Ufs Gratwohl unterwegs im Winter

-unterwägs im Winter vom 12. - 16. Dezember 2016

Wir starten wieder: Radio Central geht zum vierten Mal „ufs Gratwohl“ los, erstmals in der kalten Jahreszeit.

Von Montag, 12. bis Freitag, 16. Dezember ist unser Reporter zu Fuss im Sendegebiet unterwegs. Ausgerüstet mit Mikrofon, Handy, Generalabonnement, einem grossen Rucksack, Schlafsack und winterfester Kleidung, aber ohne einen Franken in der Tasche. Bereit für Begegnungen und Entdeckungen.

Dabei ist er völlig auf die Radio Central - HörerInnen angewiesen: Wo lotst Ihr ihn durch; wie bringt Ihr ihn über die Runden? Ohne Eure Vorschläge macht er keinen Schritt.

Mitmachen:

Ruft ins Studio an, schreibt eine Mail (studio@radiocentral.ch) oder postet einen Kommentar im Facebook (www.facebook.com/ufsgratwohl/). Ladet den „ufs Gratwohl“-Reporter zu einem Besuch bei Euch ein; zu einem Kaffee, einem Essen oder gar einer Übernachtung. Vielleicht mögt Ihr ein Stück weit mit durch den Winter wandern, Schneeschuhe anschnallen, mit ihm Guetzli backen und Weihnachslieder üben – oder kann er Euch das Holzhacken fürs Cheminéefeuer abnehmen? Jeden Tag neu entscheidet Ihr, wie und wo es hingeht.

Erwartungen:

Er ist eigentlich mit wenig zufrieden; es reicht ein Schlafplatz im „Gadä“ oder ein einfacher Imbiss. Doch aus den Erfahrungen von drei Herbst-Ausgaben dieser interaktiven Radio-Expedition in den Jahren 2013, 2014 und 2015 sind wir überzeugt, dass er wieder nach Strich und Faden verwöhnt werden wird von einem Publikum mit offenen Türen, Ohren und Herzen.

In Stadt und Land; Berg und Tal:

Dürfen wir bei Euch vorbeischauen und „live“ berichten? Vom Glarnerland über das Züri-Oberland, bis in die Kantone Schwyz, Uri, Zug, Luzern, Ob- und Nidwalden. Mit Geschichten von Menschen aus unserer Region.

Jetzt geht’s los...

„Ufs Gratwohl – unterwägs im Winter“ startet um 08:00 Uhr am Montagmorgen, 12. Dezember 2016 im Studio Rotkreuz, und endet am Freitagabend ebenda. Was dazwischenliegt ist ein Radio-Abenteuer mit den spontansten HörerInnen der Welt.

Miterleben:

Im Tagesprogramm von Radio Central (über UKW, DAB+ und Internet) finden viele spontane Einschaltungen Platz. Die Bilder und Videos dazu könnt Ihr auf Facebook ansehen. Auf unserer Homepage erfahrt Ihr in Echtzeit dank einem Tracker, wo der Reporter – ufs Gratwohl - gerade steckt (www.radiocentral.ch).

Wir freuen uns und sind gespannt auf Eure Ideen...

Er hörte leise Schritte hinter sich. Das bedeutete nichts Gutes. Wer würde ihm schon folgen, spät in der Nacht und dazu noch in dieser engen Gasse mitten im übel beleumundeten Hafenviertel?

Credits:

Radio Central AG

Made with Adobe Slate

Make your words and images move.

Get Slate

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a Copyright Violation, please follow Section 17 in the Terms of Use.