Israel Tröstet, tröstet mein Volk! spricht euer Gott. Jesaja 40,1

Seit einiger Zeit bin ich wieder in Deutschland und verarbeite die Eindrücke aus Israel. In den Monaten ist viel Bild-und Tonmaterial zusammengekommen und immer wieder beschäftigt mich, wie man Gotts Auftrag verstehen und umsetzen kann:

Tröstet, tröstet mein Volk! spricht euer Gott.

Pflegeheim Beth Elieser in Maalot

Was bedeutet das für mich Israel zu trösten?

Volontäre vom Pflegeheim Beth Elieser in Maalot

Israel braucht Tröster!

Doch wer kann trösten?

Er ist der Trost, in Person!

... er wartete auf den Trost Israels ... Lukas 2,25

Simeon wartete im Tempel auf Jesus. Jesus, der Messias, der der Trost Israels ist. Wenn Du ihn kennst, dann kannst auch Du Israel trösten! Wie? In der Bibel habe ich einige Stellen dazu gefunden:

Mitarbeiterhaus in Maalot

Trösten mit Worten und Gemeinschaft!

... und aßen mit ihm in seinem Hause und sprachen ihm zu und trösteten ihn über alles Unglück, das der Herr über ihn hatte kommen lassen ... Hiob 42, 11

Jeden Erew Schabbat erwartet uns eine festlich Tafel - gemeinsam mit den Heimbewohnern

Trösten durch Aufmunterung!

Wenn ich ihnen zulachte, so fassten sie Vertrauen, und das Licht meines Angesichts tröstete die Trauernden. Hiob 29,24

Heimbewohner mit Karin Bayer, der Hausmutter vom Heim in Maalot

Trösten durch Hilfe!

Volontär von der Stationsküche im Beth Elieser

Trösten durch freundliche Worte!

Freundliche Reden sind Honigseim, trösten die Seele und erfrischen die Gebeine. Sprüche 16,24

Am Purimfest

Zuhören und ernst nehmen

Was die Holocaustüberlebenden erlebt haben ist oft nicht mit Worten zu beschreiben. Die, die über Ihre Vergangenheit reden können, erleichtern ihre Seele. Die MORIJA gemeinnützige GmbH sammelt solche Berichte. Hier ein LInk dazu.

Sammeln von Lebensberichten Holocaustüberlebender

Trösten durch Gottes Wort!

Dein Wort ward meine Speise, sooft ich's empfing, und dein Wort ist meines Herzens Freude und Trost; denn ich bin ja nach deinem Namen genannt, HERR, Gott Zebaoth. Jeremia 15,16

Singen und Psalmenlesen am Geburtstag einer Heimbewohnerin

Trösten durch Anteilnahme!

Als aber die drei Freunde Hiobs all das Unglück hörten, das über ihn gekommen war, kamen sie, ein jeder aus seinem Ort: ... Denn sie waren eins geworden hinzugehen, um ihn zu beklagen und zu trösten. Hiob 2,13

Trösten durch Bleiben!

Und sie saßen mit ihm auf der Erde sieben Tage und sieben Nächte und redeten nichts mit ihm; denn sie sahen, dass der Schmerz groß war. Hiob 2,13

Viele Ausländer verlassen Israel, wenn Krieg droht! Trösten bedeutet auch, zu Israel zu stehen!

Trösten durch Liebe!

Ein paar liebe Worte, ein Händedruck, ein Lächeln, ein Geschenk... es gibt viele Möglihckeiten Liebe zu zeigen

Deutsche Volontäre in Israel

Ein Dienst für Israel und eine großartige Erfahrung mit vielen Freuden und manchmal auch Tränen

Trösten durch Gebet!

Sie hält die Hand einer Auschwitzüberlebenden

Viele der Holocaustüberlebenden können die Hände nicht mehr falten, aber wir können es für sie tun!

..., der uns tröstet in aller unserer Trübsal, damit wir auch trösten können, die in allerlei Trübsal sind, mit dem Trost, mit dem wir selber getröstet werden von Gott. 2. Korinther 1, 4

Was bedeutet es für Dich Israel zu trösten?

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a Copyright Violation, please follow Section 17 in the Terms of Use.