend zu Ihrer Masterarbeit können Sie für die Module M.Erz.230/M.Erz.030 ein Masterabschlussmodul bei uns besuchen.

Ein Forschungspraktikum an unserem Arbeitsbereich können Sie sich für das Modul „Schul- und Unterrichtsforschung: Forschungspraxis“ (M.Erz.220) anrechnen lassen.

Wir freuen uns Sie in einer unserer Lehrveranstaltungen zu sehen!

Unser aktuelles Lehrangebot finden Sie auf den Seiten von UniVZ. Bei Fragen und Anregungen kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail.

© Ariane S. Willems

Credits:

Erstellt mit Bildern von Felicia Buitenwerf - "untitled image" • Taylor Wilcox - "Fifth graders in their classroom at school"