Loading

TEGI zeigt euch seinen Schulhof!

Darf ich mich vorstellen: TEGI, das Maskottchen der Schule

Ich bin heute Inkognito auf dem Pausenhof der Realschule unterwegs, ich möchte euch heute mal meine Sicht der Dinge zeigen.

Seht ihr die Wiese - klar, aber wenn ihr nach links in den Durchgang sehen könntet, stehen die Tischtennis-Platte und der Kicker.

Eine ziemlich normale Wiese, aber schaut mal genau ...

Direkt am Schulhof ist der Mühlbach der Glonn, die Schule hat den Zaun vergessen - oder brauchen die einfach keinen Zaun?

Einen Zaun braucht hier niemand, aber eine Brücke zum Busbahnhof wäre ein echter Traum für ALLE.

Hier geht's weiter zum großen Hof, schaut mal auf den Boden an der Ecke: da muss ich mich immer in Sicherheit bringen, da rennen die Kinder vom Ganztag in der Mittagspause um die Wette.

Das ist der Schulteich, ganz ehrlich, er vermisst die Kinder gerade so wie ich auch, aber ich bin sicher, die Teichgruppe wird sehr bald wieder loslegen.

Die Garten AG hat da irgendwas angelegt --

Das ist eines der 4 Freiluftklassenzimmer, da macht das Lernen richtig Spaß. Ich habe da schon alle möglichen Klassen sitzen sehen.

Was sind denn das für trockene Teile - ach das sind die Weinstöcke der Schule, ich habe noch nie einen Tropfen Wein gesehen - gemein - denn die Kinder essen immer vorher alle Trauben. Die Relilehrer machen hier gleich den praktischen Unterricht zur Bibel: Johannes 15:5 (schnell nachschauen)

Zu diesem Bild muss ich euch etwas erklären, die Schule war ja früher mal ein Kloster mit Internat für Mädchen, es gab auch eine Landwirtschaft und dazu gehörte auch ein sehr berühmter Kater: Bonaventura, das war sein Reich, kein Bittgang und keine Fronleichnamsprozession ging in Weichs ohne Bonaventura (man sagt auch, dass viele Katzen in Weichs ihm noch recht ähnlich sähen;-) ) Ihr könnt auf der Website mehr zur Schulgeschichte erfahren, echt interessant. Ist ja schließlich auch eine Schule mit Tradition.

Der Spielplatz spricht für sich, hier ist immer etwas los, aber was sollen denn die Schilder auf den Minihügeln? Ah - jetzt habe ich es gesehen, dass da frisch angesät wurde für die Bienen, klar, dass da jetzt niemand drüber rennen sollte.

Ich bin hier im Schulhof nicht alleine unterwegs, hier wird ziemlich viel für die Insekten getan.

Was ist das? Gras, Rasen - betreten verboten! Niemals!!!! Hier dürfen alle sich frei bewegen!!!

Hier gibt es gelegentlich noch mehr Bewohner, eine Lehrerin steht voll auf Hasen und bringt die immer wieder für die Kinder mit. WinWin für beide Seiten - Hasen und Kinder. Ich finde die Hasen ja auch ganz süß, aber ich bin ein bisschen klein und muss mich vor ihnen in Acht nehmen.

Die GartenAckerdemie wird auch schon bald wieder loslegen, die Hochbeete warten schon, ich mag am liebsten im Sommer die kleinen Tomaten, schmecken hervorragend, ich kuschle mich an einen Kürbis und lass sie mir schmecken.

Der Platz unter der großen Kastanie schaut nach nix aus - täuscht euch nicht, der Ganztag baut da zur rechten Zeit Biertische auf und macht Freiluftmittagessen.

Jetzt habe ich euch mal ein kleines bisschen von meinem Reich gezeigt, den Rest könnt ihr selber entdecken - im nächsten Schuljahr - jeden Tag ein bisschen mehr.

Ich freu mich! Euer TEGI