Loading

Kleberbudn Ahoi 26.10 - 21.12.2018

mit den Leipzigerinnen Laura Därr, Geeske Janßen und der Kleberbudn25 Crew - Stephan, Duplo & Phil

Mi-Sa: 13-18 Uhr

Kleberstrasse 25, 96047 Bamberg

Die Budn sticht in See und sagt ahooooooi Matrosen. zum 01.01.2019 beziehen wir ein neues atelier am Leinritt in Bamberg und geben noch einmal alles in der kleberstrasse 25.
zu sehen gibt es 5 Künstler/Innen aus Leipzig und Bamberg mit eigenen werken (Fotografie / Malerei / Grafik / illustration / Graffiti / Siebdruck und Kunstdruck) und einer großen gemeinsamen Holzdruck Ausstellung.
Der Laderaum muss für die große überfahrt noch freigeräumt werden, die stressige Weihnachtssause steht vor der Tür und so heißt es wie in den letzen 2 jahren: super duper Piraten salesalesale % nur bei uns % alles doppelt so teuer!!!

programm

Vernissage Freitag 26.10. 18.00 Uhr Livemusik von der Platte aus Leipzig & Antwerpen 00.00 Uhr Aftershow im Freiraum Bamberg

Samstag 27.10. 18.00 Uhr Livemusik von der Platte aus Leipzig & Antwerpen LESUNG 20 Uhr: Der Comic "Kahlkopf Kalle" von L. Därr - Gelesen von Uwe Wicha Der ganz normale Wahnsinn/S.Schaumann

Finissage Freitag 21.12. 18.00 Uhr Livemusik C.Mück/Pizzini // Kleberbudn Abschluss 00.00 Uhr Aftershow im Pizzini Bamberg

Künstler_Innen

©Kleberbudn25
Das Motto „Kleberbudn AHOI“ steht für den Umzug der Galerie aus der Kleberstrasse 25 in das neue Atelier - Am Leinritt 4, zum 01.01.2019. Die letzte große Gruppenausstellung lädt gemeinsam mit den Leipziger Künstlerinnen Laura Därr (Absolventin der Filmhochschule Babelsberg und der Hochschule für Grafik und Buchkunst) sowie Geeske Janßen (Hochschule für Grafik und Buchkunst - Klasse für künstlerische Fotografie und Bewegtbild bei Prof. Tina Bara) zum Aufbruch ein. In der Ausstellung zeigt das Kleberbudn25-Kollektiv erstmals zusammen mit den Leipziger Künstlerinnen gemeinschaftlich erarbeitete Grafiken, Zeichnungen, Graffitis, Fotografien und Malerei auf Holz. Laura Därr präsentiert auf ihren Holz- und Siebdrucken, Grafiken aus ihrem noch unveröffentlichten Buch “Kahlkopf Kalle", das die Geschichte des fiktiven Wrestlers erzählt. Geeske Janßen (Leipzig) und Christoph Lilge (Bamberg) haben gemeinsam Bamberg fotografiert und zeigen ihre Ergebnisse aus zwei Perspektiven. Die spannenden und unbearbeiteten Detailaufnahmen Janßens, zeigen das Zentrum des Weltkulturerbes in Augenblicken von betörender Schlicht- wie Schönheit. Stephan Schaumann (Bamberg) und Philipp Zipfel (Leipzig/Bamberg) präsentieren den Prozess der individuellen Drucktechnik mittels Malerei, Grafik und Graffiti. Die aufwendige Technik ist mit keinem industriellen Druck auf Holz vergleichbar. Die grundgebende Idee, eine Fotografie durch den Fingerabdruck der Holzpatina zu einem Einzelstück zu entwickeln, macht den künstlerischen Wert der Arbeiten aus. Das Holz mit seiner Maserung ist mittlerweile vielmehr zentraler Bestandteil der Kunstdrucke. Jeder Druck ist ein Unikat und ein Kunstwerk in sich.

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a Copyright Violation, please follow Section 17 in the Terms of Use.