Loading

Der konfrontative Evangelisationsstil Beat Abry

In der Bibel finden wir Menschen mit unterschiedlichen Evangelisationsstilen. Weil jeder Mensch anders denkt und fühlt, braucht es die unterschiedlichsten Stile, wie wir den Menschen das Evangelium nahebringen. Darum hat Gott uns als Originale geschaffen. Um wirkungsvoll zu sein, müssen wir unseren persönlichen Stil kennen lernen.

Petrus war von seinem Charakter her impulsiv und spontan. Als Jesus gefangen genommen wurde, griff er einen der Anwesenden mit einem Schwert an. Später konfrontierte er seine Zuhörer und Zuhörerinnen ohne grosse Umschweife (Apostelgeschichte 2,14ff.). So sagte er zu den Juden (Vers 23): «Ihr habt ihn durch die Hand der Heiden ans Kreuz geschlagen und umgebracht.» Klar und deutlich zeigte er ihnen ihre Sünden auf und erklärte ihnen das Evangelium. Durch seinen konfrontativen Evangelisationsstil haben sich tausende Menschen für ein Leben mit Jesus entschieden. Der Heilige Geist wirkte so durch Petrus.

Menschen, die diesen Stil lieben, haben folgende Charaktermerkmale:

  • - Sie sind optimistisch, zuversichtlich und mutig
  • - Sie kommunizieren klar, einfach und sprechen Themen direkt an
  • - Sie kommen schnell zum Kern des Evangeliums
  • - Sie haben eine starke Meinung
Wenn Sie diesen direkten Stil pflegen, bitte ich Sie: Seien Sie taktvoll, wenn Sie Menschen mit der Wahrheit konfrontieren. Wahrheit ohne Liebe ist verletzend.

Ich wünsche Ihnen, dass Jesus Sie für viele zum Segen setzt.

Beat Abry Evangelist beat.abry@ bluewin.ch

In nächsten Teil: der intellektuelle Evangelisationsstil

Credits:

Erstellt mit einem Bild von WikiImages - "boxing sport boxing match"