Roadtrip CPH James Hetfield Tanzorchester

morgens 07:00 Polizeistation Weimar: Startschuss für unseren Roadtrip nach Kopenhagen
irgendwann und irgendwo ... pullerpause ;-)
mittags dann am Ostseestrand in Warnemünde... blauer Himmel aber saukalt
mit der Fähre gehts nach Gedser
Kopenhagen ist eine einzige Baustelle neu.neu.neu - alles neu
neu ist auch die Royal Arena... die ist nagelneu
Frühstück am nächsten Morgen in einem netten Cafe im Nyhavn von Kopenhagen

(nach)mittagessen gab es dann im streetfoodmarket - sehr geile location

powernapping in der guten Stube und dann...
...auf zur Eröffnung der Royal Arena mit der James Hetfield Tanzkapelle
mit 15000 Gästen ausverkauft füllte sich die Arena recht zügig und absolut stressfrei
nach "hatesphere" kam dann gegen 21:30 das James Hetfield Tanzorchester

Metallica lieferte uns eine richtig geile Show mit einem sauguten Sound in der neuen Halle. Absolut genialer Klang mit starkem Bass.

James gab alles, trotz Erkrankung und geschwächter Stimme
die Center Stage war auch saugenial ... man hat quasi in der ganzen Halle einen guten Platz um die Show zu geniessen ... wir rocken wie die Motten um das Licht ;-)

Mit Metallica in Kopenhagen in den Geburtstag reinfeiern... das hätte vor 46 Jahren niemand auch nur ansatzweise vermutet +++ geil +++

ausschlafen, lecker brunchen und dann wieder zurück zur Fähre
rüber nach Rostock und dort dann noch eine Kneipentour zusammen mit meinen Cousins
und was hängt im "Stadtkind" über dem einzig freien Tisch an der Wand?

Roadtrip 2.0 Do.02.02 - So.05.02 Weimar-Kopenhagen-Rostock

Danke an meinen Kollegen Jan Krieger für die gemeinsame Tour

Danke an unsere Follower auf Facebook

Danke an alle Gratulanten

Danke mein Schatz

Created By
Andre Wuenscher
Appreciate

Made with Adobe Slate

Make your words and images move.

Get Slate

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a Copyright Violation, please follow Section 17 in the Terms of Use.