Loading

Pinhole Workshop in klassischer Fotografie mit Ernst Herrmann und Friedrich Saller

Die Foto AG des Domincus von Linprun Gymnasium und der Realschule Viechtach durften an einem besonderm Workshop für klassische Fotografie, mit Ernst Herrmann und Friedrich Saller, teilnehmen. Unterstützt und gesponsert wurde das Project vom Nationalpark Bayrischer Wald. Die Schüler bauten zuhause ihre eigenen Pinholes/Lochkameras mit denen sie, unter der Anleitung der beiden Fotografen im Haus zur Wildnis fotografierten. Dazu wurde extra eine eigene Dunkelkammer eingerichtet, wo die entstandenen Aufnahmen entwickelt wurden.

Einführung und Vorstellung der Pinhole Fotografie.
Entwicklung in der Dunkelkammer
Die Ausstellung WoidLand, der beiden Fotografen Ernst Herrmann und Friedrich Saller war ein inspirierender Bereich des Pinhole Workshops
Klassische Fotografie von Jakob Hagengruber

Ein großes Dankeschön an Ernst Herrmann und Friedrich Saller und dem Nationalpark Bayrischer Wald, die diesen wunderbaren Workshop möglich machten.

Credits:

Britta Wahlers, Jakob Hagengruber