Loading

#petitecantine Kleine Kantine / grosses essen

Das Leben ist zu kurz für schlechtes Essen in der Mittagspause

Stichwort "Königsberger Klopse Vergiftung" und wie wir uns wir uns von klassischen Kantinen unterscheiden wollen:

1. Wir kaufen jeden Tag frisch ein und kochen auch jeden Tag frisch. Wichtig: Wir kochen nicht morgens um 6.00 Uhr sondern mittags kurz vor dem Verkauf. Das hört sich normal an.. ist aber die absolute Ausnahme in der Kantinenlandschaft bzw. Massen- oder Mengenverpflegung.

2. Wir verwenden kaum TK-Ware, kein fertiges Essen aus der Tüte und benötigen weder Geschmacksverstärker noch diverse Zusatzstoffe die mit E beginnen.. Wir kaufen wenig im Großhandel, auf keinen Fall etwas in der Metro und nutzen statt dessen täglich die Angebote bei Netto, Aldi und Lidl die alle weniger als 500 Meter von uns entfernt sind. Wir bevorzugen den Hofladen in Meerbusch und bekommen einiges direkt vom Metzger. Dadurch kaufen wir günstig ein, müssen keine Ware lagern und schmeißen nichts weg.

3. Wir wollen nicht das unser Essen im Ausland produziert wird, aufwendig eingefroren und/oder transportiert wird um dann von Hilfskräften um 6.00 Uhr morgens in einen Konvektomaten kommt und ab dann warm gehalten zu werden. Frisch gekochtes Essen können Sie riechen, schmecken und es bekommt Ihnen gut. Warum soll es in der Kantine anders laufen als bei Ihnen zu Hause? Sie kaufen doch auch keine fertigmalzeiten die gefroren sind und bieten das Ihrer Familie an. Sie gehen zum Markt, kaufen was ein und dann kochen Sie frisch. Alles andere schmeckt nicht, ist zu teuer und bereichert Unternehmen die möglichst wenig "Material" aufwenden wollen um Sie preiswert und schlecht satt zu machen.

4. Durch geringen Personalaufwand und sinnvollen und nachhaltigen Einkauf sind wir in der Lage hochwertiges und frisches Essen zu kochen, das schmeckt, nicht belastet und nicht teuer ist. Was übrig bleibt bekommt die Tafel oder die Drogenhilfe am Worringer Platz. Sie fragen sich warum nicht mehr Kantinen so arbeiten? Ganz einfach: Kein Personal, keine Ahnung, keine Lust und keine Zeit. Und ganz ehrlich: So ein Verfahren geht nur im Bereich von 50 bis 100 Portionen am Tag. Es ist nicht möglich für 1500 Gäste am Tag durch die Supermärkte und Biobauernhöfe zu laufen und Sonderangebote zu suchen und zu verarbeiten.

Fein angemachte Salate, traditionelle und unkonventionelle Dips, köstlich angebratenes Gemüse, Käsevariationen oder Fleisch als Topping und die Versuchung, unseren hausgemachten Desserts nachzugeben.

"Unser" Foodtrend 2018

Die neuen kulinarischen Impulse aus der Levante – aus Israel, Syrien, Jordanien und dem Libanon – stellen unser hierarchische Speisensystem in Frage und schicken sich an, unserer Esskultur einen völlig neuen Spin zu verleihen: Sie wird legerer, gesünder, aromatischer und weltoffener werden. Lassen Sie uns diese Sachen mit frischen Salaten, tollen Beilagen aber klassischer Deutscher Küche kombinieren und für Abwechselung sorgen.

#gutessenundsparen

Mal rasch ein Brötchen am Hauptbahnhof kaufen oder im Supermarkt ein paar geschälte Möhren für 1,90 mitnehmen? Wem ist das nicht schon passiert. Kombinieren Sie Ihren Bedarf mit unseren Gläschen und sparen Sie leicht mal zwischen 100.- und 200.- pro Monat, besonders wenn Sie mal ungeplant was für die Familie auf den Tisch stellen müssen. Achtung. Bei uns können Sie mit allen Essensgutscheinen zahlen und bekommen Bargeld zurück. Wir akzeptieren: Ticket Restaurant, Sodexo, Bonago und alle digitalen Systeme. Bitte fragen Sie Ihren Arbeitgeber nach Gutscheinen.

  • Je früher Sie Ihr Essen bei uns vorbestellen desto günstiger ist der Preis. Je mehr Sie kaufen umso höher ist Ihre Rabattstufe
  • Jeden Tag ein 1,99€ Sonderpreisangebot!
  • 5 Essen bestellen 4 zahlen / Das günstigste Essen ist kostenlos
  • Gruppenpreis ab 10 Leute / ein Essen = 20% auf die Gesamtrechnung
  • Wochenflatrate 49.- = 6 Tage/ All-you-can-eat inkl. Frühstück, Getränke, Burger und Nachtisch
  • Hier bestellen und sparen https://goo.gl/forms/qs86L4h9tymAe2qF2

Preise für täglich frisches selbst gekochtes Essen

Ohne Fleisch ( aber nicht immer Vegan 5,50 € )  bei Suppen, Eintöpfen und OnePods Beispiel: Erbsensuppe, Möhrengemüse, Spitzkohl, Stielmus, Wirsing, Kichererbsen-Curry, Bärlauchkartoffelsuppe, Penne all' Arrabbiata.

Mit Huhn, Schwein oder Pute 6,50 € bei OnePods, Currys und Dishes Beispiel: Kessel-Gulasch, Thai-Curry, Spagetti Bollo, tolle Bratengerichte oder mal zwei anständige Schnitzel.

Mit Lamm, Rind oder Seafood 7,50 € bei Bowls, Currys und Dishes Beispiel: Lammcurry, Züricher Geschnetzeltes, Asia-Gemüse mit Rind , Bowls.

Wir akzeptieren alle Systeme

Mikro-Catering für Messe, Party und Betrieb

Frühstück - Messe- und Business- Catering zum uschlagbaren Festpreis von 15.- Euro / Person

Catering im Weckglas zum unschlagbaren Festpreis!

Wir liefern zum Festpreis von 15.- Euro pro Gast Vorspeise, Hauptspeise und Nachspeise für Ihr Business Catering, zur Messe oder an Ihre Privatparty. Sie erhalten als Vorspreise oder Sitedish eine tolle Suppe oder einen frischen Salat und als Hauptspeise ein frisch gekochtes Essen im Glas und zusätzlich Pasta oder Reis. Als Nachspeise bieten wir an: Leckeren Kuchen im Glas zum Kaffee. Wählen Sie aus was Sie oder Ihre Gäste mögen. Vegan oder Klassisch, Thai, Indisch, Pasta oder Salat?

Noch was..

Kindergärten: Wenn Sie in einem Kindergarten, einer Schule oder in einem Altenheim für Verpflegung zuständig sind bieten wir eine spezielle Wochenkarte und Preise an. Wir arbeiten mit dem Cook & Chill Verfahren und stellen die entsprechende Technik zur Verfügung. Bitte fragen Sie nach einem kostenlosen Testessen.

Hilfsorganisationen: Sie leiten eine Suppenküche, eine Obdachlosenhilfe oder eine Tafel oder eine mobile Ausgabestelle? Wir bieten Einschulung in den Bereich "Produktion und Ausgabe im Weckglas" bei uns in der Küche und können Sie im Bereich Produktion und spülen unterstützen. Bitte fragen Sie einfach danach. Haben Sie Interesse am Cook&Chill Verfahren? Wir zeigen Ihnen wie es geht.

Reseller: Sie betreiben ein Cafe oder eine kleine Gastronomie und möchten Ihren Gästen frisches leckeres Essen anbieten ohne selbst eine Küche zu unterhalten. Bitte fragen Sie nach speziellen Resellerkonditionen für Gastropartner auch für Suppen, Salate und Kuchen im Glas. Sie erhalten die geschlossene Ware auf Kommission, Werbung für die Tische und Label mit Ihrem Logo auf der Ware.

Impressum: petitecantine GmbH i.G. Moskauer Strasse 27 in 40227 Düsseldorf Geschäftsführer Klaus Becker

Credits:

Impressum: Petitecantine GmbH i.G. Moskauer Strasse 27 Düsseldorf petitecantinedus@gmail.com www.petitecantine.de

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a copyright violation, please follow the DMCA section in the Terms of Use.