MEIN AUSFLUG NACH VENLO/NL DU GEHST ZUM BAHNHOF. NIMMST DEN NÄCHSTEN REGIONALZUG DER GERADE KOMMT UND STEIGST IRGENDWO AUS. DEDICATED TO BENJAMIN. A digital story by horst herz

In die niederländische Grenzstadt fährst du um Pommes zu essen...
Café zu trinken….

…oder bei den ZWEI BRÜDERN VON VENLO günstig zu essen und Berge von Fleisch, Würsten, Süssigkeiten und Café einzukaufen. Doch so günstig ist es gar nicht, ausser du beschränkst dich auf die Lockangebote.

Wenn du aus dem Bahnhof kommst gehst du zu Fuß einfach nach links und nach 200m beginnt schon die autofreie Altstadt. Die ist relativ klein und übersichtlich. Also kein Stress. Du kannst dich nicht verlaufen.

Die Altstadt ist wie alle niederländischen historischen Ortszentren eine einzige Shoppingzone. Wenn man nach oben sieht kann man auch einige architektonisch wunderbare Häuserfronten entdecken. Es wird wie überall wo Menschen zusammen kommen um einzukaufen, mächtig in Einkaufszentren investiert, viel gebaut und viel abgerissen. Alt und Neu prallen aufeinander und der Stadt droht der Verlust ihrer Seele.

Eine neue Shoppingzone entsteht am Ufer des Flusses Maas am Rand der Altstadt. Architektonisch herrscht die Einfalt. Bald sieht es wohl überall in Europa gleich aus.. Man nennt diese gähnende Langeweile Bewältigung des Strukturwandels.

irgendwann beim Rundgang durch die Altstadt habe ich an einem der schönsten alten Häuser diese Aufschrift entdeckt. Das frühere Haus für Waisen und Alte ist heute ein Gemeindezentrum.

Und so kann man auf dem Weg zum alten Rathaus über den früheren Reichtum sinnieren und sich freuen, dass diese Baukunstwerke noch zu bestaunen sind...

Das Rathaus der Stadt….

In der Regel sind die vordergründig zu besichtigenden Pfade eher langweilig. Etwas fehlt. Am Rande der Altstadt - im STRAELSEWEG, findest du das Highlight der Stadt: Eine Reihe von Jugendstilhäusern deren Anblick grosse Freude bereitet.

das landestypische Grundnahrungsmittel an jeder Ecke...
Hier in den Seitenstrassen fängt die normale Wohngegend abseits der Touristenströme an. Backsite of the city. Auffallend ist wie clean alles ist.

Ich habe noch nie so perfekte Mülleimer gesehen...

Auf dem Rückweg zu Bahnhof eben noch ein Café, Pommer und Softeis….

...und dann geht´s wieder Richtung Ruhrgebiet. Bis zum nächsten Ausflug!

All rights c HORST HERZ 2017 +++ Sunderweg 1 +++ D 44147 Dortmund/Germany

Made with Adobe Slate

Make your words and images move.

Get Slate

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a Copyright Violation, please follow Section 17 in the Terms of Use.