Loading

Dokumentation des Fachforums "Lehrer*innen aus dem Ausland an Schulen in Mecklenburg-Vorpommern" Montag, 7. Dezember 2020, Webkonferenz via "ZOOM"

Hier finden Sie Links zu den Webseiten der Veranstalter und des Kooperationspartners:

Auf dem Fachforum kamen Expert*innen, Entscheidungsträger*innen und Lehrer*innen zusammen, um die Situation von ausländischen Lehrkräften in Mecklenburg-Vorpommern aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten.

Welche Möglichkeiten bieten sich ausländischen Lehrkräften im Moment in unserem Bundesland und kann ihre Perspektive verbessert werden? Was tut das Land für die Integration von Lehrer*innen aus dem Ausland und wie sieht es eigentlich in anderen Bundesländern aus? Nutzen wir die Potenziale der ausländischen pädagogischen Fachkräfte, die bereits in MV sind?

Im Ergebnis des Fachforums wurde Bettina Martin, Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommerns, ein Forderungskatalog übergeben. Darin wird u.a. ein poltisches Bekenntnis der Landesregierung gefordert, die Potenziale zugewanderter Lehrkräfte anzuerkennen und deren berufliche Integration in den Schuldienst in MV aktiv zu fördern. Weitere Forderungen finden Sie hier:

Impuls

Bettina Martin | Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin

Fachvortrag

Ungenutzte Potenziale – Warum wir ausländische Lehrkräfte dringend brauchen

Anja Dornblüth-Röhrdanz | Referentin für Schulen und Arbeit mit Vertrauensleuten, Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin

Fachvortrag

Möglichkeiten des Seiteneinstiegs in M-V im Allgemeinen und für ausländische Lehrkräfte im Besonderen

Sabine Hötschkes | Seiteneinstiegsqualifizierung, Institut für Qualitätsentwicklung, Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin

Fachvortrag

IQ greift da, wo die Abläufe noch knirschen – Bremer Kooperationen bringen internationale Lehrkräfte in die Schule

Eva Raschke | Projektkoordinatorin, IQ Netzwerk Bremen, Paritätisches Bildungswerk Bremen

Vision

Ein Programm zur beruflichen Integration von ausländischen Pädagog*innen in MV

Joanna Thoß | Teilprojektleiterin „Qualifizierungsbegleitung und Individualförderung Rostocker Region“, IQ Netzwerk Mecklenburg-Vorpommern, migra e.V., Rostock

Fachvortrag

Rechtliche und praktische Herausforderungen bei der Anerkennung ausländischer Lehramtsqualifikationen und im Schuldienst in Mecklenburg-Vorpommern

Dietrich Schwarz | Referatsleiter, Abteilung 2, Referat 201 – Schulrecht, Lehrerbeamten- und Tarifrecht, Lehrereinstellung, Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin

Podiumsdiskussion

Reem Alabali-Radovan | Integrationsbeauftragte der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin
Imke Brandt | Teilprojektleiterin „Qualifizierungsbegleitung und Individualförderung Westmecklenburg“, IQ Netzwerk Mecklenburg-Vorpommern, VSP gGmbH, Schwerin
Beate Brindle | Schulleiterin, Regionale Schule „Ostsee-Schule“, Wismar
Kerstin Morawetz | Lehrerhauptpersonalrat beim Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin
Dietrich Schwarz | Referatsleiter, Abteilung 2, Referat 201 – Schulrecht, Lehrerbeamten- und Tarifrecht, Lehrereinstellung, Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg- Vorpommern, Schwerin
Moderation: Iris Beckmann-Schulz | Leiterin der IQ Fachstelle „Berufsbezogenes Deutsch“, passage-hamburg gGmbH, Hamburg

Sie möchten sich an der "AG zu Fragen der beruflichen Integration zugewanderter pädagogischer Fachkräfte in MV" beteiligen? Kontaktieren Sie Dr. Sabine Hilliger, IQ Netzwerk Mecklenburg-Vorpommern | migra e.V., hilliger@migra-mv.de

Tagesmoderation

Katja Striegler | Teilprojektleiterin, IQ Servicestelle „Vielfalt in der Arbeitswelt“ Rostocker Region/Vorpommern-Rügen, migra e.V., Rostock