Loading

VWO 5 K 4 L 5

Das Germatikspiel

AUFGABE 1

Ergänze:

Sinne • Schnellkraft • Tisch • Sportart • Brezeln • Fingerhakeln • Zeitvertreib • Bier • Finger • Zuschauer

Typisch bayerisch: das Fingerhakeln

Auf bayerischen Volksfesten werden nicht nur 1. _____ gegessen und . _____ getrunken. Auch das Fingerhakeln ist ein beliebter 3. _____ . Es gibt sogar bayerische Meisterschaften in dieser besonderen 4. _____ . Dabei haken zwei Leute ihre 5. _____ ein und versuchen dann, ihren Gegner über den 6. _____ zu ziehen. Ein Riesenspaß für Teilnehmer und 7. _____ .

SPRECHER: Bayern unter Zugzwang - beim Fingerhakeln. Einer der besten: Josef Utzschneider.

JOSEF UTZSCHNEIDER (Fingerhakler): Das Faszinierende ist, dass man alle 8. _____ braucht eigentlich!

SPRECHER: Beim 9. _____ geht es darum, den anderen über den Tisch zu ziehen.

JOSEF UTZSCHNEIDER: Man braucht 10. _____ , man braucht [eine] Kondition, man braucht einen Finger. Ohne diesen trainierten Finger... ohne den funktioniert gar nichts.

AUFGABE 2

Männlich (der), weiblich (die) oder sächlich (das)?

1. … Fingerhakeln

2. … Schnellkraft

3. … Mittelfinger

4. … Hakler

5. … Wirtshaus

6. … Schiedsrichter

7. … Zugfuß

8. … Blasmusik

9. … Kräftemessen

10. … Meisterschaft

AUFGABE 3

Richtig oder Falsch. Man sieht im Video:

1. Männer, die zu zweit an einem Ring aus Leder ziehen.

2. Männer, die andere Männer hochheben.

3. Männer in Lederhosen.

4. Menschen, die tanzen.

5. zwei Frauen die Wein trinken.

6. starke Frauen, die gegeneinander kämpfen.

7. Männer, die Bierkrüge hochheben.

8. ein Kind das versucht ein anderes Kind zu hakeln.

9. Männer, die sich sehr anstrengen.

10. Hände, die mit weißem Pulver eingerieben werden.

AUFGABE 4

Ergänze:

unschlagbar • Preisgeld • alpenländisch • Riesenspaß • ungeschlagen • Gleichwertige • abrutschen • Haklerring • hocken • Königsdisziplin

1. sich nicht mehr halten können, weil etwas zu glatt ist = _____

2. eine Person, die ebenbürtig ist, z.B. genauso stark wie eine andere Person = _____

3. hier: der Ring, in den die Fingerhakler ihre Finger einhaken = _____

4. hier bayerisch für: sitzen = _____

5. die wichtigste Disziplin = _____

6. ein sehr großer Spaß, eine große Freude = _____

7. hier: einmalig gut, unübertrefflich = _____

8. das Geld, das man bei einem Wettbewerb gewinnen kann = _____

9. so, dass man bei einem Spiel oder einer Sportart immer gewonnen hat = _____

10. so, dass jemand oder etwas aus dem Alpengebiet (Bayern, Österreich) kommt = _____

AUFGABE 5

Ergänze:

musste • kann • denken • ist (2x) • wurde • sagen • hat (2x) • sprich

Viele Sprachen – fittes Hirn

1. _____ Sie darüber nach, eine Fremdsprache zu lernen oder Ihr Kind sogar zweisprachig aufzuziehen? Wir 2. _____ Ihnen, warum das eine brillante Idee ist. Denn mehrere Sprachen zu sprechen 3. _____ viele Vorteile. Drei Sprachen anstelle von zwei

Jemanden wie Catherina kennenzulernen, 4. _____ einen wirklich neidisch machen. Sie 5. _____ erst elf Jahre alt, aber 6. _____ drei Sprachen fließend: Spanisch, Deutsch und Englisch. Trotzdem 7. _____ Catherina niemals Vokabeln und Grammatikregeln pauken, denn sie 8. _____ alle drei Sprachen als Kind gelernt. Catherinas Vater Wolfgang 9. _____ Deutscher, ihre Mutter Marisa 10. _____ in Kolumbien geboren.

AUFGABE 6

Ergänze im Präteritum (ovt):

Die Familie lebt in Köln. Auch Marisa ist zweisprachig aufgewachsen, mit Englisch und Spanisch. Als Catherina zur Welt (1. kommen) _____ , (2. sein) _____ es für Marisa – eine gelernte Linguistin – klar, dass auch Catherina mit zwei Sprachen aufwachsen (3. sollen) _____ . „Ich (4. denken) _____, das sei wie ein Geschenk für sie.“ Marisa (5. sprechen) _____ Spanisch mit ihrer Tochter, Wolfgang Deutsch – also die typische „ein Elternteil – eine Sprache“ – Herangehensweise, wie Linguisten sie nennen. Dann aber (6. kommen) _____ alles anders. Zwar ist Marisas Deutsch heutzutage hervorragend, aber das (7. sein) _____ es noch nicht, als Catherina geboren (8. werden) _____ . Daher (9. sprechen) _____ Marisa und Wolfgang immer Englisch miteinander. „Eines Tages, als Catherina drei Jahre alt war, (10. sein) _____ wir im Supermarkt“, erinnert sich Marisa. Plötzlich habe die Kleine angefangen, Englisch zu sprechen. Sie hat auf Dinge gezeigt und gesagt: „Banana, apple – look, Mummy, a pear!“

AUFGABE 7

Ergänze:

Farbe • Gehirne • Aufgabe • Geschenk • Sprache • Beispiel • Welt • Erklärung • Forscher • Studie

Marisa und Wolfgang haben Catherina in der Tat ein ganz besonderes 1. _____ gemacht, indem sie sie mehrsprachig aufzogen. Mehrsprachige Kinder können nicht nur mit mehr Menschen auf der 2. _____ kommunizieren: 3. _____ sagen, sie haben auch flexiblere 4. _____ als einsprachige Kinder des gleichen Alters. Dadurch können mehrsprachige Kinder zum 5. _____ besser zwischen verschiedenen Aufgaben wechseln, sagt Linguistin Claudia Maria Riehl von der Ludwig-Maximilians-Universität in München. In einer 6. _____ im kanadischen Toronto sollten Kinder blaue Quadrate und rote Kreise sortieren – erst nach 7. _____ , später nach Form. „Mehrsprachige Kinder konnten viel besser die frühere 8. _____ ausschalten und sich voll auf die nächste konzentrieren“, sagt Claudia Maria Riehl. „Die 9. _____ dafür ist, dass mehrsprachige Kinder immer, wenn sie eine 10. _____ sprechen, die andere unterdrücken müssen.“

AUFGABE 8

Der, die oder das:

1. _____ Gehirnmasse

2. _____ Gehirn

3. _____ Durchschnitt

4. _____ Psychologin

5. _____ Konzept

6. _____ Forscher

7. _____ Situation

8. _____ Niveau

9. _____ Forscher

10. _____ Zweisprachigkeit

AUFGABE 9

Übersetze N-D:

1. Die Stimme des Sängers ist wirklich uniek = _____ .

2. Meine kleinen Geschwister sind oft irritant = _____ .

3. Das treincoupé = _____ im Zug ist so voll, dass ich stehen muss.

4. In diesem Verein kann sich ihr Talent frei ontplooien = _____ .

5. Stiptheid = _____ ist mir wichtig, ich komme nicht gerne zu spät.

6. Der Salat ist nur beperkt = _____ haltbar. 7. Die Rechnungen werden nauwkeurig = _____ überprüft.

8. Er behandelt alle Arbeitnehmer grob und onbeschoft = _____ .

9. Tot nu toe = _____ war diese Methode noch zu teuer.

10. Bei dieser Krankheit wirken traditioneel = _____ Medikamente nicht.

AUFGABE 10

Übersetze D-N:

1. Wirst du den Unfallverursacher verklagen = _____ ?

2. Heutzutage = _____ ist es normal, dass Kinder eine Schule besuchen.

3. Eines Tages wird sich herausstellen = _____ , dass ich recht hatte.

4. Der Forscher = _____ hat ein neues Medikament entdeckt.

5. Der Bus wird an der nächsten Haltestelle anhalten = _____ .

6. Er trägt so bunte Klamotten, das sieht verrückt = _____ aus.

7. Mit Gedächtnistraining kann man das Hirn = _____ fit halten.

8. Dieses Eis schmeckt wirklich hervorragend = _____ !

9. Welche Herangehensweise = _____ empfiehlst du für dieses Problem?

10. Der Aufstand wurde von der Polizei brutal = _____ niedergeschlagen.

AUFGABE 11

Übersetze N-D:

Liebes Tagebuch,

gestern habe ich an einem Krampuslauf in Österreich teilnehmen (1. mogen) _____ . Ich hatte eine tolle Maske auf und ich war als gruselige Gestalt (2. verkleed) _____ . Ein Freund aus Österreich hatte mir (3. geholpen) _____ mein Kostüm vorzubereiten. Viele Kinder (4. liepen) _____ vor mir weg aber einige hatten Spaß daran möglichst lange vor uns Krampussen (5. staan) _____ zu bleiben . Letztendlich haben wir aber auch diese Kinder wegjagen (6. kunnen) _____ . Ich (7. wist) _____ dass ich einfach nicht anhalten (8. mag) _____ sondern immer weiter auf die Kinder zulaufen (9. moet) _____ . Dann würden sie sich schon fürchten. Morgen fahren wir in die Schweiz oder nach Italien. Die Züge (10. rijden) _____ beide am Nachmittag ab bis dahin müssen wir uns für ein Land entscheiden.

AUFGABE 12

Ergänze:

2019 zweitwärmstes Jahr seit 1881

D_1_ Jahr (o) 2019 war mit ein_2_ Mitteltemperatur (v) von 10,3 Grad zusammen mit 2014 d_3_ bisher zweitwärmste Jahr (o) in Deutschland seit Beginn regelmäßiger Temperaturaufzeichnungen im Jahr 1881. Das berichtete d_4_ Deutsche Wetterdienst (m) nach d_5_ vollständigen Auswertung (v) aller Messergebnisse.

Bei d_6_ vorläufigen Auswertung (v) von Ende Dezember war 2019 mit ein_7_ Mitteltemperatur (v) von 10,2 Grad "nur" d_8_ drittwärmste Jahr (o) gewesen. D_9_ deutschlandweit wärmste Jahr (o) war 2018. Im Mai 2019 endete ein_10_ 13-monatige Zeit (v) überdurchschnittlich warmer Monate, hieß es.

willembunnik@gmail.com

© 2020 - W. Bunnik