Loading

HAVO 5 K 7 L 1

Das Germatikspiel

AUFGABE 1

Ergänze:

Bügeleisen • Szene • Beil • Fotografin • Plakaten • Arbeit • Speisen • Bilder • Frühstücksei • Essen

Essen – mal ganz anders fotografiert Die spanische 1. _____ Tessa Dóniga hat sich auf Bilder von Lebensmitteln und zubereiteten 2. _____ spezialisiert. Allerdings gestaltet sie ihre Fotos anders als gewöhnlich: Sie hat viele verrückte Ideen, wie man 3. _____ besonders in Szene setzen kann. Und das macht sie so erfolgreich.

SPRECHER: Nimmt man „Breakfast“ wörtlich, dann kann das Sonntagsfrühstück schon mal als Schlacht mit 4. _____ und Säge enden – so geschehen in der Fotoserie „Break fast“, was übersetzt so viel wie „schnell zerbrechen“ bedeutet. Es sind die 5. _____ der spanischen Fotografin Tessa Dóniga, die Nahrungsmittel und Alltagsgegenstände zweckentfremdet in 6. _____ setzt.

TESSA DÓNIGA (Fotografin): Ich würde meine 7. _____ mit drei Worten beschreiben: eigenwillig, detailliert und absurd.

SPRECHER: Heraus kommen surreale Kompositionen wie ein 8. _____ das mit scharfer Munition beschossen wird, oder Pancakes, die anstatt in der Pfanne mit dem 9. _____ gebraten werden. Als Kreativdirektorin fotografiert Tessa Dóniga heute für eine Shopping-Mall in Madrid. Vier Motive sollen auf 10. _____ und in Social-Media-Kanälen auf die Modegeschäfte und die gastronomische Auswahl aufmerksam machen.

AUFGABE 2

Männlich (der), weiblich (die) oder sächlich (das)?

1. … Fotoserie

2. … Hotdog

3. … Kreativdirektor

4. … Social-Media-Kanal

5. … Markenzeichen

6. … Schlacht

7. … Model

8. … Werbespot

9. … Beil

10. … Leidenschaft

AUFGABE 3

Ergänze im Präsens:

1. Alles (müssen) _____ frisch und perfekt aussehen.

2. Jeder (haben) _____ heutzutage ein Smartphone und macht Fotos.

3. Die spanische Fotografin Tessa Dóniga (haben) _____ sich auf Bilder von Lebensmitteln und zubereiteten Speisen spezialisiert.

4. Während das Model für das zweite Foto gestylt (werden) _____ , ist Tessa Dóniga bereits unterwegs.

5. Stattdessen (werden) _____ das Eigelb zum Nagellack umfunktioniert.

6. Nimmt man „Breakfast“ wörtlich, dann (können) _____ das Sonntagsfrühstück schon mal als Schlacht mit Beil und Säge enden.

7. Spiegeleier sind empfindlich, da sie schnell trocken (werden) _____ .

8. Die Eier (haben) _____ ich. Hoffentlich fallen sie mir unterwegs nicht runter.

9. Es (sein) _____ die Bilder der spanischen Fotografin Tessa Dóniga, die Nahrungsmittel und Alltagsgegenstände zweckentfremdet in Szene setzt.

10. Das perfekte Ei für das Foto (sein) _____ eines, das glänzt, eine schöne Farbe hat und nicht angebrannt ist.

AUFGABE 4

Ergänze:

sich abheben • Nagellack • heutzutage • Fülle • kurzerhand • Glanz • chirurgisch • Präzision • provokant • Improvisationstalent

1. eine Farbe, mit der man sich die Fingernägel anmalt = _____

2. ohne viel zu überlegen; ohne Bedenken = _____

3. so, dass jemand bewusst etwas tut oder sagt, was andere Menschen ärgert = _____

4. hier: sich deutlich unterscheiden = _____

5. die große Menge; die Tatsache, dass etwas voll von etwas ist = _____

6. hier: so, dass man etwas so genau und vorsichtig macht wie bei einer Operation = _____

7. hier: die Fähigkeit, etwas mit einfachen Hilfsmitteln und ohne große Vorbereitung herzustellen = _____

8. jetzt; in dieser Zeit = _____

9. eine Lichtreflektion auf einem Gegenstand = _____

10. die Genauigkeit; die Tatsache, dass etwas sehr genau gemacht wird = _____

AUFGABE 5

Ergänze:

1. Der Reisende kauft Zugtickets für sein__ Reise.

2. D__ Kunde geht zur Kasse, weil er zahlen möchte.

3. Der Gast ruft d__ Kellner herbei, weil er zahlen möchte.

4. Der Jugendliche vor dir in d__ Reihe hat seine Schlüssel verloren.

5. Der Jugendliche vor dir versperrt dir d__ Sicht.

6. Der Schüler muss dies__ Aufgaben ganz schnell machen.

7. Der Urlauber nennt an d__ Rezeption seine Bestellung fürs Frühstück.

8. Der Kunde bestellt auf d__ Weihnachtsmarkt etwas zu essen.

9. Der Kunde bestellt telefonisch ein__ Pizza.

10. Der Kunde möchte sein__ Paket abholen.

AUFGABE 6

Ergänze im Präsens:

Ich (1. heißen) _____ Florian, ich (2. wohnen) _____ in Hannover. Ich (3. sein) _____ in Braunschweig geboren. Das (4. sein) _____ eine Stadt etwa 70 Kilometer östlich von Hannover und (5. liegen) _____ im Bundesland Niedersachsen. Ich (6. besuchen) _____ die Lotte-Kestner-Schule. Das ist eine Realschule in Hannover. In meiner Freizeit (7. gehen) _____ ich oft zum Skatepark bei uns in der Nähe, da ich gern Skateboard (8. fahren) _____ . In den Ferien (9. arbeiten) _____ ich in einem Hotel im Zentrum der Stadt. Ich (10. mögen) _____ vor allem Punk und Hard Rock.

AUFGABE 7

Ergänze:

aufgeschlossen • sozial • hilfsbereit • ordentlich • zuverlässig • frech • fleißig • sympathisch • selbstsicher • schüchtern

1. Wenn Leute ihre Zimmer sauberhalten und aufräumen, dann sind sie _____ .

2. Wenn man freundlich und nett ist, dann ist man _____ .

3. Wenn man die eigenen Fähigkeiten und Stärken kennt und diese auch anderen zeigen kann, dann ist man _____ .

4. Wenn man sich gut um seine Mitmenschen kümmert, dann ist man _____ .

5. Wenn man keine Achtung und keinen Respekt vor anderen hat, dann ist man _____ .

6. Wenn man kontaktscheu und zurückhaltend ist, dann ist man _____ .

7. Wenn man neugierig und off en ist, dann ist man _____ .

8. Wenn dich jemand immer unterstützt, ist er _____ .

9. Wenn man jemandem vertrauen kann und er das tut, was er versprochen hat, dann ist derjenige _____ .

10. Wenn man zielstrebig an etwas arbeitet und viel dafür tut, dann ist man _____ .

AUFGABE 8

Ergänze:

Raben • Gebrauch • Schlot • Osterzeit • Bäcker • Mehl • Knaben • Zuckersachen • Moritz • Backhaus

In der schönen 1. _____ ,

Wenn die frommen Bäckersleut‘

Viele süße 2. _____

Backen und zurechtemachen,

Wünschten Max und 3. _____ auch

Sich so etwas zum 4. _____ .

Doch der 5. _____ , mit Bedacht,

Hat das 6. _____ zugemacht.

Also will hier einer stehlen,

Muß er durch den 7. _____ sich quälen.

Ratsch! Da kommen die zwei 8. _____

Durch den Schornstein, schwarz wie 9. _____ .

Puff! Sie fallen in die Kist‘,

Wo das 10. _____ darinnen ist.

AUFGABE 9

Der, die oder das:

1. _____ Kreide

2. _____ Stuhl

3. _____ Brei

4. _____ Kuchenteig

5. _____ Jammerbild

6. _____ Bäcker

7. _____ Ofen

8. _____ Glut

9. _____ Gehäuse

10. _____ Streich

AUFGABE 10

Übersetze N-D:

1. Ich kenne die betekenis = _____ dieses Wortes nicht.

2. Ich bin mit deiner bewering = _____ nicht einverstanden.

3. Welche uitspraak = _____ stimmt mit dem Inhalt des Textes überein?

4. Seine motivering = _____ dafür war nicht sehr glaubwürdig.

5. Sie sollten sich mit dieser Technologie gut bekend zijn met = _____ .

6. Sie wird dieses Amt die nächsten acht Jahre uitoefenen = _____ .

7. In welcher Hinsicht ist Horst eine uitzondering = _____ ?

8. Der bevinding = _____ war negativ und zeigte keinen Hinweis auf ein Erkrankung.

9. Er bringt für seinen Beruf viel enthousiasme = _____ auf.

10. Unter welcher voorwaarde = _____ kann er wieder teilnehmen?

AUFGABE 11

Übersetze D-N:

1. Dieses Thema ist nebensächlich = ______ und nicht der Rede wert.

2. Auf der dritten Seite = _____ des Buches entführt der Mörder sein Opfer.

3. Ich kann die Bewertung = _____ leider nicht durchführen.

4. Der Zeuge war eine wichtige Quelle = _____ für die Aufklärung des Falles.

5. Je nachdem = _____ , wie man sich entscheidet, es könnte schiefgehen.

6. Das ist längst nicht mehr allgemein üblich = ______ .

7. Er hat ehrenamtlich = ______ bei einer Hilfsorganisation gearbeitet.

8. In welcher Hinsicht = _____ geht es dir gut?

9. Es ist schon längst = _____ bekannt, wer gewonnen hat.

10. Diese Leute veranstalten = _____ am Sonntag ein riesiges Fest.

AUFGABE 12

Ergänze:

Gen-Babys: Forscher verurteilt

Ein_1_ Jahr (o) nach d_2_ Geburt (v) d_3_ ersten angeblich genmanipulierten Babys (mv) in China ist d_4_ hinter d_5_ Experiment (o) stehende Wissenschaftler (m) zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Wie Chinas staatliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete, erhielt d_6_ Forscher (m) He Jiankui zudem ein_7_ Geldstrafe (v) in Höhe von drei Millionen Yuan (etwa 380.000 Euro).

He hatte mitgeteilt, dass er an d_8_ Schaffung (v) d_9_ersten genetisch veränderten Babys (mv) beteiligt gewesen sei. Die Zwillingsmädchen kamen 2018 zur Welt. Er habe auch an der Schaffung ein_10_ dritten genveränderten Babys (o) mitgewirkt.

willembunnik@gmail.com

© 2019 - W. Bunnik