Loading

KIN: FINEST ROCK MUSIC WITH LOADS OF ENERGY, HIGH ATTITUDE AND A LITTLE ANGER

Laut und leise, wild und sanft, hell und dunkel, rebellisch und nachgiebig – die Vorarlberger Band KIN ist eine musikalische Formation, die leidenschaftlich mit ihren Gegensätzen spielt und ihre Fans ständig aufs Neue mit ihrer Unberechenbarkeit überrascht.

KIN sind Marcel Holzer am Schlagzeug, Sina Samieian am Bass, Florian M.L. Koller (Gesang) und Roland Maria Reininger (Gitarre), die es verstehen ihre Dualität auf der Bühne und im Studio zu leben. In ihren Songs erzählen sie Geschichten über Liebe, Hass, Spiritualität und das Leben selbst. Mal mit ordentlich Strom, mal im akustischen Set. Mit ihren eingängigen Beats, progressive Gitarrenriffs und leisen, gefühlvollen Passagen reißen die vier Individualisten das Publikum auf verschiedenen Bühnen und Festivals mit: bei NOVAROCK & FREQUENCY Festival, SZENE OPEN AIR, WOODROCK, POOLBAR Festival rockten KIN ebenso die Bühne wie zur Unterstützung erstklassiger Bands wie SKUNK ANANSIE, THE SORROW, TROUBLE OVER TOKYO, MOTHER’S CAKE, THE BREW und viele mehr.

2012 veröffentlichten KIN ihr Debüt-Album „KIN“, in dem sie Zuhörer und Publikum durch ihr eigenes Rockuniversum führten. Im April 2017 wurde ihr zweites Album „Duality“, die andere Seite von KIN in Form eines Akustikalbums, über WAHN Records veröffentlicht. Mit ihrer ersten österreichweiten „Duality Tour“ und der ersten Single „Tensions“, konnten sie schon die Aufmerksamkeit auf sich ziehen und besonders mit ihren Live-Qualitäten ihr Publikum überzeugen und begeistern.

Im Moment pausieren KIN wegen persönlichen und familiären Umständen. Bis auf unbestimmte Zeit. Sollte es dann irgendwann mal wieder soweit sein, dann ist das ganz bestimmt unüberhörbar.