Loading

WERKSTATT "DIGITALE BILDUNG" Freitag, 9. Juli 2021 | 10.00 - 14.00 Uhr

Für alle Menschen mit Interesse an digitaler Bildungspraxis!

Lernen ist Vorfreude auf sich selbst! (Peter Sloterdijk)

Wir haben viel gelernt im letzten Jahr. Anstrengend und aufregend war das. Auch in Post-Pandemiezeiten wird unsere Bildungspraxis nicht mehr "so wie früher" sein. Die Arbeits- und Kommunikationsprozesse in den Einrichtungen werden sich nachhaltig verändern und analoge Bildungsformate werden ergänzt durch digitale Formate in unterschiedlichster Form.

Viele Beteiligte haben sich schon begeistert auf den Weg gemacht, einfach ausprobiert, Fehler begangen und Erfahrungen gesammelt. Andere fühlen sich überrannt und finden keinen rechten Zugang zu digitalen Formaten oder haben grundsätzliche Bedenken. Alle Gedanken sollen an diesem Workshop-Tag ihren Platz finden.

Ideen für diesen Tag

  • Sich über (mehr oder weniger) gelungene Bildungsformate austauschen.
  • Anderen und uns selbst Mut zum Ausprobieren und Entwickeln machen.
  • Von guten Erfahrungen anderer profitieren.
  • Bewährte Formate weitergeben.
  • Gemeinsame Ideen auf den Weg bringen.
  • Vielleicht ganz neue Möglichkeiten der Kooperation entdecken.
  • Uns in Fehlertoleranz üben.

Ablauf der Werkstatt

Freitag, 9. Juli 2021 | 10.00 - 14.00 Uhr

10.00 Uhr: Wer ist alles hier und dabei?

10.30 Uhr: Impuls "Nähe schaffen im Webinar" mit Dr. Andreas Lieb, Digital-Trainer

11.00 Uhr: Exemplarische Projektvorstellung, 11.30 Uhr: Pause

11.45 Uhr: Exemplarische Projektvorstellung

12.15 Uhr: Austausch & informelle Begegnung & individuelle Pause

13.30 Uhr: Wie kann es weitergehen?

Lust, dabei zu sein?

Hier geht es zur Anmeldung. Ihr erhaltet dann eine Bestätigung per E-Mail.

Vorbereitung

Um vorab in das Thema einsteigen zu können und einen Blick auf unsere Bildungspraxis zu werfen, bitten wir Euch im Vorfeld, eine Idee für eine Veranstaltung oder ein digitales Projekt vorzustellen. Die Vorstellung eines Projektes ist aber keine Voraussetzung für eine Teilnahme. Zuhören, Interesse am Austausch und Neugierde reichen aus. Bitte reicht Eure Vorschläge auf unserem Padlet ein.

Es laden herzlich ein:

Ulrike Koertge
Carsten Bergstedt
Marian Thal
Wir freuen uns auf Euch!

Impressum

  • Angaben gemäß § 5 TMG
  • Silvia van den Berg, päd. Mtarbeiterin der Ev. Erwachsenenbildung Niedersachen
  • Odeonstraße 12, 30159 Hannover | eeb.niedersachsen@evlka.de | Tel.: 0511 1241 413
  • Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz:
  • Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.
  • Quelle: e-recht24.de