Loading

CORONAZEIT Susanna Wüstneck, Billerbeck

CORONAZEIT - EIN EPISODENFILMPROJEKT VON 16 DOKUMENTARFILMAUTOR*INNEN D/CH

SUSANNA WÜSTNECK

1964 in Ost- Berlin geboren, ab 1980 arbeitete ich zunächst lange Zeit als Kindergärtnerin und Musikerin. Seit 2003 beschäftige ich mich mit Film und Regie. Es entstanden seither diverse lange Kinodokumentarfilme (u.a. LOVE & SEX & ROCK'NROLLSTUHL und KEINHEIMATFILM (2019 Integrationspreis Norderneyer Engel und Best documentary feature at Pembroke Taparelli International Film Festival NYC). Work in progress FURRYTAILS gefördert durch die Filmstiftung NRW.

Im Supermarkt

Quarantäne

Dies ist ein Tune von Joe Thrift, arrangiert und gespielt vom Kuhmaler Ruud Spil und Freunden. Wir haben ihn als einen Teil einer Online-Musiksession eingespielt. Jede*r an seinem/ihrem Ort - getrennt und doch zusammen!

Kunst

Fleischproduktion

Zum Film: Die Covid-19 - Pandemie. Ende 2019 trat sie erstmals in Erscheinung. Anfang 2020 verbreitete sich diese z.T. lebensbedrohliche Atemwegserkrankung weltweit und wie es aussieht hält sie die Welt - im wahrsten Sinne des Wortes - in Atem. Es stellen sich Fragen, die es zu beantworten gilt! Fragen zu unserer Zukunft und unserer Vergangenheit, zu den Gründen dieser Seuche, zu Rassismus, Ausgrenzung, Solidarität, Information und Desinformation, Einsamkeit und Gewalt. Was geschieht mit uns? Wir Autorendokumentarfilmer*Innen wollen uns auf die Suche machen.