Loading

VWO 3 K 2 L 3

Das Germatikspiel

Aufgabe 1

Imperativ:

1. Einzahl – rauchen = _____ hier nicht!

2. Mehrzahl – schwimmen = _____ hier nicht!

3. Höflichkeitsform – parken = ______ Sie hier nicht!

4. Einzahl – nehmen = _____ den Bus!

5. Mehrzahl – ausschalten = _____ das Licht aus!

6. Höflichkeitsform – aufstehen = _____ Sie auf!

7. Einzahl – sprechen = _____ leise!

8. Mehrzahl – benutzen = _____ das Fahrrad!

9. Höflichkeitsform – sein = _____ Sie höflich!

10. Einzahl – essen = _____ hier!

Aufgabe 2

Ergänze das richtige Wort:

1. Eine große Erhebung in der Landschaft, die höher als ein Hügel ist = _____

2. Eine Fläche, die überwiegend mit Gras und kleinen Pflanzen bewachsen ist = _____

3. Eine große Pflanze mit Stamm, Ästen und Blättern = _____

4. Ein Grundstück, in dem Blumen und Pflanzen wachsen und oft auch Bäume stehen = _____

5. Ein größeres Gewässer, das auf allen Seiten von Land umgeben ist = _____

6. Ein Teil eines Landes, das bestimmte Eigenschaften und Merkmale hat = _____

7. Ein großes Gebiet, auf dem viele Bäume relativ dicht beieinander wachsen = _____

8. Ein größeres fließendes Gewässer = _____

9. Eine kleine Erhebung in der Landschaft = _____

10. Etwas, das um ein Stück Land oder um ein Grundstück herum aufgestellt wird = _____

.

Aufgabe 3

Ergänze:

bin • machen • kannst • entschuldige • gibt • hast • ist • kann • wird • finde

1. Ich _____ ja, dass Umweltschutz echt wichtig ist.

2. Dieser Tag _____ seit 1972 jedes Jahr am 5. Juni in circa 150 Ländern gefeiert.

3. Was _____ es denn hier zu sehen?

4. Hey, ja klar, was _____ ich für dich tun?

5. Hi du, _____ bitte.

6. _____ du mir kurz helfen?

7. Und in Bern _____ wir eben dieses Festival hier.

8. Also, heute _____ der Tag der Umwelt.

9. _____ du einen Moment Zeit?

10. Ich _____ zu Besuch in der Stadt und ich habe durch Zufall das Event hier mitbekommen.

Aufgabe 4

Ergänze:

1. Bei dem Stand von BioBern gibt es, (finden) _____ ich, den besten Kuchen.

2. Zum Essen (gehen) _____ du am besten einmal über das Gelände.

3. (haben) _____ du vielleicht auch einen Plan für mich?

4. Das Festival (gehen) _____ heute von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

5. Ja, ich (sein) _____ ganz deiner Meinung.

6. Ich (haben) _____ nämlich Hunger und möchte gern was essen.

7. Was (können) _____ du mir für das Festival denn raten?

8. Was (kosten) _____ denn der Eintritt?

9. Zum Glück (geben) _____ es hier in Bern auch einen Fluss.

10. Morgen (sein) _____ es von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet.

Aufgabe 5

Ergänze:

wie (2x) • wen • warum • wo • was • wem • wann • wohin • wer

1. _____ sorgt für die Getränke?

2. _____ geht das Licht nicht?

3. _____ fährt dieser Bus?

4. _____ findet die Party statt?

5. Auf _____ warten Sie?

6. _____ kann ich Geld umtauschen?

7. Mit _____ habe ich die Ehre?

8. _____ viel wiegst du?

9. _____ ist los mit deinem Auto?

10. _____ ist es gelaufen?

Aufgabe 6

Mehrzahl:

1. das Kind – die _____

2. die Rolle – die _____

3. der Tipp – die _____

4. der Vortrag – die _____

5. der Workshop – die _____

6. die Öffnungszeit – die Öffnungs_____

7. die Information – die _____

8. der Schüler – die _____

9. der Informationsstand – die Informations_____

10. die Tierdokumentation – die Tier_____

Aufgabe 7

Imperativ:

1. sein - _____ nicht so ungeduldig, du hast doch noch Zeit!

2. brechen - _____ bitte nicht wieder Omas Gläser, Kinder!

3. raten - _____ mal die Antwort, Yusuf!

4. lassen - _____ mich in Ruhe, ihr habt bestimmt Besseres zu tun!

5. schlagen - _____ die Sahne doch einfach mit dem Schneebesen, Davy!

6. laufen - _____ schneller! Ihr habt es fast geschafft!

7. helfen - _____ Sie der alten Frau, Herr Pflaum!

8. lesen - _____ uns bitte vor, liebe Großeltern!

9. lesen - _____ bitte mal vor, was da steht, Mirna!

10. tragen - _____ doch bitte kurz meine Tasche, Esra!

Aufgabe 8

Übersetze N-D:

1. Es ontbreken = _____ noch Freiwillige, wer hilft mit?

2. Was machst du für den milieubescherming = _____ ? – Ich trenne Müll.

3. Meine Mutter ist von Greenpeace sehr enthousiast = _____ .

4. Gib die hoop = _____ nicht auf! Morgen wird alles besser sein.

5. Was ist der verschil = _____ zwischen einem Pferd und einem Zebra?

6. Die Giftstoffe kommen durch den Regen in den grond = _____ .

7. Er möchte lid = _____ beim WWF werden.

8. Kennst du der WWF? Sie ondersteunen = _____ Umweltprojekte auf der ganzen Welt.

9. Ich möchte noch ein paar Wochen bleiben. Die Insel ist fantastisch = _____ .

10. Frau Meindert, Sie krijgen, ontvangen = _____ die Rechnung morgen!

Aufgabe 9

Übersetze D-N:

1. Am liebsten gehe ich im Wald = _____ joggen.

2. Diese Pflanze = _____ braucht viel Wasser.

3. Die Nordsee ist ein Meer = _____ .

4. Der Rhein ist ein langer Fluss = _____.

5. Der Mount Everest ist der höchste Berg = _____ der Welt.

6. Die Kühe grasen auf der Wiese = _____ .

7. Ein See = _____ in der Schweiz ist z. B. der Bodensee.

8. Wir müssen die Natur = _____ schützen.

9. Die Rose ist eine Blume = _____ .

10. Kreta ist eine Insel = _____ .

Aufgabe 10

Mehrzahl:

1. der Berg - die _____

2. die Blume - die _____

3. der Fluss - die _____

4. die Wiese - die _____

5. die Insel - die _____

6. der Baum - die _____

7. das Meer - die _____

8. der Wald - die _____

9. die Pflanze - die _____

10. der See - die _____

Aufgabe 11

Welches Wort ist männlich (der):

1. Leute - Lösung - Treppe - Kühlschrank - Küche

2. Insel - Garten - Note - Lust - Wochenende

3. Schule - Pfanne - Mädchen - Fechten - Fuß

4. Wetter - Tierheim - Flughafen - Butter - Stunde

5. Eintritt - Nuss - Ausland - Hausaufgaben - Salz

6. Obst - Öl - Ferien - Sachen - Kurs

7. Märchen - Messe - Kopf - Meer - Bühne

8. Stift - Kirche - Fahrrad - Woche - Bundesland

9. Schloss - Kino - Welt - Fluss - Handy

10. Heft - Einwohner - Zeitung - Umwelt - Sprache

.

Aufgabe 12

Ergänze:

1. Nach d_1_ Tour (v) kamen die Touristen wieder im Hotel an.

2. Im Urlaub haben wir in ein_2_ kleinen Pension (v) gewohnt.

3. Dafür gibt es in d_3_ Geschichte (v) zahlreiche Beispiele.

4. Ich hoffe, dass d_4_ Wein (m) deinem Geschmack entspricht.

5. Sie unterrichtet seit viel_5_ Jahren (mv) an dieser Schule.

6. Sie hat ihr_6_ Wohnung (v) mit viel Geschmack eingerichtet.

7. Bei dies_7_ Firma (v) habe ich ein halbes Jahr gearbeitet.

8. Ich möchte ein_8_ Geschenk (o) für meine Freundin aussuchen.

9. Ich möchte gern 600 Euro von mein_9_ Sparbuch (o) abheben.

10. Ich habe gestern ein_10_ interessanten Bericht (m) gelesen.

willembunnik@gmail.com

© 2019 - W. Bunnik

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a copyright violation, please follow the DMCA section in the Terms of Use.