Loading

Safran kostbares heil- und gewürzmittel

Schon Zeus hat, der griechischen Sage nach, auf einem Bett aus Safran geschlafen. Vielleicht wegen der berauschenden Wirkung? Bei einem Stopp auf unser VW Touareg Testdrive Tour beim Hotel und Restaurant Aurocher (an der P2030 gelegen), zeigte uns eine junge Berberfrau, wie Safran aus den Blütennarben einer Krokusart gewonnen wird und das geschieht nach wie vor in Handarbeit. Allein um ein Kilo Safran zu gewinnen, müssen ungefähr 200.000 Krokusblüten geerntet werden. Wen wundert es da noch, dass es zu den teuersten Gewürzen auf unserem Planeten gehört?

Kunstvoll mit Henna bemalte Hände. Der natürliche Farbstoff wird aus den Blättern des Hennastrauches gewonnen. Die Blätter werden getrocknet, zerrieben und mit warmem Wasser verrührt. Auf die Haut aufgetragen geht Henna mit der Haut eine dauerhafte Verbindung ein. Zusätze wie Wein oder Tee verändern den Farbton nur leicht und machen die Verbindung mit der Haut nicht dauerhaft, genau richtig für alle, die ihr Tattoo nicht ewig haben oder ab und zu verändern möchten. Aber Vorsicht, unter dem Begriff „Henna“ werden oft Mischungen angeboten mit Substanzen, die nicht dazugehören und alles andere als hautverträglich sind.

Zurück zur

Credits:

Herbert Worm

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a copyright violation, please follow the DMCA section in the Terms of Use.