Loading

HAVO 3 K 4 L 6

Das Germatikspiel

Aufgabe 1

Was wird gemeint?

1. Hier beten die Leute und gehen zur Messe. = _____

2. Dies ist der größte und wichtigste Bahnhof einer Stadt. = _____

3. Hier gibt es viele verschiedene Geschäfte. = _____

4. Hier werden kranke Leute von Ärzten und Krankenschwestern behandelt. = _____

5. Hier kann man sich einen Film ansehen. = _____

6. Hier kann man einen Diebstahl melden. = _____

7. Von hier aus können wir in andere Länder und Städte fliegen. = _____

8. Hier kann man Brötchen, Brot, Kuchen und andere leckere Dinge kaufen. = _____

9. Hier kaufen wir unsere Lebensmittel ein. = _____

10. Hier kann man Tabletten, Hustensäfte, Kosmetikartikel und Anderes kaufen. = _____

Aufgabe 2

Ergänze:

1. D__ Wohnung ist im ersten Stock.

2. Ich muss mein Zimmer nicht mit mein__ Bruder teilen.

3. Ich habe jetzt mein__ Zimmer unter dem Dach. Wir haben den Dachboden ausgebaut.

4. Wir kochen und essen in der Küche. Wir haben leider kein__ Esszimmer.

5. Im Arbeitszimmer arbeitet meistens meine Mutter. Hier steht unser__ Computer.

6. Unser Haus hat kein__ Keller und auch keine Garage.

7. Ich habe ein__ eigenes Zimmer.

8. Im Wohnzimmer stehen ein__ großes Sofa und ein Fernseher.

9. Das Schlafzimmer meiner Eltern ist im ersten Stock. Es hat auch ein__ Balkon.

10. Im Badezimmer gibt es eine Dusche, eine Badewanne und ein__ Toilette.

Aufgabe 3

Der, die oder das:

1. _____ Bett ist braun.

2. _____ Fernseher ist schwarz.

3. _____ Fenster ist grau.

4. _____ Schreibtisch ist dunkelgrün.

5. _____ Kissen ist lila.

6. _____ Sessel ist orange.

7. _____ Lampe ist rot.

8. _____ Teppich ist hellgrün.

9. _____ Sofa ist hellblau.

10. _____ Bücherschrank ist weiß.

Aufgabe 4

Welcher Fall? Schreibe auf: 1, 2, 3 oder 4:

1. Wir haben einen Garten = ____ .

2. Über der Kommode = _____ hängt ein Spiegel.

3. Mein Schreibtisch steht vor dem Fenster = _____ .

4. Auf dem Teppich = _____ stehen mein Sofa und zwei Sessel.

5. Mein Zimmer = _____ ist hell und sehr gemütlich.

6. Wir wohnen in einem Einfamilienhaus = _____ .

7. An der rechten Wand = _____ steht ein Bücherregal.

8. Vor dem Schreibtisch = _____ steht ein Hocker.

9. In der Mitte = _____ steht ein Tisch aus Glas.

10. Mein Zimmer = _____ ist ziemlich groß.

Aufgabe 5

Ergänze:

haben • bin • wohnen (2x) • hätte • ist (2x) • muss • habe • kann

Hallo Simon!

Vielen Dank für deine E-Mail. Wir 1. _____ in einem Hochhaus in der Stuttgarter Allee im Westen von Leipzig. Unsere Wohnung 2. _____ nicht sehr groß, aber ich 3. _____ mein eigenes Zimmer und ich 4. _____ mein Zimmer nicht mit meiner Schwester teilen. Darüber 5. _____ ich sehr froh, denn meine Schwester 6. _____ sehr nervig sein. Wir 7. _____ im sechsten Stock mit Aufzug. Ich 8. _____ lieber ein Haus, aber wir 9. _____ eine schöne Aussicht. Mein Zimmer 10 _____ sehr klein, aber es ist sehr hell, gemütlich und vor allem sehr bunt!

Aufgabe 6

Ergänze im Präsens:

Ich (1. sein) _____ ein großer Fan von Vincent van Gogh. Darum (2. haben) _____ ich mein Zimmer ein bisschen so eingerichtet wie ein Bild von ihm. Dieses Gemälde von Van Gogh (3. kennen) _____ du sicher – es (4. sein) _____ sehr bekannt. Also, ich (5. beschreiben) _____ dir mal mein Zimmer: Wenn man ins Zimmer reinkommt, dann (6. stehen) _____ auf der linken Seite gleich ein Sessel. Auf diesem Sessel (7. liegen) _____ ein Kissen. Es (8. sein) _____ grün. Meistens (9. liegen) _____ hier auch viele Kleider und anderes Zeug, da ich nicht sehr ordentlich (10. sein) _____ .

Aufgabe 7

Ergänze:

Ahnung • Fußboden • Decke (2x) • Zimmer • Fenster • Stuhl • Bett • Poster • Spiegel

Mein Schreibtisch steht unter dem 1. _____ . Vor dem Schreibtisch steht mein 2. _____ . Er ist braun. Neben dem Schreibtisch stehen mein Nachtkästchen und in der Ecke dann mein Bett. Mein 3. _____ ist sehr breit, dunkelbraun und alt. Aber meine Matratze ist ganz neu. Die Kissen sind gelb und meine 4. _____ ist rot. Über dem Bett hängen einige 5. _____ und Bilder. Meine Wände und meine Tür sind blau angestrichen. Das Fenster habe ich grün gestrichen (wie bei Van Gogh, haha) und mein 6. _____ ist aus Holz. Er ist hellbraun. In der Mitte liegt ein Teppich. Er ist blau, aber schon ziemlich alt. Ah ja, neben dem Bett habe ich auch eine kleine Kommode. Meine Kommode ist sehr niedrig und schmal. An dieser Wand hängt auch ein 7. _____ . Er hängt über der Kommode. Und ich habe natürlich Lampen. Eine rote Lampe steht auf dem Schreibtisch und eine grüne Lampe hängt an der 8. _____ . Am schönsten finde ich meine Bilder und Poster. So, das war’s eigentlich. Jetzt hast du eine 9. _____ , wie mein Zimmer aussieht! Du siehst schon, es ist kunterbunt... Wie wohnst du? Wie sieht dein 10. _____ aus? Beschreibe es doch mal! Ich freue mich auf deine E-Mail.

Liebe Grüße

Mia

Aufgabe 8

Ergänze:

1. Wo hängt der Spiegel? – Er hängt über d__ Kommode.

2. Wo steht das Bett? – Es steht in d__ Ecke, neben dem Nachtkästchen.

3. Wie ist ihr__ Zimmer? – Es ist sehr klein, sehr hell, gemütlich und kunterbunt.

4. Wie ist ihr__ Wohnung? – Ihre Wohnung ist nicht sehr groß.

5. Mia hat ein Bett, ein__ Bücherschrank, einen Fernseher, eine Kommode, eine Lampe, ein Nachtkästchen, einen Schrank, einen Schreibtisch, einen Sessel, ein Sofa, einen Spiegel, einen Stuhl.

6. Was für ein__ Fußboden hat sie in ihrem Zimmer? – Ihr Fußboden ist aus Holz.

7. Was ist blau in ihr__ Zimmer? Die Wände und die Tür und der Teppich sind blau.

8. Wo steht ihr Schreibtisch? – Er steht unter d__ Fenster.

9. Wohnen sie i__ Erdgeschoss? Nein, sie wohnen im sechsten Stock.

10. Wohnt Mia in einem Einfamilienhaus? Nein, sie wohnt in ein__ Hochhaus.

Aufgabe 9

Der, die oder das:

1. _____ Möbelstück

2. _____ Grundriss

3. _____ Preis

4. _____ Anzeige

5. _____ Farbe

6. _____ Reihenhaus

7. _____ Weg

8. _____ WhatsApp-Nachricht

9. _____ Zimmer

10. _____ Schule

Aufgabe 10

Übersetze N-D:

1. Nach dem oorlog = _____ bekam West-Deutschland viel Hilfe von den USA.

2. Der strijd = _____ zwischen meiner Mutter und mir war heftig.

3. Wir sind immer pünktlich. Heute daarentegen = _____ , echter sind wir zu spät.

4. Die Nachbarin ist böse, weil wir zu viel lawaai = _____ gemacht haben.

5. Wir scheiden = _____ den Müll.

6. Wir wollen einen neuen Sportverein oprichten = _____ .

7. Kennst du die Frankfurter boekenbeurs = _____ ?

8. Die Katze klettert über den hek, schutting = _____ .

9. Ich möchte ergens = _____ in Dresden ein Reihenhaus kaufen.

10. Die Mannschaft von Dynamo Dresden freut sich über den overwinning = _____

Aufgabe 11

Mehrzahl:

1. das Bett – die _____

2. der Teppich – die _____

3. das Sofa – die _____

4. der Schreibtisch – die _____

5. das Kissen – die _____

6. der Bücherschrank – die _____

7. der Fernseher – die _____

8. der Stuhl – die _____

9. die Lampe – die _____

10. der Sessel – die _____

Aufgabe 12

Übersetze D-N:

1. Neben der Balkontür stehen mein Fernseher und meine Spielkonsole = _____ .

2. Auf dem Fußboden liegt ein Laminatboden = _____ .

3. Auf dem Teppich = _____ stehen mein Sofa und zwei Sessel.

4. An der rechten Wand = _____ steht ein Bücherregal.

5. Vor der Pflanze steht ein Hocker = _____ aus Leder.

6. In der Ecke steht eine Pflanze. Und ich habe rote Rollos = _____ .

7. Meine Kommode ist aus und mein Teppich ist blauweiß kariert = _____ .

8. In der Mitte steht ein runder Tisch = _____ aus Glas.

9. Neben meinem Schrank = _____ hängt ein runder Spiegel.

10. Die Kommode ist niedrig = _____ . Über der Kommode hängt ein Spiegel.

willembunnik@gmail.com

© 2020 - W. Bunnik