Loading

Der Sommer in der Küche Sommerliche, orientalische Rezepte

Foto, Text und Rezepte: Nicolet Perriard

Der Sommer hält mit knackigen, orientalischen Sommerrezepten Einzug in der heimischen Küche.

Wer sich die genüssliche, orientalische Welt auf den heimischen Esstisch zaubern will, braucht gar nicht so weit zu gehen. Beim Betreten des Lebensmittelladens Alima in Bern West, begibt man sich in die Welt der scharfen Gewürze, der farbenfrohen Gemüse und der exotischen Geschmacksrichtungen.

Das schönste Gemüse heisst Aubergine.
Verbleichte Sonnenstoren, die herrliches 70er-Jahre-Feeling verströmen, und farbenfrohes Gemüse ziehen bereits vor dem Laden alle Blicke auf sich.

Der Hunger nach Sommer treibt den knurrenden Magen aufs Velo Richtung türkischen Lebensmittelladen in Bümpliz, Bern West halt. Schneller kommt man in der Hauptstadt nirgends zu Feriengefühlen. Es empfiehlt sich, mit dem Velo ins Alima zu fahren. Das Risiko ist ungemein gross, sich übermotiviert mit farbenfrohem Gemüse und exotischen Früchten einzudecken und den Kofferraum übermotiviert randvoll zu füllen. Erst recht nach dem Blick auf das Preisschild – hier kostet alles weniger als üblich. Die Wahl des Velos anstatt des Autos gilt in diesem Fall als kleine monetäre Schadensbegrenzung. Es hat niemand gesagt, dass man nächste Woche nicht wieder hierherkommen soll. Und dann wieder und wieder und wieder.

Harissa, eine der wichtigsten Zutaten in der orientalischen Küche. Rote Chilis und libanesisches Fladenbrot dürfen nicht fehlen.
Das Wurstregal.
Eingelegtes und Eingerolltes aus anderen Kulturen.
Wunderschöne Ghee-Dose, Regalgänge voller überraschender Zutaten und Hirtenkäse, soweit das Auge reicht.
Mise en Place in der heimischen Küche.

REZEPTE

In verschiedenen Schalen angerichtetes Menü und Ofenkartoffeln mit viel Koriander.

Auberginen und Ofenkartoffeln

  • 500 g Patatli-Kartoffeln, festkochend
  • 6 Baby-Auberginen oder zwei normale Auberginen
  • 1 Packung Fetakäse
  • 1 Bund Koriander
  • Sonnenblumenöl zum Braten

Zubereitung: Kartoffeln waschen, halbieren und in einer ofenfesten Form verteilen. Mit Olivenöl beträufeln und zirka 30 Minuten bei 180 Grad im Backofen garen. Baby-Aauberginen halbieren und in einer Grillpfanne mit Öl beidseitig braten, bis sie leicht gebräunt sind. Mit Kurkuma bestreuen. Auf einer Platte zusammen mit den Ofenkartoffeln anrichten, Fetakäse über die noch warmen Auberginen zerkrümeln und eine grosszügige Menge gewaschenen und grob gezupften Koriander darüber verteilen.

Kichererbsen

  • 1 EL Kreuzkümmel
  • 1/2 EL Kurkuma
  • 1/2 EL Sumach
  • 1/2-1 EL Chiliflocken je nach (Über-)Mut
  • 1 EL Fenchelsamen
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kleine Dose Kichererbsen, 230g

Zubereitung: Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Kreuzkümmel, Kurkuma, Sumach und Fenchelsamen dazugeben und die gehackten Zwiebeln und Knoblauchzehen darin glasig dünsten. Kichererbsen dazugeben und zirka 2 Minuten mitdünsten. Salzen, pfeffern und mit Chiliflocken bestreuen. In einer kleinen Schale anrichten.

Gurkensalat

  • 1 Gurke
  • 1 EL schwarze
  • geröstete Sesamsamen
  • etwas Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung: Gurke schälen, halbieren und entkernen. In Stückchen schneiden, mit gerösteten Sesamsamen bestreuen und mit Olivenöl beträufeln und würzen. In einer kleinen Schale anrichten.

Crevetten

  • 1 Packung Bio-Crevetten, 120 g
  • 1 EL Currypulver
  • 1 EL Paprikapulver, edelsüss

Zubereitung: Crevetten vom Schwanz lösen und mit dem Messer bis zur Hälfte einschneiden. Dadurch kräuseln sie sich beim Anbraten. Crevetten in einer Bratpfanne mit heissem Öl kurz anbraten und mit Paprika- und Currypulver bestreuen. Salzen und in einer kleinen Schale anrichten.

Zwei Saucen, die zu allem passen:

Schön scharfe Chilisauce

  • 1 EL Sojasauce
  • 2 EL Zitronensaft
  • 5 EL Rotweinessig
  • 1 EL Chiliflocken
  • 1 EL schwarze, geröstete Sesamsamen
  • Pfeffer

Zubereitung: Alle Zutaten miteinander vermengen und abschmecken.

Erfrischende Joghurtsauce

  • 250 g dicker Naturejoghurt (zum Beispiel von Gazi mit 10% Milchfettanteil)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Handvoll frische Minze
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung: Joghurt und Zitronensaft verrühren, Knoblauch und Minze untermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Im Kühlschrank durchkühlen lassen.

Von allem etwas auf einem Teller angerichtet.

Empfehlung: Kochbücher mit weiteren raffinierten, orientalischen Rezepten

  • Veggiestan: Sally Butcher ISBN: 978-1-86205-884-2 / Christian Verlag
  • Jerusalem: Yotam Ottolenghi und Sami Tamimi ISBN: 978-3-8310-2333-2 / DK Verlag Dorling Kindersley
  • Die persische Küche. Der Zauber des Orients: Neda Afrashi ISBN: 978-3-88472-692-1 / Christian München Verlag
  • Genussvoll vegetarisch: Yotam Ottolenghi ISBN: 978-3-8310-1843-7 / DK Verlag Dorling Kindersley
  • Das Kochbuch: Yotam Ottolenghi ISBN: 978-3-8310-2108-6 / DK Verlag Dorling Kindersley

Passende musikalische Playlist

Impressum

Konzept, Text, Rezept und Fotos: Nicolet Perriard – Gesamtleitung: Robert Hansen, Chefredaktion; redaktion@derarbeitsmarkt.ch, © www.derarbeitsmarkt.ch, Juli 2021

Created By
Nicolet Perriard
Appreciate