Loading

Tipps zum Umgang mit der Corona-Krise Von Schülern für Schüler

Wie erleben VHG-Schülerinnen und Schüler den Alltag in Corona-Zeiten?

"Besonders jetzt, im zweiten Lock-Down, fällt mir die psychische Distanz zu anderen sehr schwer. Ich vermisse vor allem auch Umarmungen."
"Für mich ist vor allem der unstrukturierte Tagesablauf und die Ungewissheit über den weiteren Verlauf der Situation belastend."
"Durch den ausgefallenen Unterricht mache ich mir Sorgen über meine schulischen Leistungen."
"Ich habe oft Schuldgefühle, weil ich denke, nicht das Recht zu haben, mich über meine Situation zu beschweren, wenn es doch so viele Menschen gibt, die von der Pandemie viel härter getroffen werden als ich."
"Viel alleine zu sein und keine Alternative zu haben, mal raus zu kommen, war für mich immer schon ein Problem. So komme ich schnell in eine depressive Verstimmung und dann fallen mir die Schule und andere Aufgaben sehr schwer."

Diese Tipps haben VHG-Schülerinnen und Schüler für Euch:

  • Viel Spazieren gehen
  • Home-Workouts, um fit zu bleiben
  • Yoga und Entspannungsübungen
  • sich Ziele und Abläufe für jeden Tag schaffen, um den Tag zu strukturieren
  • klar einteilen, wann Arbeit, wann Freizeit dran ist
  • Gefühle, wie zum Beispiel Ängste, in einem Tagebuch festhalten
  • sich nicht pausenlos mit der aktuellen Situation und den damit verbundenen Schwierigkeiten beschäftigen
  • Kontakt zu Freunden halten, zumindest digital
  • sich mit Freunden über Gefühle und Gedanken austauschen
  • gesunden Schlafrhythmus beibehalten
  • Ausprobieren neuer Hobbys
  • Positive Aspekte der Krise wahrnehmen (z.B. weniger Schulaufgaben)
  • Erkennen, welche persönliche Stärke man durch die Krise ausbaut oder dazu gewinnt

Für weitere Tipps gibt es hier noch folgenden Link:

https://www.corona-und-du.info/

Credits:

Erstellt mit Bildern von congerdesign - "coronavirus corona virus" • 52Hertz - "portrait mood mobile" • whoismargot - "woman thoughtfulness girl" • 422694 - "girl depression sadness" • Anemone123 - "hug desperate sad"