Loading

VWO 6 K 2 L 1

Das Germatikspiel

AUFGABE 1

Ergänze:

Himmel • Turm • Aufzug • Pfarrer • Rekord • Fragen • Dimension • Jahren • Stufen • Besucher

Der höchste Kirchturm der Welt

Das Ulmer Münster ist 161,53 Meter hoch. Das ist 1. _____ , kein Kirchturm der Welt ist höher. In 300 2. _____ wurde er erbaut. Auch heute wird er ständig restauriert. Jedes Jahr zieht er ungefähr eine Million 3. _____ an.

HENDRIK WELLI NG (Reporter): Das Ulmer Münster – eindrucksvoll und einzigartig. Das hier ist der höchste Kirchturm der Welt! Warum ist der eigentlich so hoch? Wie fühlt es sich an, um den 4. _____ herumzufliegen? Warum wird hierständig gebaut? Und wie schnell schaff ich‘s nach oben? Der höchste Kirchturm der Welt wirft einige 5. _____ auf. Für die Antworten steige ich zunächst nach ganz oben. 768 6. _____ zu Fuß. Einen 7. _____ gibt es nicht. In 143 Metern Höhe - dem 8. _____ also schon ziemlich nahe - wartet 9. _____ Peter Schaal-Ahlers auf mich.

PETER SCHAAL-AHLERS (Pfarrer): Manche sagen, es ist wie ein Fingerzeig, dass da oben nochmal im Himmel ‘ne andere 10. _____ ist. Aber das hört sich mir sehr fromm, eigentlich fast zu fromm an, um wahr zu sein.

AUFGABE 2

Männlich (der), weiblich (die) oder sächlich (das)?

1. … Allerwesentlichste

2. … Gründungsrelief

3. … Bausubstanz

4. … Weltrekord

5. … Grundsteinlegung

6. … Steinmetz

7. … Münster

8. … Fingerzeig

9. … VR-Brille

10. … Baumeister

AUFGABE 3

Ergänze im Präsens:

1. Man (haben) _____ den Anspruch so ein Gebäude eben in diesem Zustand zu restaurieren.

2. Man (müssen) ______ auch bis in den letzten Winkeldiese Detailverliebtheit an den Tag legen.

3. Also, dass ich jetzt wieder hier bin, da (müssen) _____ ich mich erst einmal dran gewöhnen.

4. Warum (werden) _____ hier ständig gebaut?

5. Ich (sein) _____ einer von rund einer Million Besuchern jährlich und bestaune die sakralen Kunstschätze.

6. Die Stadt (haben) _____ gerade mal 125.000 Einwohner.

7. Heißt das jetzt, dass das die Endstation (sein) _____ für dieses Patent oder bekommt es doch noch eine zweite Chance?

8. Eins (werden) _____ das Ulmer Münster immer sein: herausragend.

9. Da (können) _____ ich leider nicht mithalten.

10. Auch heute (werden) _____ er ständig restauriert.

AUFGABE 4

Ergänze:

Wirtschaft • Gegenwart • Ereignisse • Einblick • Kultur • Auslandssender • Sichtweisen • Hilfskräfte • Unabhängigkeit • Deutschlandbild

Studentische Hilfskraft bei der Deutschen Welle in Bonn

Über uns:

Die Deutsche Welle (DW) ist der öffentlich-rechtliche 1. _____ Deutschlands. In journalistischer 2. _____ vermitteln wir ein umfassendes 3. _____ , stellen weltweite 4. _____ und Entwicklungen aus europäischer Perspektive dar und greifen dabei deutsche und andere 5. _____ auf.

Wir bieten:

Für ein Film- und Radioprojekt über Deutschland in der 6. _____ suchen wir vier internationale studentische 7. _____ . Als Hilfskraft bei diesem Projekt erhalten Sie einen 8. _____ in unsere journalistische Arbeit in Deutschland und lernen verschiedene Ansichten über die deutsche 9. _____ , sowie die 10. _____ und den Sport in Deutschland kennen.

.

AUFGABE 5

Der, die oder das:

1. _____ Interview

2. _____ Erfahrung

3. _____ Journalismus

4. _____ Organisationstalent

5. _____ Leistungsbereitschaft

6. _____ Ansprechpartner

7. _____ Zeitmanagement

8. _____ Organisation

9. _____ Filmdreh

10. _____ Teamfähigkeit

AUFGABE 6

Übersetze D-N:

Aktuell = 1. _____ bereite ich mich auf das Abitur vor. Derzeitig = 2. _____ habe ich noch Unterricht in der Schule. Bald = 3 _____ muss ich aber ein paar Wochen selbstständig lernen. Das Lernen fällt mir jedoch = 4. _____ nicht leicht. Daher = 5. _____ bekomme ich Nachhilfe(unterricht). Außerdem = 6. _____ lerne ich jeden Abend bis 22 Uhr. Trotzdem = 7. ______ denke ich, dass ich das Abitur nicht bestehen werde. Denn meine Noten sind bisher = 8. _____ leider nicht sehr gut. Somit = 9. _____ muss ich vielleicht eine Nachprüfung machen. Anschließend = 10. _____ habe ich dann zum Glück viele Wochen Sommerferien.

AUFGABE 7

Ergänze:

gemessen • bestand • beweist • gelegt • informieren • senden • gefüllt • veröffentlicht • reserviert • verglichen

Der „kleine“ Unterschied

Private und öffentlich-rechtliche Sender sind immer noch gut voneinander zu unterscheiden, wie eine Studie 1. _____ , die das Fachblatt Media Perspektiven 2. _____ hat. Demnach haben die Sender ARD und ZDF ein messbar anderes Profil als RTL und andere Privatsender / private Sender. Die Statistiker 3. _____ unter anderem, welchen Anteil unterschiedliche Programme im Angebot der Sender haben. Im Jahr 2010 4. _____ der Großteil des Angebots von ARD und ZDF aus Information. In den Infosendungen, wie zum Beispiel in den Nachrichten, kann man sich 5. _____ lassen über politische Ereignisse in der Welt. Bei der ARD und beim ZDF sind 35%, bzw. 27% der Sendezeit für Filme/Serien 6. _____ . Bei den privaten Sendern Sat.1 und Pro 7 wird der Schwerpunkt sowohl auf Unterhaltung / Filme/Serien als auch auf Filme/Serien / Unterhaltung 7. _____ . Den Anteil der Reklame haben die Statistiker ebenfalls 8. _____ . Bei Sat.1 wird 15,5% des Programms mit mehr oder weniger nützlichen Produktinformationen 9. _____ . Das sind täglich drei Stunden und 43 Minuten. Die Öffentlich-Rechtlichen 10. _____ im Schnitt täglich nur 20 Minuten Werbung / Reklame.

AUFGABE 8

Ergänze:

1. Für weiter__ Informationen (mv) stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

2. auf Ihr__ Webseite (v) bin ich auf den Ferienjob als Skilehrer aufmerksam geworden.

3. Mit freundlich__ Grüßen (mv)

4. mit dies__ Schreiben (o) bewerbe ich mich um die Stelle.

5. Sehr geehrt__ Herr Schmitz (m),

6. Im Anhang finden Sie mein__ Lebenslauf (m) und meine Zeugnisse.

7. meine E-Mail bezieht sich auf unser__ Telefongespräch (o) von letzter Woche.

8. Ich freue mich über die Einladung zu ein__ Gespräch (o).

9. im Internet habe ich Ihr__ Anzeige (v) gelesen.

10. Mit freundlich__ Gruß (m)

AUFGABE 9

Übersetze D-N:

1. das Referat – de _____

2. die Zulassung – de _____

3. die Bewerbung – de _____

4. die Fähigkeit – de _____

5. die Ausbildung – de _____

6. die Bekanntschaft – de _____

7. die Beschäftigung – het _____

8. der Stundenlohn – het _____

9. die Kündigung – het _____

10. die Zuneigung – de _____

AUFGABE 10

Übersetze D-N:

1. beliebt - _____

2. einstellen - _____

3. empfinden - _____

4. trauern - _____

5. überheblich - _____

6. vertragen - _____

7. zuverlässig - _____

8. durchfallen - _____

9. schadenfroh - _____

10. großzügig - _____

AUFGABE 11

Übersetze N-D:

1. het salaris - das G_____

2. de medewerker - der M_____

3. het contact - der V_____

4. de ontwikkeling - die E_____

5. de baan - der A_____

6. de scheiding - die T_____

7. het tentamen - die K_____

8. de afgunst - der N_____

9. de medestudenten - die K_____

10. het bedrijf - das U_____

.

AUFGABE 12

Ergänze:

Berliner Zoo feiert 175. Geburtstag

Mit ein_1_ mehr als zwei Meter hohen Geburtstagstorte (v) voller Tiermotive ist d_2_ Berliner Zoo (m) in sein_3_ Jubiläumswochenende (o) gestartet. Vor 175 Jahren, am 1. August 1844, öffnete d_4_ älteste Zoo (m) Deutschlands sein_5_ Pforten (mv). D_6_ obersten Schichten (mv) d_7_ Torte (v) lassen sich nur mit ein_8_ Leiter (v) erklimmen.

Der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) sagte: "Der Berliner Zoo hat die Berlinerinnen und Berliner seit sein_9_ Eröffnung (v) durch alle Höhen und Tiefen begleitet." Der Zoo werde geliebt und seine Tiergeschichten bewegten d_10_ Stadt (v) bis heute.

willembunnik@gmail.com

© 2019 - W. Bunnik

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a copyright violation, please follow the DMCA section in the Terms of Use.