Loading

Europatag 2021 - „bonn(e) mobilité“ -

Vorwort des Schulleiters zum Europatag 2021

Seit 2010 ist unsere Schule zertifizierte Europaschule in Nordrhein-Westfalen. Viele Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte konnten in den letzten Jahren mit großer finanzieller Unterstützung Praktika und Austausche im europäischen Ausland erleben. Seit mehreren Jahren nehmen wir am Wettbewerb „Europawoche“ des Landes NRW mit großem Erfolg teil. Viele Gäste aus Politik und Gesellschaft konnten wir bei den vielfältigen Veranstaltungen zur Europawoche begrüßen und ihnen und unseren Schülerinnen und Schülern unsere Europaarbeit in Projekten und Diskussionen vorstellen. Ich freue mich sehr, dass wir auch in diesem Jahr unter den besonderen Bedingungen der Pandemie an dem Wettbewerb „Europawoche 2021: „EUnited – gemeinsame Vision für die Zukunft“ mit dem Projekt „bonn(e) mobilité“ teilnehmen können.

Ich danke allen Schülerinnen und Schülern, die die Präsentationen zur Europawoche 2021 erstellt haben und wünsche jeder Besucherin und jedem Besucher dieser Internetseite spannende und informative Eindrücke.

Markus Klasmeier, Schulleiter

Europa am Heinrich-Hertz-Europakolleg

Das Heinrich-Hertz-Europakolleg der Bundesstadt Bonn fühlt sich als zertifizierte Europaschule der europäischen Idee verpflichtet und veranstaltet seit vielen Jahren im Mai einen Europatag. Hier sollen mit den Lernenden und Lehrenden gleichermaßen die unterschiedlichen Aspekte des Zusammenlebens in Europa thematisiert werden.

Das Heinrich-Hertz-Europakolleg positioniert sich so, dass diese europäischen Werte durch ein respektvolles Miteinander im Unterricht Normalität sind. Bereits im Rahmen unseres Schulprogramms legen wir einen sehr großen Wert auf Toleranz, Vielfalt, Wertschätzung, Weltoffenheit und Gemeinschaft.

Als regionale Bildungseinrichtung, die überwiegend von Lernenden im jungen Erwachsenenalter besucht wird, bereiten wir die Schülerinnen und Schüler auf ihre berufliche Zukunft vor.

Eine Zukunft, die im kontinuierlichen Wandel steht und in der sich in erheblicher Geschwindigkeit neue Chancen entwickeln. Sie birgt aber auch Risiken für Kulturen, Traditionen, Werte sowie für Rechtsstaatlichkeit und Demokratie. Dieser Wandel vollzieht sich innerhalb der Europäischen Union, in Deutschland und auch in unserer Stadt Bonn.

Somit spiegeln unsere Schülerinnen und Schüler auch den Querschnitt einer jungen pluralistischen Gesellschaft wieder, welche wir fachlich sowie in politischen, sozialen und wirtschaftlichen Bereichen gemeinschaftlich zukunftsweisend vorbereiten wollen und werden.

Vielfalt am Heinrich-Hertz-Europakolleg

Unter dem Thema "bonn(e) mobilité" haben sich unsere Lernenden vielfältige Projekte zu den Themenbereichen

  • Europa grüner machen
  • Europa digitaler machen

erarbeitet.

Die Erarbeitung erfolgte pandemiebedingt digital im Distanzunterricht.

Im Rahmen von digitalen Unterrichstprojekten wurden in fünf Fachbereichen vielfältige Themen von unterschiedlichen Lerngruppen erarbeitet. Das Motto des Wettbewerbs 2021 lautet „#EUnited – gemeinsame Vision für die Zukunft“.

Bitte wählen Sie sich ein Themengebiet Ihres Interesses aus. Die Beiträge sind verlinkt und können online abgerufen werden. Zusätzlich werden alle Beiträge nach dem Start des regulären Präsenzunterrichtes in den Räumlichkeiten der Schule ausgestellt.

Wir wünschen Ihnen viel Freude bei der Betrachtung der vielfältigen Schülerarbeiten:

Gerne können Sie uns ein Feedback für unsere Projektarbeiten hinterlassen. Schreiben Sie uns:

feedback_europatag@hhek.bonn.de

Wir bedanken uns für Ihr Interesse!

Credits:

Erstellt mit Bildern von Unknown - "Eu-Flagge Brexit Europa · Kostenloses Foto auf Pixabay" • TheAndrasBarta - "world europe map" • geralt - "human observer exhibition" • MIH83 - "feedback contact reaction"