Loading

NEWSLETTER 2

2 Jahre darauf hingearbeitet

Seit September 2019 arbeitete die Theater-AG mit großem Einsatz an der neuen Umsetzung ihres Musicals. Dieses Schuljahr sollte Tarzan sich durch die Aula der Staatlichen Realschule Rottenburg schwingen.

Korbinian Kaiser sollte sich mit Timo Spagert die Hauptrolle teilen. Die beiden Jungen waren sich der Herausforderung durchaus bewusst. Eine Hauptrolle zu spielen bedeutet mehr als einmal über die Bühne zu laufen. Für Korbinian wäre es seine erste Hauptrolle bei ENTER THE STAGE gewesen und damit auch seine letzte Möglichkeit mitzuwirken, da er 2021 die Schule verlassen wird. Für Timo Spagert war es ebenfalls Premiere so eine große Rolle anzunehmen. Er konnte bereits als lustiger, vorlauter Vogel im Stück "A Dream Of 1001 Night" überzeugen.

Das ganze Team von ENTER THE STAGE wünscht Korbinian auf seinem weiteren Lebensweg alles Gute und viel Erfolg. Wir werden dich vermissen.

Nelly Hanauer übernahm 2019 die Hauptrolle der Jane Porter. Die engagierte Schauspielerin gab ihr Bestes auch wenn es natürlich für sie eine Herausforderung darstellte. Als zweite Hauptdarstellerin hatte Nelly neben Tanz-Choreographien auch eine Liebesszene zu proben. Gegen Ende 2020 entschied sie sich jedoch eine Rolle als Tänzerin zu übernehmen. Wir von ENTER THE STAGE respektieren natürlich ihre Entscheidung und sind uns sicher, dass Nelly ihre Talente auch in dieser Position gut zur Geltung hätte bringen können.

Ihr nach folgte Laura Spagert, die 2019 neu in die Theater-AG kam. Angefangen in der Rolle eines Gorillas machte sie dort bereits eine gute Figur und sich wortwörtlich "zum Affen". Doch die Chance auf eine Hauptrolle wollte sie sich nicht entgehen lassen und so übernahm sie nach dem Wechsel die Hauptrolle der Jane Porter. Viel an ihrer Rolle üben konnte Laura jedoch nicht, da die Proben seit Juni 2020 im Grunde komplett entfallen mussten.

Jessica K. - Anna - Jessica - Milena

Was wäre ein Musical ohne Bewegung und Tanz. Bereits bei den früheren Produktion von ENTER THE STAGE, wie "Rocking On Heavens Floor", "A Story From Oz" und "A Dream Of 1001 Night", zeigten einige unserer Schülerinnen und Schüler, was sie tänzerisch auf dem Kasten haben. Zwei dieser Personen stachen jedoch durch ihren Einfallsreichtum heraus. Milena Fernandes und Jessica Korek leiteten aus diesem Grund die Gruppe der Tänzerinnen bei der Produktion "TARZAN - Legend Of The Jungle". Jessica spielt bereits seit der fünften Klasse bei ENTER THE STAGE und überzeugte selbst bereits in tragenden Rollen. Auch sie wird dieses Jahr leider die Schule verlassen.

Die Offenheit, Ehrlichkeit und Genauigkeit von Jessica und Milena hob die Choreografien immer wieder auf neue Ebenen. Es war immer ein Vergnügen der Gruppe beim Proben zuzusehen. ENTER THE STAGE profitiert von diesem Einsatz. Den Beiden leitenden Schülern und der ganzen Gruppe der tanzenden Blumen gilt unser besonderer Dank.

Emily, Sam, Laura, Veronika, Lea, Jan, Maya

Was unseren Dschungel im Stück definitiv lebendig gemacht hätte - Gorillas. Jede Menge davon. In ihren selbstgenähten fransenartigen Kostümen hätten sie nicht nur durch deren Bewegung, sondern auch durch die Affenlaute richtig Stimmung gemacht. Die Gruppe der Gorillas könnte unterschiedlicher nicht sein. Von der sechsten bis zehnten Jahrgangsstufe waren alle dabei. Schüchtern oder aufgeweckt - bei ENTER THE STAGE findet jeder seinen Platz. Akrobatisch ging es auch bei den Proben zu. Menschliche Pyramiden und Schwungwerfen sind nur einige Tricks die sich die Gorillas überlegt haben.

Jan Goliasch überzeugte bereits bei "A Dream Of 1001 Night" als Aladdin und Veronika Damböck als Dschinni. In diesem Stück hätten sie die Mutter und er den besten Freund von Tarzan verkörpern dürfen.

Ein besonderer Dank gilt Jan, der nun 5 Jahre Mitglied der Theater-AG war und dieses Jahr die Schule verlassen wird. Das Team von ENTER THE STAGE bedankt sich für seine ehrliche Art, seinen technischen Sachverstand und sein unbeschwertes Schauspielern.

Als Leitung der AG möchte ich mich besonders bei den Schülerinnen und Schülern bedanken. Auch wenn es oft anstrengend und nervenaufreibend war, habe ich nach der Zwangspause in den letzten Monaten gemerkt, wie toll das Arbeiten in einer gut organisierten, offenen, fröhlichen Gruppe ist.

Einen weiteren Dank möchte ich dem Elternbeirat, Freundeskreis, der Schulleitung und besonders unseren Sponsoren aussprechen. Ohne deren finanzielle Unterstützung wäre die Umsetzung eines Musicals in dieser Größenordnung niemals möglich.

Unser Lookbook „THE JOURNEY OF ENTER THE STAGE” ist fertig. Auf 32 Seiten findet ihr neben Background-Infos, tollen Fotos auch alles über unsere bisherigen Shows. Für Informationen zum Erwerb schreibt eine E-Mail an josef_fruechtl@rs-rottenburg.de
Sendet uns jetzt eure Kommentare, Fragen oder Anregungen als VoiceMessage und seid in der nächsten Episode dabei.

EIN DANK AN UNSERE SPONSOREN

Möchten auch Sie uns eine Spende zukommen lassen? Melden Sie sich unter josef_fruechtl@rs-rottenburg.de