Loading

HAVO 4 K 4 L 5

Das Germatikspiel

AUFGABE 1

Ergänze:

Sinne • Schnellkraft • Tisch • Sportart • Brezeln • Fingerhakeln • Zeitvertreib • Bier • Finger • Zuschauer

Typisch bayerisch: das Fingerhakeln

Auf bayerischen Volksfesten werden nicht nur 1. _____ gegessen und 2. _____ getrunken. Auch das Fingerhakeln ist ein beliebter 3. _____ . Es gibt sogar bayerische Meisterschaften in dieser besonderen 4. _____ . Dabei haken zwei Leute ihre 5. _____ ein und versuchen dann, ihren Gegner über den 6. _____ zu ziehen. Ein Riesenspaß für Teilnehmer und 7. _____ .

SPRECHER: Bayern unter Zugzwang - beim Fingerhakeln. Einer der besten: Josef Utzschneider.

JOSEF UTZSCHNEIDER (Fingerhakler): Das Faszinierende ist, dass man alle 8. _____ braucht eigentlich!

SPRECHER: Beim 9. _____ geht es darum, den anderen über den Tisch zu ziehen.

JOSEF UTZSCHNEIDER: Man braucht 10. _____ , man braucht [eine] Kondition, man braucht einen Finger. Ohne diesen trainierten Finger... ohne den funktioniert gar nichts.

AUFGABE 2

Männlich (der), weiblich (die) oder sächlich (das)?

1. … Fingerhakeln

2. … Schnellkraft

3. … Kräftemessen

4. … Schiedsrichter

5. … Mittelfinger

6. … Zugfuß

7. … Meisterschaft

8. … Wirtshaus

9. … Hakler

10. … Blasmusik

AUFGABE 3

Richtig oder Falsch. Man sieht im Video:

1. Männer in Lederhosen.

2. starke Frauen, die gegeneinander kämpfen.

3. Männer, die sich sehr anstrengen.

4. Männer, die zu zweit an einem Ring aus Leder ziehen.

5. Menschen, die tanzen.

6. Männer, die Bierkrüge hochheben.

7. Hände, die mit weißem Pulver eingerieben werden.

8. Männer, die andere Männer hochheben.

9. zwei Frauen die Wein trinken.

10. ein Kind das versucht ein anderes Kind zu hakeln.

AUFGABE 4

Ergänze:

unschlagbar • Preisgeld • alpenländisch • Riesenspaß • ungeschlagen • Gleichwertige • abrutschen • Haklerring • hocken • Königsdisziplin

1. hier: der Ring, in den die Fingerhakler ihre Finger einhaken = _____

2. sich nicht mehr halten können, weil etwas zu glatt ist = _____

3. so, dass man bei einem Spiel oder einer Sportart immer gewonnen hat = _____

4. ein sehr großer Spaß, eine große Freude = _____

5. hier: einmalig gut, unübertrefflich = _____

6. die wichtigste Disziplin = _____

7. hier bayerisch für: sitzen = _____

8. eine Person, die ebenbürtig ist, z.B. genauso stark wie eine andere Person = _____

9. so, dass jemand oder etwas aus dem Alpengebiet (Bayern, Österreich) kommt = _____

10. das Geld, das man bei einem Wettbewerb gewinnen kann = _____

AUFGABE 5

Übersetze D-N:

In der heutigen Gesellschaft = 1. _____ gibt es eine große Auswahl = 2. _____ an Berufen. Der Wirtschaft = 3. _____ geht es gut. Auf Webseiten wird anschaulich = 4. _____ erklärt, was man bei den Tätigkeiten verschiedener Jobs berücksichtigen = 5. _____ sollte. Arbeitgeber finden es wichtig, dass man sich ganz der Arbeit hingibt = 6. _____ , dass man eventuelle Rückschläge schnell bewältigt und dass man den Kunden immer gut gelaunt = 7. _____ den besten Service bietet. Jobs in großen Unternehmen garantieren oft ein hervorragendes = 8. _____ Gehalt. Das wird junge Menschen anregen = 9. _____ , sich um Stellen in multinationalen Unternehmen zu bewerben. Denn: Wer bringt am Ende des Monats nicht gern eine gut gefüllte Tüte = 10. _____ Geld mit nach Hause?

AUFGABE 6

Ergänze:

kann (2x) • sorgt • könnte • ist • war • nervt • bringt • macht • klingelt

Onlineshopping

Juliane 1. _____ sich ein Leben ohne das bequeme Kaufen am PC nicht mehr vorstellen. Eine kleine Liebeserklärung.

Onlineshopping 2. _____ mein Herz zum Rasen, 3. _____ mir meine freien Minuten angenehm und 4. _____ dafür, dass der Postmann regelmäßig bei mir 5. _____ . Seit den 80er Jahren 6. _____ man schon Sachen nach Hause bestellen. Bei mir 7. _____ es Liebe auf den ersten Klick. Ich 8. _____ nicht ohne. Normales Shoppen 9. _____ . Das Bild einer gutgelaunten Frau mit wehenden Haaren, vielen Tüten, Highheels und Kaffee-to-go-Becher, 10. _____ eine Illusion der Werbeindustrie.

AUFGABE 7

Ergänze im Präsens:

Ich (1. sein) _____ gerade beim Shoppen in der Stadt genervt - von den anderen Menschen, Klamotten, die nicht passen und engen Kabinen. Entspannung gleich null. Warum also der ganze Stress, wenn es einfach und bequem von zu Hause (2. gehen) _____ ? Es (3. sein) _____ die hervorragende Erfindung für alle, die nie genug kriegen (4. können) _____ , für alle Fashionistas und Shopaholics: das Onlineshopping! Die Auswahl an Kleidung, Schuhen und Accessoires (5. sein) _____ beeindruckend. So beeindruckend, dass ich das Zeitgefühl (6. vergessen) _____ und mich dem Kaufrausch völlig (7. hingeben) _____ . Einfach von zu Hause einkaufen, keine genervten Verkäuferinnen, keine engen Kabinen und das rund um die Uhr - ein Traum, wenn ihr mich (8. fragen) _____ . Dem Slogan ‘Shop dich glücklich’ (9. sein) _____ damit keine Grenzen gesetzt. Und das Beste: Um mich zu entscheiden, (10. haben) _____ ich 14 Tage Zeit und muss keine Rücksicht auf die lange Schlange vor den Umkleidekabinen nehmen.

AUFGABE 8

Übersetze N-D:

1. Du solltest zwischendurch immer wieder die Daten opslaan = _____ .

2. Wir werden noch schnell ein paar Bilder ins Internet uploaden = _____ .

3. Wie hat sie diese Schönheit in ihrem Haus realiseren = _____ können?

4. Sie werden den Empfang des Pakets bevestigen = _____ .

5. Unser Chef ist nett. Er hat uns immer sehr fatsoenlijk = _____ behandelt.

6. Unter der voorwaarde = _____ , dass du mitmachst, stimme ich zu.

7. Überweisen Sie bitte das Geld monatlich auf unser bankrekening = _____ .

8. Was wird mit den Kindern gebeuren = _____ , wenn ihr im Urlaub seid?

9. Kiwis und Orangen bevatten = _____ viel Vitamin C.

10. Wir suchen einen Experten aus dem gebied = _____ Online–Marketing.

AUFGABE 9

Übersetze D-N:

1. Das Schicksal = _____ war grausam und hat ihn schwer getroffen.

2. Das Abschlusszeugnis seines Sohnes war hervorragend = _____ .

3. Er war an diesem Morgen leider ganz schlecht gelaunt = _____ .

4. In dem Laden gibt es eine große Auswahl = _____ an Hosen.

5. Das Beispiel wird ihn anregen = _____ , sich an die Arbeit zu machen.

6. Es geht der deutschen Wirtschaft = _____ ganz gut.

7. Er wird sich mit großem Eifer der neuen Aufgabe hingeben = _____ .

8. Welche Werte bestimmen die heutige Gesellschaft = _____ ?

9. Man sollte die Wünsche der Anwohner stärker berücksichtigen = _____ .

10. Die Biographie ist anschaulich = _____ beschrieben worden.

AUFGABE 10

Ergänze im Präteritum (ovt):

1. entdecken - Ich _____ .

2. verdienen - Ich _____ .

3. bezahlen - Ich _____ .

4. vorbereiten - Ich _____ .

5. erwarten - Ich _____ .

6. durchblättern - Ich _____ .

7. anfassen - Ich _____ .

8. aufmachen - Ich _____ .

9. verkaufen - Ich _____ .

10. zuhören - Ich _____ .

AUFGABE 11

Ergänze im Perfekt:

1. nachahmen - Ich habe _____ .

2. wiederholen - Ich habe _____ .

3. durchblättern - Ich habe _____ .

4. anfassen - Ich habe _____ .

5. aufmachen - Ich habe _____ .

6. umkehren - Ich bin _____ .

7. erklären - Ich habe _____ .

8. mitreden - Ich habe _____ .

9. entdecken - Ich habe _____ .

10. verdienen - Ich habe _____ .

AUFGABE 12

Ergänze:

Niederlande: Briefe mit Sprengsatz

Ein_1_ Serie (v) von mit Sprengsätzen präparierten Briefen hat mehrere niederländische Firmen aufgeschreckt. In Amsterdam, Utrecht und Rotterdam waren in d_2_ vergangenen Tagen (mv) solche Briefe beispielsweise bei ein_3_ Autohändler (m) eingegangen, wie die Polizei mitteilte.

Zuletzt hatte ein_4_ Luxushotel (o) in Amsterdam ein_5_ solchen Brief (m) erhalten. In allen Fällen konnten Experten d_6_ Sprengsätze (mv) entschärfen, Menschen kamen nicht zu Schaden. Die Ermittler gehen von ein_7_ Täter (m) aus. D_8_ Motiv (o) ist bisher unklar. Zu d_9_ Empfängern (mv) gehören auch eine Tankstelle und ein_10_ Makler (m).

willembunnik@gmail.com

© 2020 - W. Bunnik