Magersucht betrifft zunehmend Kinder und jüngere Jugendliche

In den vergangenen Jahren beobachten wir, dass die Anorexia nervosa (Magersucht) und andere Formen von Essstörungen immer früher beginnen, so dass zunehmend eben auch bereits 12 jährige Mädchen (und seltener) Jungen in bedrohlicher Form von restriktivem Essverhalten, zunehmender Einschränkung bis Verweigerung von Essen und entsprechenden Körperbildstörungen betroffen sind.

Seepark Klinik Bad Bodenteich

Im Rahmen eines hochspezialisierten Störungsschwerpunkts bieten wir an der Mediclin Seepark Klinik Bad Bodenteich ein psychosomatisches Therapieangebot für die Altersgruppe von 12 bis 17 Jahren.

Wann sollte man an eine Essstörung bei Kindern und Jugendlichen denken ?

Warnzeichen für Magersucht und atypische Essstörungen / Bulimie

Wann sollte man als Mutter oder Vater an eine Essstörung bei seiner Tochter denken ?

Im Vordergrund der Anorexie steht der krankhafte Drang das eigene Körpergewicht zu reduzieren bzw. eine altersgemässe Gewichtszunahme zu vermeiden. Fast immer steckt dahinter eine ausgeprägte Körperschemastörung, d.h. die Betroffenen nehmen sich selber beispielsweise im Spiegel als "zu breit" bzw. "zu fett" wahr. Sie sind übermässig stark mit der Kontrolle des eigenen Körpers (z.B. auch durch Umfangmessung von Extremitäten) bzw. des Gewichts beschäftigt. Obwohl bereits Aussenstehenden der Gewichtsverlust auffällt, sehen sie sich selber als übergewichtig.

Unterschiede zwischen Anorexie und Bulimie bei Kindern und Jugendlichen

Starker Wille bei defizitärem Selbstwert

Häufig gehören Mädchen mit einer Essstörung zu den leistungsstärksten Schülerinnen der Klasse. Auch gegenüber ihren Eltern wirken sie zunächst stark, häufig sehr selbstständig bzw. perfektionistisch und leistungsorientiert. Damit überzeugen Sie aber auch immer wieder ihre Eltern, dass die Essstörung doch gar nicht so schwerwiegend sei bzw. sie von "sich aus" jederzeit wieder normal essen und damit zunehmen können. Eine Behandlung, schon gar nicht eine stationäre Therapie, wird als Zeichen der eigenen Schwäche abgelehnt.

Fehleinschätzung bei Magersucht

Film über das stationäre Therapieangebot bei Magersucht

Made with Adobe Slate

Make your words and images move.

Get Slate

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a Copyright Violation, please follow Section 17 in the Terms of Use.