WASCHBRETT Onser G'schicht' 2015/16

Ein kleiner historischer Rückblick zum Mitfreuen...
Es wird konkret...

Nach intensiven Proben seit Ende 2014 - noch mit Trevor Brown an Sax & Guitar und seit Anfang 2015 mit Reiner an den Keyboards - ging auch unsere erste eigene Homepage im März 2015 an den Start.

Die erste eigene Homepage

Und es ging im Frühjahr 2015 das erste Mal zu Mitch ins Stuttgarter Studio: "Baba" und "Solang mr gsond sen" wurden eingespielt und zum Kirchentag in den großen Online-Stores veröffentlicht.

Im "Meister-Studio" Frühjahr 2015. Junge Mädels waren die Backings.
Auf dem Kirchentag in Stuttgart, 3.-6. Juni 2015

Wir waren gerüstet für den Weg nach draußen: Der Kirchentag im Juni 2015 machte WASCHBRETT zum ersten Mal zum öffentlichen live-Erlebnis - und dies gleich 5x in 4 Tagen!

WASCHBRETT machte den Kirchentag noch heißer...

Trevor blies dabei noch das Sax. Und Werner vertrat Marcus, der in Südfrankreich derweil im Urlaub schwelgte...

Abenteuer Videoclip

Zeitgleich wurden wir das erste Mal "You Tube"-Helden und produzierten in Eigenregie unseren ersten Musikclip, der schnell auf eine vierstellige Klickzahl kam.

Diese ersten tollen "WASCHBRETT"-Erfahrungen wurden beim kleinen "Sommer-Woodstock" in Murrhardt gefeiert...

Murrhardt, 17.07.2015

Auch dort fand unser "Schwobarock" selbst beim bundesweiten Publikum guten Anklang...

Murrhardt rockt mit WASCHBRETT

Und Trevor spielte zum letzten Mal mit...

Aufbruch intensiv, Herbst 2015

Im Herbst wurde nochmals hart geprobt, denn der zweite Studiobesuch bei Mitch stand an: Hansi Derers Label "Seven us" hatte angebissen und wollte eine ganze CD von uns promoten. 7 weitere Titel waren einzuspielen. Nach Trevors Abgang verstärkte uns nun Peter am Sax.

Das zweite Mal bei Mitch. Dieses Mal mit anderen jungen Mädels als Backings...

Da war es recht, dass sich nur noch ein kleiner Gig mit dem "Rock unter'm Turm" im November ergab - und dies für einen guten Zweck...

Konzert in Wohnzimmergröße
DER Presse-Tipp für den Samstagabend
Klein, aber fein... "Rock unter'm Turm"

Immerhin half uns die Presse, den Hörerkreis zu weiten!

Arbeit für die Öffentlichkeit

Die Studioarbeiten zur unserer ersten CD waren intensiv. Dazu kamen GrafikArt, Fotoshootings für die intensivere Öffentlichkeitsarbeit sowie das nächste Musikvideo zum Titelsong...

Cover & Titel unserer ersten professionellen CD

9 starke Songs...

...eingespielt von 6 coolen Typen...

Und los geht das Abenteuer-Jahr 2016

...echt zum Abfahren...

Gleich zum Jahresanfang im Januar schnupperten wir noch live-Luft in "Eddis Biker Residence" am 16.01.2016.

uuiii: Das war intensiv und machte voll Spaß!

Rock'n'Roll-Sektstimmung in der Residence

Die CD wurde fertig und zeigte sich überhaupt nicht öde s-w, sondern ist pures Gold - wie unser 2. Musikvideo ja wohl deutlich macht...

Doch bevor deren Veröffentlichung gefeiert wurde, erfanden wir uns noch "unplugged"...

WASCHBRETT bei der Leistungsschau im Autohaus Mucz in Weiler am 05.03.2016

Stocki investierte in einen Akustik-Bass
Marcus mit kleinem Set
CD-Release-Party

Unsere große CD-Release-Party im Kulturzentrum Schwanen in Waiblingen konnte also kommen und gefeiert werden...

Das Plakat zur CD-Release-Party, einem unserer Highlight-Abende 2016

Und natürlich wurde auch die Presse hellhörig...

WASCHBRETT - der neue "Komet des Remstals"
Mit Freunden groß die CD gefeiert...

Hansi trommelte weiter...

mehr oder minder nah an der Kernzielgruppe dran...

Auch bei unseren Konzerten etablieren wir fortan gewisse Rätsel...

WASCHBRETT bot Vollkost im TV...

...und WASCHBRETT war Gast bei Antenne 1...

Gut lachen im Hörfunk

Aber natürlich spielten wir auch weiterhin Konzerte: "unplugged" beim Bio-Weingut Schmalzried in Korb am 01.05.2016...

was den Leuten mindestens genauso gut wie der Wein selbst schmeckte...

und uns allen auch ohne Bier viel Spaß machte...

Schließlich spielten wir sogar im Paradies, genauer: im "Musikparadies" bei LTV...

Ein klasse-Betriebsausflug: Wir die VIPs, geschminkt - und alles mit Playback...

ziemlich beste Freunde...
schöner Mann...
ein Jungbrunnen...
nicht ohne Charme...
Wem's gefällt?!

Backstage...

voller Spannung auf den eigenen Auftritt...

Natürlich professionalisierten wir in dieser Zeit auch unsere Werbemethoden...

das erste Banner

und waren so perfekt aufgestellt für das Acting bei der größten süddeutschen Musiknacht in Kirchheim/Teck am 04.06.2016

volles Brett mit WASCHBRETT

In Kirchheim wurde auch wieder interkulturelle Verständigung gefördert...

Schon am nächsten Morgen stand die Band wieder gut da - am 05.06. im Schorndorfer Biergarten: relaxed & "unplugged"

WASCHBRETT liefert satten Bluesrock auch am Sonntagmorgen

Eigener Genuss muss dabei nicht kleingeschrieben werden...

mmmhh: lecker, schmecker...

Doch Musikersein ist kein Zuckerschlecken - auch als Umzugshelfer brachten wir Sound in die neue Werkstatt...

im Autohaus Äckerle am 12.06.2016
Spaß auf Arbeit...

Zeitweise mit Gast Sven, aber ebenso ohne den Hausherren...

Werkstattarbeit geht auch bluesig...
Und dann kam der Sommer....
beim Public Viewing der EM...

und bei der SchoWo in Schorndorf am 17.07.

Ohne Ebbe mussten wir mehr als alles geben...
Peter ganz dabei
Steffen packt die Windmühle aus
pure Energie

Und gleich danach spielten wir ein heißes Sommerfest indoor...

beim Evang. Landesjugendwerk in S-Vaihingen am 22.07.

mit unserem Gaststar auch Wolle-Covers...

Doch von Sommerpause kann man nicht wirklich reden...

denn das nächste große Sommerfest in Backnang rief am 24.07. zur Show auf...

mit Lust und Laune...
war auch hier Spielfreude garantiert

Und am Ende des Tages...

wurde Freude finanziell serviert!

Die nächste Kreisstadt: Schwäbisch Gmünd!

mitten im August am 13.08. beim Weinfest des "Gmünder Sommers" - allerdings nochmals ohne Ebbe

Platz genug für unsere Bühnenshow!

Und das Fest fand Widerhall...

Über WASCHBRETT konnte die Presse nicht hinweggehen.
"2. Halbzeit 2016"

Die begann mit "Kultur am See" in Schorndorf am 09.09.2016...

gut gelaunt bei bestem Wetter...

ebenso das Blues-Publikum...

Front- und Backstage also alles wie (sonnenöl)geschmiert...

Ein Abend voller Stimmung... - und fetter Kohle!
nach der Kultur am See schlug unser Herz dann ganz sozial: für die Waiblinger Tafelaktion am 24.09.

Und nochmals kamen wir in die Landeshauptstadt zu einer netten "offentlichen Probe" - verstärkt durch die Backing-Vocal von Beate...

Plakat für jene "Probe"...

Und es wurde Advent: Viele Monate haben wir gehofft, dass durch Hansi sich noch weit mehr zündet, nun aber ist erstmal der Vertrag gelöscht. Muss ja nicht schlimm sein, solange der Soundtrack stimmt...

Den riefen wir nochmals volle Lotte am 09.12. in Reichenbach bei unserem offiziellen Jahresfinale ab - Magie erfüllte DIE HALLE...

Hören wir gebannt auf Beates Gesang?
Und Reiner: Obacha cool?!
Klanglichter fluten...
Der überschaubaren Menge gefällt's...
Ein Licht- und Sound-Spektakel...

Zuletzt wurde es folkloristisch: im Kurhaus in Bad Cannstatt am 12.12.

beim Stadtjugendring in Stuttgart

Das war die WASCHBRETT-Geschichte! Ob WASCHBRETT damit schon Geschichte ist? - Die Zukunft ist ja bekanntlich offen; und wer noch träumen kann, hat auch Zukunft!

Euch/uns allen dankbare frohe gesegnete Weihnachten mit der Freude des Gekommenen!

Steffen

Made with Adobe Slate

Make your words and images move.

Get Slate

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a Copyright Violation, please follow Section 17 in the Terms of Use.