Loading

Präsenz in Luzern Süd Gemeindegründung in der Innerschweiz

«Wir begrüssen grundsätzlich Belebungsaktionen und würden uns freuen, wenn Toby Meyer mit seiner Musik das Areal erfüllt», hiess es auf unsere Anfrage hin. Aber weil an anderen Standorten die Lärmemissionen zu gross waren, sollte der Künstler doch vorher schon mal 3 Stunden probehalber musizieren.»

Markus Wüthrich, m.wuethrich@feg-kriens.ch

Plötzlich mittendrin

Die Gegend in der südlichem Agglomeration Luzerns veränderte sich in wenigen Jahren stark. Wo noch vor kurzem ein Fondue-Chalet auf der winterlichen Wiese zum Käsegenuss einlud, stehen jetzt Hotel, Restaurant, ein 14-stöckiges Haus und etliche Wohnblöcke nach neuestem städtebaulichem Stil. Wo vor kurzem noch die Grünflächen einer Gärtnerei lagen, reiht sich jetzt Gebäude an Gebäude. Das alles im Umkreis von 300 Metern um unser Gemeinde-Begegnungszentrum, welches sich in einem kleinen Einkaufszentrum befindet. Hier kommt die Stadt zur Kirche.

Überraschende Zugänge

Aber das bedeutet nicht automatisch, dass unsere Gemeinde auch in diesem neuen Stadtteil präsent ist oder überhaupt wahrgenommen wird. So wurde es unsere Frage an Gott, was unsere Aufgabe hier sein wird. Wir stellten fest: Es ist gar nicht einfach, in die neuen Quartiere hineinzukommen. Die Anfrage, auf einem neuen Spielplatz etwas für Kinder anzubieten, wurde abgelehnt. Aber Jesus hat seine Wege. Mittlerweile wohnen drei Männer aus unserer Gemeinde in den neuen Quartieren. Der Anfrage, ein Open-Air-Konzert zu veranstalten, wurde als Belebungsaktion gerne stattgegeben.

Ja, Gott hat Humor: Gute, hoffnungsmachende Musik erklang nicht nur am Konzert, sondern schon einen Monat früher am Probe-Nachmittag.

Hoffnung säen

Wir wünschen uns, dass die Präsenz des Evangeliums in Luzern Süd, in Kriens und in Horw weitere Kreise zieht. Zum Beispiel mit der Verteilzeitung «Hope Stories» im Herbst. Diese enthält, unter anderem, ein Portrait von «Melanie»: einer Frau aus einer anderen Luzerner-Gemeinde, deren Geschichte als Musical Ende Oktober in der Messe Luzern uraufgeführt wird. Die Musical-Evangelisationsveranstaltung Life on Stage kommt nach 2017 zum zweiten Mal nach Luzern. Diesmal zehn Tage, vom 29. Oktober bis 7. November 2021. Werden Neuzuzüger aus Luzern Süd die sprühende Hoffnung zu schmecken bekommen?

Gottes Präsenz erfahren

Wenn ich jetzt unser «Tun» beschrieben habe, so soll das nicht darüber hinwegtäuschen, dass wir gleichzeitig eine Bewegung in die Gegenwart und Präsenz Gottes suchen und erleben. Das «Sein» vor Gott. Das «Hören» auf ihn. Das Kennenlernen der Bibel. Als Leitungsteam sind wir uns bewusst, welche Bedeutung das Gebet und die Bibel für die Gemeinde hat. Es ist schön zu sehen, wie einzelne Gemeindeglieder gesunde Veränderung erleben. Für all diese Zeichen von Gottes Präsenz sind wir einfach dankbar!

Bitte mit Vermerk VS Horw-Kriens