Loading

Kurs Auf den Spuren der Wildtiere im HIlferntal mit franz Häfliger - Jäger und Jagdaufseher

Kursinhalt

Wir besuchen mit den Teilnehmenden das schöne, wilde Hilferntal (ca. 1150 - 1500 m.ü.M).

Beim Eintauchen in den Lebensraum der Wildtiere durchstreifen wir in einer Rundwanderung Wald, Wiesen und Weiden.

Sie entdecken die Lebensräume von einheimischen Tieren und erfahren ihre Nahrungsbedürfnisse und -quellen.

Wir halten nach Wildtieren Ausschau und hoffen Raubvögel (Milan, Steinadler), Huftiere (Gämse, Hirsch, Reh) und Murmeltiere beobachten zu können.

Sie erfahren die wichtigsten Merkmale über Paarungsrituale, Jungtiere und fürsorgliche Tiereltern.

Sie erhalten Informationen über natürliche Feinde, Krankheiten und Arten von Unfällen, aber auch das Schadenspotenzial der Wildtiere selbst.

Der Jäger erläutert den Teilnehmenden seine Handlungskompetenzen und beschreibt das Hegen und Pflegen des Wildbestandes im Jahresverlauf.

Zuletzt geniessen die Teilnehmenden ein feines Wild-Menu, vom Hexer und seinem Team zubereitet.

Dazu diskutieren wir über das Verhältnis von Jägern zur Natur und erhalten einen Einblick in das Jägerlatein.

Kursdaten

  • Mitnehmen: Dem Wetter angepasste Kleidung, gutes Schuhwerk
  • Treffpunkt im Kochmysterium um 10:45, Hauptstrasse 111, 6182 Escholzmatt
  • Kursdauer 10.45 bis 18:00, Exkursion ca. 4 Std. (reine Wanderzeit ca. 1.5 Std.)

Der Kurs kostet CHF 285.– je Teilnehmenden, zahlbar bei Kursbeginn

Im Kurspreis sind inbegriffen:

  • Käse, Brot und Tee für unterwegs (kalt oder warm je nach Jahreszeit)
  • Wunderbares Wild-Menu
  • Granderwasser, Tee, Kaffee, Bier Weiss- und Rotwein
  • Zertifikat «Wildtiere im Hilferntal»
  • Wenn Sie nach dem Kurs übernachten möchten, geben Sie dies bitte telefonisch oder im Reservations-E-Mail bekannt. Die Kosten für eine Übernachtung auf einem Bauernhof betragen CHF 70.00, inkl. Hol- und Bringdienst ins Rössli und Frühstück beim Gastgeber.

Kurs-Termine 2020

In Kürze

Kursleiter: Franz Häfliger, Jäger und Jagdaufseher

Anzahl Teilnehmende Mindestens 8, maximal 12

Bitte AGB beachten [PDF]

Created By
Koch Unternehmenskommunikation
Appreciate