Loading

Chorkonzept von 21 Million Lights

Eigentlich einfach: Menschen verbinden sich durch Lichter, welche von Smartphones ausgespielt werden. Für ein noch stärkeres Erlebnis werden bei diesem Event Chöre sorgen.

Das Konzept:

Lichter und Töne führen zu einer Verbindung aller Teilnehmer. Es entsteht ein faszinierendes Flirren, welches in Zeiten von Corona den menschlichen Zusammenhalt unterstreicht.

Eine kostefreie App für alle

Die 21 Million Lights App ist schnell installiert und die Bedienung kinderleicht. Man entscheidet sich einfach ob man Ton, Farben oder beides nutzen möchte. Bei dem Chorevent wählt man daher lediglich „Color".

Alle wesentlichen Funktionen der App finden sich bereits auf der Startseite. Die Benutzbarkeit ist damit denkbar einfach.

Der Event Oktober 2020

Als Ort ist die nordwestliche Außenalster vorgesehen, aufgrund der Lichtverhältnisse (möglichst dunkel) wurde der in Rot markierte Bereich ausgewählt.

Im Raster

Die Sänger selbst werden auf der Wiese stehen. Dort können die Abstände von 2 Meter eingehalten werden. Robustes Schuhwerk wird empfohlen.

Der Chor

Eingeladen sind mehrere Chöre aus Hamburg. Im Fokus steht das „singende Dabeisein“.

Die Teilnehmer

Diese werden von Ordnern in den Mindestabstand eingewiesen und es wird auch die App erklärt.

Wechselnde Farben

Die wechselnden Farben der App sorgen für eine fortlaufende visuelle Darbietung und zugleich für einen Zusammenhalt der Teilnehmer des Events.

Empfohlen: Handyhüllen

Damit sich die Sänger auf das Singen und die Atmosphäre konzentrieren können, wird das Tragen einer Handyhülle sehr empfohlen. Anders gesagt: Die durch die App gesteuerten Farben leuchten weiterhin, während ungezwungen gesungen werden kann. Auch den anderen Teilnehmern wird diese praktische Hilfe empfohlen.

Solche Hüllen können zum Beispiel im Internet günstig ab 6 EUR erworben werden. Aktuell geben wir diese kostenfrei an die Chöre ab.

Optionaler Zusatz: Auf dem Wasser

Beleuchtete Stehpaddler sorgen für eine visuelle Unterstützung, indem sie auf der Binnenalster den Event begleiten.

Eckwerte und Zusammenfassung

21 Million Lights ist ein wiederkehrender Event – der möglicherweise auch in anderen Städten stattfindet. Sozialpolitischer Sinn ist es, den Zusammenhalt der Bevölkerung in einer Krise zu festigen. Dies geschieht auf kulturelle Weise. Letztlich wird jeder Teilnehmer zum Teil eines Kunstwerks.

Am Start …

  • Termine sind dieser Website zu entnehmen
  • Start ist immer frühestens 15 Minuten nach Sonnenuntergang
  • Etwa 2 bis 6 Chöre singen jeweils zwei bis drei Lieder
  • Alles geschieht kostenfrei
  • Chormitglieder sollten die App bereits zuhause aufgeladen haben und damit vertraut sein

Kostenfrei die App downloaden

Einfach die Kamera des Smartphones auf den QR-Code richten und schon kann der kostenfreie Download beginnen.

Zum Google Play Store

https://play.google.com

Zum Apple App Store

https://www.apple.com/de/ios/app-store/

Ihr Kontakt

Für Fragen oder Anregungen setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung. Vor allem: Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Bis dahin.

21 Million LIghts

Lippmannstr. 32

22769 Hamburg

Fon +49 40 43 17 92 51

m.mainka@21-million-lights.de

https://21-million-lights.de

Credits:

Erstellt mit einem Bild von Gabriel Santiago - "Bokeh effect"