Loading

HAVO 5 K 3 L 3

Das Germatikspiel

AUFGABE 1

Ergänze:

Instrument • Alt • Jahr • Natur • Kanton • Gäste • Festival • Alphorn • Mittelpunkt • Traditionen

Ein Festival für das Alphorn

Einmal im 1. _____ findet im Südschweizerischen Nendaz ein 2. _____ statt, bei dem das Alphorn, ein typisch schweizerisches Musikinstrument, im 3. _____ steht. Dort kann man hören, wie Jung und 4. _____ Alphornmusik spielen. Neben den Konzerten können die internationalen 5. _____ auf dem Festival außerdem sehen, wie ein 6. _____ gebaut wird oder wie andere alte 7. _____ gepflegt werden.

SPRECHER: Die Schweiz: überwältigende Bergpanoramen, atemberaubende 8. _____ und ein „musikalisches“ Nationalsymbol – das Alphorn. Dem rund dreieinhalb Meter langen 9. _____ zu Ehren treffen sich jedes Jahr Tausende Alphornfans in Nendaz im 10. _____ Wallis.

AUFGABE 2

Männlich (der), weiblich (die) oder sächlich (das)?

1. … Untergrund

2. … Tonlage

3. … Kanton

4. … Comeback

5. … Trompete

6. … Folklore

7. … Bläser

8. … Alphorn

9. … Panorama

10. … Ventil

AUFGABE 3

Ergänze im Präsens:

1. Fünf bis acht Jahre (müssen) _____ das Holz der Schweizer Rottanne trocknen, ehe er es verarbeiten kann.

2. Und ich glaube, dass Alphornspielen jetzt wieder richtig cool (sein) _____.

3. Die Leitungsbahnen im Baum sind sehr eng, wodurch das Wachstum verlangsamt (werden) _____ .

4. Ich glaube, ich habe damit angefangen, weil sie es gespielt (haben) _____ .

5. Rund 4000 Alphornbläser (sein) _____ in der Schweiz aktiv.

6. Man (können) _____ natürlich nicht alles spielen.

7. Der Höhepunkt (sein) _____ aber das Gesamtspiel der 150 Alphornbläser.

8. Je nach Horn (können) _____ zwölf bis 16 Töne erzeugt werden – genug, um auch zeitgenössische Stücke zu spielen.

9. Ich (sein) _____ aus Holland.

10. Dort (können) _____ man hören, wie Jung und Alt Alphornmusik spielen.

AUFGABE 4

Ergänze:

quasi • tendenziell • heutzutage • überwältigend • läuten • chromatisch • verstummen • atemberaubend • flämisch • zeitgenössisch

1. sozusagen; gewissermaßen = _____

2. aus der heutigen Zeit; modern; aktuell = _____

3. jetzt; in dieser Zeit = _____

4. sehr beeindruckend; toll = _____

5. faszinierend; wunderbar = _____

6. hier: so, dass etwas/jemand aus Flandern, dem nördlichen Teil Belgiens, stammt = _____

7. mit einer Glocke einen Ton produzieren; klingeln = _____

8. so, dass es einer allgemeinen Entwicklung folgt = _____

9. aufhören, zu sprechen oder einen Ton zu machen = _____

10. hier: so, dass die Musik aus einem bestimmten System von Halbtönen besteht = _____ chromatisch

AUFGABE 5

Ergänze:

Schirme • Sand • Bad • Tag • Dünen • Strapazen • Bus • Reiseleiterin • Luft • Blick

Meine freie deutsche Jugend

Es war ein brütend heißer 1. _____ . Als der 2. _____ endlich hielt, waren wir vollkommen durchgeschwitzt. Drinnen und draußen stand die 3. _____ . Dessen ungeachtet war unsere Laune hervorragend. Wir freuten uns auf das kühle 4. _____ , das uns gleich von den 5. _____ der Mittagsdemse1 befreien würde.

Die 6. _____ hatte extra etwas Touristenfernes für uns ausgesucht. Ohne Liegen, 7. _____ und Holzbuden. Gut besucht, aber nicht voll. Urwüchsig mediterran sozusagen. Auf den ersten 8. _____ sah die Côte d’Azur genauso aus wie Zingst oder Zinnowitz. Flache 9. _____ , heller Sand, keine Palmen. Alles wie in der DDR. Wir rissen uns die Schuhe von den Füßen und zogen sie auf der Stelle wieder an. Der 10. _____ kochte.

AUFGABE 6

Ergänze:

zogen • hatten • hielten • tauchten • gingen • taten • war • legten • versöhnte • sprangen

Leicht verstimmt 1. _____ wir also in Sandalen weiter zum Ufer. Dort 2. _____ wir die Badetaschen ab. Der Anblick der offenen See 3. _____ uns. Voller Vorfreude klatschten wir in die Hände: na bitte, das Mittelmeer. Wir 4. _____ einen Moment inne und 5. _____ dann etwas für Ostkinder völlig Natürliches: Wir 6. _____ uns nackt aus und 7. _____ kreischend in die Fluten. Mit einem Schrei des Entsetzens 8. _____ wir alle wieder auf. Das Wasser 9. _____ ganz anders, als wir es erwartet 10. _____ .

AUFGABE 7

Ergänze im Präteritum (!):

Doch weit mehr als uns das Mittelmeer, (1. verwirren) _____ wir offenbar die Franzosen. Wir (2. sitzen) _____ kaum zum Trocknen auf den Handtüchern, als bereits die berittene französische Strandpolizei (3. aufkreuzen) _____ und uns wild gestikulierend (4. anweisen) _____ , uns zu bedecken. Sie (5. sein) _____ sehr wütend und (6. sehen) _____ aus, als würden sie gleich schießen. Wir (7. verstehen) _____ nicht sofort, was sie eigentlich (8. aufregen) _____ . Wir waren uns keiner Schuld bewusst. An den langen Ostsee-Stränden (9. baden) _____ alle nackt. Keiner von uns (10. sein) _____ auf die Idee gekommen, dass FKK am Mittelmeer nicht üblich sein könnte.

AUFGABE 8

Übersetze N-D:

1. Sie wird dieses Amt die nächsten acht Jahre uitoefenen = _____ .

2. Er bringt für seinen Beruf viel enthousiasme = _____ auf.

3. Sie sollten sich mit dieser Technologie gut bekend zijn met = _____ .

4. Ich kenne die betekenis = _____ dieses Wortes nicht.

5. Seine motivering = _____ dafür war nicht sehr glaubwürdig.

6. In welcher Hinsicht ist Horst eine uitzondering = _____ ?

7. Unter welcher voorwaarde = _____ kann er wieder teilnehmen?

8. Ich bin mit deiner bewering = _____ nicht einverstanden.

9. Der bevinding = _____ war negativ und zeigte keinen Hinweis auf ein Erkrankung.

10. Welche uitspraak = _____ stimmt mit dem Inhalt des Textes überein?

AUFGABE 9

Übersetze D-N:

1. Sie fährt meistens mit dem Bus, besonders = _____ wenn es regnet.

2. Man soll der Firma noch einmal einen Kredit bewilligen = _____ .

3. Haben Sie irgendwelche Veränderungen beobachten = _____ können?

4. Wir warten noch auf eine offizielle Bestätigung = _____ dieser Nachricht.

5. Diese Merkmale beziehen = _____ sich doch nicht auf alle Holländer?

6. Für den Gebrauch des Internets gibt es Beschränkungen = _____ .

7. Sie betonen = _____ immer wieder, wie glücklich sie sind.

8. In welcher Beziehung = _____ steht er zu dem Politiker?

9. Ich kann die Bewertung = _____ leider nicht durchführen.

10. Kannst du diesen Fleck beseitigen = _____ ?

AUFGABE 10

Welches Wort ist männlich?

1. Leute - Lösung - Treppe - Kühlschrank - Küche

2. Insel - Garten - Note - Lust - Wochenende

3. Schule - Pfanne - Mädchen - Fechten - Fuß

4. Wetter - Tierheim - Flughafen - Butter - Stunde

5. Eintritt - Nuss - Ausland - Hausaufgaben - Salz

6. Obst - Öl - Ferien - Sachen - Kurs

7. Märchen - Messe - Kopf - Meer - Bühne

8. Stift - Kirche - Fahrrad - Woche - Bundesland

9. Schloss - Kino - Welt - Fluss - Handy

10. Heft - Einwohner - Zeitung - Umwelt - Sprache

AUFGABE 11

Der, die oder das:

1. Leute - Lösung - Treppe - Kühlschrank - Küche

2. Insel - Garten - Note - Lust - Wochenende

3. Schule - Pfanne - Mädchen - Fechten - Fuß

4. Wetter - Tierheim - Flughafen - Butter - Stunde

5. Eintritt - Nuss - Ausland - Hausaufgaben - Salz

6. Obst - Öl - Ferien - Sachen - Kurs

7. Märchen - Messe - Kopf - Meer - Bühne

8. Stift - Kirche - Fahrrad - Woche - Bundesland

9. Schloss - Kino - Welt - Fluss - Handy

10. Heft - Einwohner - Zeitung - Umwelt - Sprache

.

AUFGABE 12

Ergänze:

E-Zigaretten: Mehr Lungenprobleme

D_1_ Zahl (v) d_2_ in d_3_ Vereinigten Staaten (mv) gemeldet_4_ Fälle (mv) schwer_5_ Lungenprobleme (mv) nach d_6_ Benutzung (v) von E-Zigaretten steigt an. D_7_ Gesundheitsbehörde (v) CDC berichtete von insgesamt 153 Verdachtsfällen von Ende Juni bis zum 20.August in insgesamt 16 Bundesstaaten.

Zwar hätten alle Fälle gemeinsam, dass zuvor mit ein_8_ E-Zigarette (v) geraucht wurde, trotzdem habe man bislang kein_9_ bestimmt_10_ Produkt (o) ausfindig machen können, das mit allen Erkrankungen in Verbindung stehe. Zuvor gab es bereits Berichte über Lungenentzündungen in Zusammenhang mit E-Zigaretten.

willembunnik@gmail.com

© 2019 - W. Bunnik

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a copyright violation, please follow the DMCA section in the Terms of Use.