Loading

VWO 3 K 4 L 6

Das Germatikspiel

Aufgabe 1

Der, die oder das:

1. _____ Arbeitszimmer

2. _____ Dachboden

3. _____ Küche

4. _____ Erdgeschoss

5. _____ Garten

6. _____ Haus

7. _____ Keller

8. _____ Nähe

9. _____ Zentrum

10. _____ Wald

Aufgabe 2

Ergänze:

sind • liegen • teilen • habe • wohnen (2x) • ist • kann • mag • muss

Mein Zimmer

Wir 1. _____ in einer Altbauwohnung. Sie 2. _____ klein, aber ich 3. _____ sie trotzdem. Und wir 4. _____ in der Nähe des Zentrums. Wir 5. _____ mit den Nachbarn einen Garten. Mein Zimmer ist auch sehr klein, aber es ist sehr hell und total gemütlich. Und es ist mein eigenes Zimmer. Ich 6. _____ es nicht mit meiner Schwester teilen. Alle meine Möbel 7. _____ weiß gestrichen. Die Wände sind sehr hoch und hellorange. Und der Fußboden ist aus Holz. Ich 8. _____ direkt über meiner Zimmertür ein Hochbett. Es ist sehr breit und man 9. _____ darunter stehen. Meine Matratze ist zwei Meter breit. Neben mir kann auch mal eine Freundin schlafen. Auf meinem Bett 10. _____ ganz viele Kissen.

.

Aufgabe 3

Ergänze:

Sie (1. sein) _____ schwarz, weiß, rot, lila und orange. Ich (2. mögen) _____ es gern bunt und kuschelig. Gegenüber der Tür und meinem Bett (3. sein) _____ ein Fenster. Es ist sehr groß, und durch das Fenster (4. sehen) _____ man unseren Garten. Mein Schreibtisch (5. stehen) _____ vor dem Fenster. Er ist ganz klein, aber ordentlich. Weil das Zimmer so klein ist, (6. aufräumen) _____ ich immer gut auf. Sonst (7. werden) _____ es schnell ungemütlich. Vor dem Schreibtisch steht noch ein Hocker. Für meine Kleidung (8. haben) _____ ich keinen Kleiderschrank, sondern eine Kommode. Sie steht an der linken Wand. Die Kommode ist noch von meiner Oma. Sie ist sehr groß und aus Holz, und ich (9. finden) _____ sie sehr schön. Alle meine Sachen passen rein. Über der Kommode (10. Hängen) _____ ein Spiegel.

Aufgabe 4

Ergänze:

Fernseher • Balkon • Wald • Zimmer • Einfamilienhaus • Aussicht • Fliesen • Garten • Zentrum • Möbel

Wir wohnen in einem 1. _____ . Wir haben einen großen 2. _____ und ich wohne hier schon mein ganzes Leben. Wir wohnen etwas weiter weg vom 3. _____ Frankfurts, in der Nähe von einem 4. _____ . Mein Zimmer ist ziemlich groß. Auf dem Fußboden liegen 5. _____ . Sie sind graublau. Wenn man reinkommt, ist rechts hinter der Tür mein Kleiderschrank. Er ist aus Metall und dunkelgrau, das finde ich schön. Alle meine 6. _____ sind schwarz oder grau und es gibt viel Glas und Metall. Ich mag es gern modern und funktionell. Neben meinem Kleiderschrank gibt es drei große Fenster und eine Balkontür. Davor ist ein 7. _____ . Ich habe vom Balkon aus eine tolle 8. _____ auf unseren Garten. Mitten im Zimmer, also vor den Fenstern, liegt ein Teppich. Er ist schwarzweiß kariert. Und auf dem Teppich stehen mein Sofa und zwei Sessel. In der Mitte steht ein kleiner Tisch aus Glas. An der Wand gegenüber der Tür steht mein Bett, neben dem Bett steht ein kleiner Schrank aus Metall. Der Schrank hat Rollen, und in dem Schrank stehen mein 9. _____ und meine Spielkonsole. Ich game hier oft mit meinen Freunden. In der Ecke beim Fenster steht noch eine Pflanze, so eine Art Palme. Eigentlich ist sie das Beste in meinem 10. _____ .

Aufgabe 5

Ergänze:

1. Auf d__ Teppich stehen mein Sofa und zwei Sessel.

2. Mein__ Zimmer ist ziemlich groß.

3. Wir wohnen in ein__ Einfamilienhaus.

4. Über d__ Kommode hängt ein Spiegel.

5. Mein Schreibtisch steht vor d__ Fenster.

6. In d__ Mitte steht ein kleiner Tisch aus Glas.

7. Neben mein__ Kleiderschrank gibt es drei große Fenster.

8. Wir haben ein__ großen Garten.

9. An d__ rechten Wand steht ein Bücherschrank.

10. Vor d__ Schreibtisch steht noch ein Hocker.

Aufgabe 6

Der, die oder das:

1. _____ Fußboden ist braun.

2. _____ Schreibtisch ist hellgrün.

3. _____ Bett ist weiß.

4. _____ Hocker ist lila.

5. _____ Sofa ist blau.

6. _____ Gardine ist dunkelrot.

7. _____ Kissen ist rot.

8. _____ Sessel ist schwarz.

9. _____ Fenster ist gelb.

10. _____ Bücherschrank ist grau.

Aufgabe 7

Übersetze N-D:

1. Die Wohnungen in der Stadt sind schaars, krap = _____ .

2. Heute gibt es 10 % korting = _____ auf alle Matratzen.

3. Dieses Sofa ist wirklich sehr gemakkelijk, comfortabel = _____ .

4. Der klant = _____ ist König.

5. Ondanks = _____ der hohen Mietpreise will er unbedingt in der Stadt wohnen.

6. Ich setze mich in die hoek = _____ .

7. Die meisten Leute wohnen in einem huurhuis = _____ in der Stadt.

8. In der reclame = _____ ist alles schöner, größer und besser als in der Realität.

9. Wir werden im April ins neue Haus verhuizen naar, intrekken = _____ .

10. Ich wohne 100 Meter von der Schule. Das ist handig = _____ .

Aufgabe 8

Mehrzahl:

1. das Sofa – die _____

2. der Schreibtisch – die _____

3. das Kissen – die _____

4. der Fußboden – die _____

5. der Bücherschrank – die _____

6. der Stuhl – die _____

7. der Sessel – die _____

8. die Lampe – die _____

9. die Gardine – die _____

10. das Fenster – die _____

Aufgabe 9

Welcher Fall? Schreibe auf: 1, 2, 3 oder 4:

1. Wir haben einen Garten = ____ .

2. Über der Kommode = _____ hängt ein Spiegel.

3. Mein Schreibtisch steht vor dem Fenster = _____ .

4. Auf dem Teppich = _____ stehen mein Sofa und zwei Sessel.

5. Mein Zimmer = _____ ist hell und sehr gemütlich.

6. Wir wohnen in einem Einfamilienhaus = _____ .

7. An der rechten Wand = _____ steht ein Bücherregal.

8. Vor dem Schreibtisch = _____ steht ein Hocker.

9. In der Mitte = _____ steht ein Tisch aus Glas.

10. Mein Zimmer = _____ ist ziemlich groß.

Aufgabe 10

Übersetze D-N:

1. Ich habe Fliesen = _____ auf dem Fußboden.

2. Der Schrank hat Rollen = _____ und steht neben der Tür.

3. Mein Zimmer ist sehr hell = _____ .

4. An der Wand = _____ hängen viele Fotos und Poster.

5. Auf dem Fußboden liegt Teppichboden = _____ .

6. Im Schrank = _____ stehen mein Fernseher und meine Spielkonsole.

7. Der Tisch ist rund und aus - _____ Glas.

8. Mein Schreibtisch = _____ steht mitten im Raum.

9. Auf der Fensterbank stehen viele Pflanzen = _____ .

10. Da = _____ das Zimmer klein ist, räume ich oft auf.

Aufgabe 11

Übersetze D-N:

1. verschmutzen = _____

2. genervt = _____

3. bislang = _____

4. spenden = _____

5. einfach = _____

6. sobald = _____

7. sogar = _____

8. dreckig = _____

9. sich ändern = _____

10. ehrenamtlich arbeiten = _____

.

Aufgabe 12

Wähle das richtige Verb, übersetze es und ergänze es in der richtigen Form:

1. zullen / willen - Ich _____ lieber in die Berge fahren.

2. moeten / zullen - Du _____ morgen einen Test in Bio schreiben.

3. weten / mogen - Ich _____ die Schweiz lieber als Österreich.

4. zullen / moeten - Du _____ nicht mit offenem Mund essen.

5. kunnen / zullen - _____ ihr vom Markt Bioäpfel mitbringen?

6. willen / mogen - _____ ihr den Film schon sehen? Ihr seid doch erst 14.

7. mogen / lusten - Hier _____ man nach 18 Uhr nicht parken.

8. mogen / moeten - _____ du am Wochenende mit uns in den BärenPark fahren?

9. moeten / willen - Mama, warum _____ ich schon wieder ins Museum?

10. zullen / weten - _____ ich das Fenster aufmachen?

willembunnik@gmail.com

© 2020 - W. Bunnik