Loading
"Wem genug zu wenig ist, dem ist nichts genug". - Epikur

2'310'000'000 Kilogramm einwandfreie Lebensmittel werden in der Schweiz jährlich verschwendet. Dies entspricht rund einem Drittel aller Lebensmittel. Anders gesagt: Jeder und jede von uns wirft tagtäglich eine ganze Hauptmahlzeit in den Abfalleimer!

Vor allem in Privathaushalten werden viele Lebensmittel verschwendet.

Doch auch die Gastronomie kann dazu beitragen, dass die Lebensmittelverschwendung auf ein Minimum reduziert wird. Dank gezielten Massnahmen konnten die Lebensmittelabfälle im Spital Muri bereits erfolgreich von 24 auf 16,4 Prozent gesenkt werden. So spart das Spital Muri jährlich rund 5 Tonnen Lebensmittel ein.

Für Markus Weishaupt, Leitung Gastronomie im Spital Muri, ist es vor allem die Sensibilisierung der Angestellten, die dazu beiträgt, dass die Lebensmittelverschwendung auf ein Minimum reduziert werden kann. Im September hat er für interessierte Mitarbeitende aus der Küche und der Pflege eine Besichtigung der Recycling AG in Nesselnbach organisiert.

In ihrer modernen Biogas-Anlage stellt die Recycling Energie AG aus Lebensmittelabfällen und Speiseresten Ökostrom, Bio-Diesel, Fernwärme und Naturdünger her.
So konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erleben, wie aus Lebensmittelabfällen neue Energie entsteht.

Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung - Was Sie tun können, damit Lebensmittelabfälle gar nicht erst entstehen.

In 5 Schritten zu weniger Lebensmittelabfällen:
  1. Erstellen Sie eine Einkaufsliste und kaufen Sie nur, was sie auch brauchen.
  2. Informieren Sie sich unter: http://foodwaste.ch/tipps-und-tricks/ über die optimale Lagerung der Lebensmittel, damit Ihre Lebensmittel länger frisch bleiben.
  3. Kochen Sie kleinere Portionen.
  4. Übergeben Sie Speisereste der Grüngutabfuhr.
  5. Werfen Sie Lebensmittel nicht weg, sobald sie das Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten haben. Verlassen Sie sich auf Ihre Sinne.
  6. Verwerten Sie Resten.

Mehr Informationen zum Thema Lebensmittelverschwendung finden Sie unter:

Das Spital Muri ist Mitglied von United Against Waste:

Credits:

Spital Muri

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a Copyright Violation, please follow Section 17 in the Terms of Use.