Loading

BeSt³ Messe Salzburg Messezentrum Salzburg | 21. - 24.11.2019

Die BeSt³ Messe für Beruf, Studium und Weiterbildung wurde vom 21. bis 24. November 2019 im Messezentrum Salzburg veranstaltet.

Die Messe richtet sich allgemein an Maturant_innen, Schüler_innen, Studierende, Schul- und Studienabbrecher_innen sowie an Eltern, Lehrer_innen, Hochschulabsolvent_innen, Berufstätige und an Personen die an Weiterbildung interessiert sind.

Organisiert wurde die BeSt³ Messe vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, sowie dem AMS.

Der Ausstellerempfang, welcher vom Bundesministerum arrangiert wurde, fand dieses Mal in der Innenstadt im Braurestaurant Imlauer statt.

Beratungen

An den vier Messetagen wurden rund 440 Beratungs- und Informationsgespräche geführt.

Die Nachfrage zu einzelnen Studiengängen, sowie zu allgemeinen Informationen rund um das Studium der TU Wien war sehr groß.

Es wurden Auskünfte über den Studienablauf, die Lehrinhalte und mögliche Berufsaussichten gegeben.

Ein großes Interesse galt, neben den Bachelorstudien, den Masterstudien, die an der Technischen Universität Wien angeboten werden. Neben Elektrotechnik, Technischer Chemie und Bauingenieurwesen war die Nachfrage nach dem Masterstudium der Fakultät für Elektrotechnik sehr groß.

Besucher_innenzahlen

Ein großes Interesse galt den Studienrichtungen Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau und Informatik und Wirtschaftsinformatik, wobei der Fokus hier auf dem Bachelorstudium Software & Information Engineering lag. Die Studienrichtungen Architektur, Bauingenieurwesen, Technische Chemie, Umweltingenieurwesen, Technische Mathematik, Technische Physik und Raumplanung und Raumordnung waren auch unter den gefragteren. 

Die Beratungen zu Verfahrenstechnik, Elektrotechnik und Geodäsie und Geoinformation waren auf der Messe durchaus vorhanden, jedoch gab es im Vergleich zu den anderen Studienfächern eine geringere Nachfrage.

Wenn die Beratungen Tageweise betrachtet werden, erkennt man, dass am ersten Tag der BeSt³ Messe wenige Besucher anwesend waren. Diese geringe Anzahl ist womöglich aufgrund der unsicheren Wettersituation zustande gekommen.

Insgesamt wurden 115 Beratungen mit unentschlossenen, aber dennoch interessierten Personen durchgeführt.

TU Austria

Auf der BeSt³ Messe in Salzburg gab es wieder einen Themenschwerpunkt der TU Austria.

Bei der Podiumsdiskussion stellten sich die Technischen Universitäten in Österreich vor.

Besprochen wurden unter anderem die verschiedenen Bachelorstudiengänge und die neu eingeführte VoR-Phase der TU Wien.

Die nächste BeSt³ Messe findet vom 5.-8. März 2020 in der Wiener Stadthalle statt.