Loading

STEAM Berufsplanung Im Rahmen von drei Veranstaltungen, die von #EduLive durchgeführt wurden, erzählten junge aufstrebende costaricanische Arbeitskräfte aus den STEAM-Bereichen (Science, Technology, Engineering, Arts, Mathematics) von ihren Berufserfahrungen.

Im Leben jedes Sekundarschülers kommt der Moment, in dem er sich für eine Studien- oder Berufsrichtung entscheiden muss. Bei Edunámica sind wir uns bewusst, vor welcher schwierigen Herausforderung unsere Schüler stehen, weshalb wir ihnen in den letzten Jahren der Sekundarschule verschiedene Möglichkeiten bieten, die sie bei der Zukunftsplanung unterstützen.

Ein Beispiel dafür waren die STEAM-Videokonferenzen, die am 16., 17. und 18. Juni anlässlich der nationalen Berufsorientierungswoche stattfanden. Drei Frauen, die trotz ihres jungen Alters bereits Spuren im STEAM-Sektor hinterlassen haben, nahmen an diesen EduLive-Sitzungen teil.

Hier eine kurze Vorstellung der drei Gesprächspartnerinnen:

Ing. Alejandra Bolaños

Alejandra absolvierte die Universität TEC als erste Computer-Ingenieurin des Landes und arbeitete in Costa Rica als Software-Ingenieurin für Intel Corporation. Zudem war sie Dozentin an der TEC, bis sie einen Sprung in ihrer akademischen und beruflichen Karriere machte und nach München zog, wo sie heute als Cloud-Architektur-Beraterin arbeitet.

Sehen Sie EduLive mit Alejandra hier

MSc. Helen Alfaro Víquez

Als Absolventin der "Universidad de Costa Rica" im Fachbereich Mathematik-Pädagogik hat Hellen trotz ihres jungen Alters bereits jetzt eine Traumkarriere hinter sich: Sie schloss kürzlich ihren Master als Lehrperson an der Universität von Tampere (Finnland) ab und promoviert derzeit an derselben Institution im Fachbereich Bildung und Gesellschaft.

Hellen ist eine Edunámica Alumna und ein grosses Vorbild für die an unserem Förderprogramm teilnehmenden Schülerinnen und Schüler.

Um EduLive mit Hellen zu sehen klicken Sie hier

Ing. Sofía Miranda

Sofía ist Biotechnologie-Ingenieurin mit Abschluss am TEC und arbeitet derzeit in der Verwaltung der Geschäftsstelle der Universität von Costa Rica (AUGE-UCR). Nebst ihren zahlreichen Projekten und Erfahrungen ist sie Mitbegründerin von Magenta Biolabs und Rosalind Innovations, beides Organisationen, die mehrere nationale und internationale Auszeichnungen erhalten haben.

Um EduLive mit Sofía zu sehen klicken Sie hier