Loading

Das ganz normale Wunder 100 Glaubenszeugnisse von katholischen Priestern

Das Leben des Priesters ist immer ein Kontrast zwischen dem Wirken Gottes und der eigenen Unzulänglichkeit. Wir kennen unsere Fehler nur zu gut, stehen aber staunend vor den Wundern, die Gott durch unsere schwachen Hände wirkt.

Willkommen

… auf der Webseite zum Buch Das ganz normale Wunder, in dem 100 Priester aus aller Welt von den großen und kleinen Begebenheiten erzählen, die sie in ihrer Seelsorgsarbeit erlebt haben: in Metropolen und in abgelegenen Dörfern, mit Unternehmern und mit Aidskranken, im Krieg und im Gefängnis.

Es sind 100 fesselnde Geschichten, die sich in keiner Tageszeitung finden. Lesen Sie die Zeugnisse derer, die ihr Leben für Jesus Christus geben und lassen Sie sich berühren von einem Gott, der auch in unserer Zeit konkret und sichtbar wirkt!

Das Buch

... entstand aus der Idee einiger Ordensmitglieder der Legionäre Christi im “Priesterjahr” 2010, in Zusammenarbeit mit dem Internetportal Catholic.net und vermittelt die Schönheit und Vielfalt des Priestertums und überhaupt des katholischen Glaubens.

Insgesamt wurden über 1000 Zeugnissen aus aller Welt eingeschickt, von denen die hundert interessantesten zur Veröffentlichung ausgewählt wurden.

Erschienen ist das Buch zuerst in spanischer Sprache, bald darauf die Übersetzungen in italienisch, französisch, ungarisch, und portugiesisch.

Der Inhalt

I. Hirt sucht Schaf | Gott auf der Suche nach uns Menschen | Glaubenszeugnisse Nr. 1-9

II. Schafe auf Abwegen | Die Sehnsucht nach dem wahren Hirten | Glaubenszeugnisse Nr. 10-20

III. Die Freude der Begegnung | Glaube ist immer Gott finden und von ihm gefunden werden | Glaubenszeugnisse Nr. 21-29

IV. Glaube, der verwandelt | Wer Gott begegnet, kann nicht derselbe bleiben | Glaubenszeugnisse Nr. 30-40

V. Wachsen im Glauben | Glaube, der nicht wächst, ist zum Erlöschen verurteilt | Glaubenszeugnisse Nr. 41-51

VI. Glauben heißt bezeugen | Wovon das Herz voll ist spricht der Mund | Glaubenszeugnisse Nr. 52-60

VII. Das tägliche Ringen | Der Glaube, unser Halt und unsere Hoffnung | Glaubenszeugnisse Nr. 61-72

VIII. Wer glaubt, ist nicht allein | Die Gemeinschaft der Kirche und der Heiligen | Glaubenszeugnisse Nr. 73-81

IX. Echter Glaube wirkt wahre Wunder | Die Macht des Glaubens und des Gebets | Glaubenszeugnisse Nr. 82-90

X. Lebendiger Glaube, geführt vom Hl. Geist | Aufmerksam hinhören, wenn er zu uns spricht | Glaubenszeugnisse Nr. 91-100

Was sagen Leser?

Unglaublich spannend! Ich hab es in einer Nacht verschlungen. –– Rita S.
Schneller hab ich nur das Buch über Mutter Teresa gelesen. Es war das beste Geburtstagsgeschenk! –– Barbara H.
Mir hat das Buch sehr gefallen. Für mein Leben nehme ich mir mit, dass Priester sehr wichtige Menschen sind und sie uns helfen können. Ganz wichtig: Beten kann auch Wunder bewirken! –– Esther M.
Ein sehr ermutigendes Buch, das mich persönlich in meiner Berufung und meinem Vertrauen auf Gott bestärkt. Ich habe schon über 20 Exemplare verschenkt. –– Pater Martin B.
Dieses wunderbare Buch gehört in jeden Haushalt und noch mehr in jedes Herz. –– Martin H.
Mein Ehemann und ich konnten mit dem Lesen dieses Buches erst aufhören, als wir am Schluss angelangt waren, so tief bewegt waren wir von diesen wundervollen Geschehnissen. Ein großes Vergelt’s Gott dafür! –– Monika M.

Die Herausgeber

Die Brüder Valentin und Thomas Gögele stammen aus Meran in Südtirol. Mitten im Studium spürte zuerst Valentin (20 J.), kurze Zeit später auch Thomas (22 J.) den Ruf Gottes zur engeren Nachfolge Jesu als seine Priester. Beide traten im Jubiläumsjahr 2000 in die Ordensgemeinschaft der Legionäre Christi ein, sehr zur Überraschung von Freunden und Familie. Nach zehnjähriger Ausbildung in Italien, Spanien, Mexiko und Deutschland wurden sie schließlich gemeinsam am 24. Dezember 2010 zusammen mit 59 Mitbrüdern in Rom zu Priestern geweiht.

Valentin (l.) und Thomas (r.) nach ihrer Primizmesse in Rom - vorn der stolze Opa

P. Valentin arbeitet inzwischen als Rektor der Apostolischen Schule in Bad Münstereifel in Deutschland.

P. Thomas ist Jugend- und Familienseelsorger in Oberösterreich.

Gerne können Sie den Brüdern Ihre eigenen Erfahrungen und Anregungen schicken:

Bestellung

Taschenbuch-Ausgabe

Das Buch kann auf Deutsch im Taschenbuchformat entweder direkt bei Catholic Media oder über Amazon bestellt werden:

NEU: Hörbuch

Im Jänner 2018 erschien in Kooperation mit priesterforum.net, Radio Maria und Catholic Media das Hörbuch.

Hier können Sie alle Folgen anhören:

Der Priester

»Sehen wir doch auf unsere Berufung, Brüder!« (vgl. 1 Kor 1, 26). Das Priestertum ist eine Berufung, eine ganz besondere Berufung: »Und keiner nimmt sich eigenmächtig diese Würde, sondern er wird von Gott berufen« (Hebr 5, 4). Der Brief an die Hebräer nimmt Bezug auf das Priestertum des Alten Testamentes, um das Geheimnis des Priestertums Christi verständlich zu machen: »So hat auch Christus sich nicht selbst die Würde eines Hohenpriesters verliehen, sondern der, der zu ihm gesprochen hat: ... Du bist Priester auf ewig nach der Ordnung Melchisedeks« (5, 5-6). –– Papst Joh. Paul II.

Denkst du vielleicht selbst an eine Berufung zum Priester? Überlegst, ob Jesus dich in seine Nachfolge ruft, damit alle Menschen von der Freude des Evangeliums erfahren? Oder bist einfach nur auf der Suche nach deinem Platz und Auftrag in dieser Welt?

Gerne kannst du unverbindlich mit uns Kontakt aufnehmen:

Credits:

Durch das Reich Christi zur Ehre Gottes! | Erstellt mit Bildern von paterdarius • BPPrice • jimforest • francisco_osorio • Josh Applegate

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a Copyright Violation, please follow Section 17 in the Terms of Use.