Loading

Erasmus+ ICT Training in Rom

Das Erasmus+ Programm hat ein vielseitiges Fortbildungsprogramm im Kontext der Digitalisierung an verschiedenen Orten in Europa. Die Idee ist, dass Lehrkräfte aus der EU Schulungsmaßnahmen erfahren, aber auch Gelegenheit zum Austausch der unterschiedlichen Curricula und Unterrichtspraktiken finden.
Die ewige Stadt als Kulisse für moderne Lehr- und Lernmethoden - der Kontrast könnte nicht größer erscheinen.
In Workshops wurden die Unterrichtenden zu Lernenden. In kollaborativen Lernarrangement testeten die Lehrkräfte neue Methoden des Unterrichts nach der Methode des „Flipped Classroom“.
Austausch stand an erster Stelle. Der Instruktor Alessandro Gariano teilte seine Arbeitsergebnisse im virtuellen Klassenzimmer.
Ein Beispiel für ein kreatives Onlinetool: Rom im Comic.
Ein weiterer Ort der Begegnung: das Liceo Dante Alighieri zählt zu den besten altsprachlichen Gymnasien der Stadt.
ICT in einer italienischen Schule. Hier konnten die Lehrkräfte einen Einblick in das Curriculum gewinnen und Fragen an die italienischen Kollegen stellen.
Mit neuem Wissen im Gepäck ist die Freude groß.

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a copyright violation, please follow the DMCA section in the Terms of Use.