Kostenlos Angebotsvorlagen erstellen

Unsere Angebotsvorlagen helfen Ihnen in nur wenigen Minuten ein professionelles Angebot zu erstellen, ohne dass Designkenntnisse erforderlich sind.

Learn more

Ein Angebot ist die erste Vorstufe einer Rechnung. Bevor Sie jedoch Ihre Dienstleistung oder Ihr Produkt in Rechnung stellen, sollten Sie potentiellen Kunden eine genaue Preisdarlegung bieten. Dies am besten in schriftlicher Form und so detailliert wie notwendig aufgeschlüsselt. Angebote können auch für rechtliche und vertragliche Angelegenheiten als Referenz dienen und sollten daher korrekt sein. Eine saubere Angebotslegung trägt zu einem Großteil des Unternehmenserfolgs bei und sollte daher dem Branding des Unternehmens entsprechen. Mit Adobe Spark Post können Sie jetzt kostenlos professionelle Angebotsvorlagen.

Beginnen Sie mit einer Angebotsvorlage von Spark Post

Adobe Spark Post bietet Ihnen eine Vielzahl an Vorlagen, um ein beeindruckendes und professionelles Angebot zu erstellen. Sobald Ihre Angebotsdaten erfasst sind, haben Sie die Möglichkeit verschiedene Vorlagen, Farben und Schriften zu testen um so ein überzeugendes Angebot zu erstellen welches Ihre Kunden begeistert. Zudem haben Sie die Möglichkeit Ihrem Angebot zweckdienliche Bilder oder Grafiken hinzuzufügen. Folgen Sie unserem Leitfaden und lassen Sie Ihrer Kreativität bei der Erstellung Ihres nächsten Angebots freien Lauf.

Jetzt Angebot erstellen

In wenigen Schritten ein Angebot erstellen

  1. Beginnen Sie mit den Daten

    Bevor Sie in Ihrer Kreativität versinken, sollten Sie sicherstellen, dass Sie bereits alle notwendigen Daten eingetragen haben. Dabei sollten Sie Inhalte wie beispielsweise den Briefkopf, das Unternehmenslogo, die Kontaktinformationen, die Angebotsnummer und den Empfängernamen nicht vergessen. Im Hauptteil Ihres Dokuments finden sich dann alle Details zum Produkt oder zur Dienstleistung sowie eine rechnungsähnliche Darstellung von Preisen, Kosten, Steuern und Gesamtbeträgen. Im Schlussteil, der sogenannten Fußzeile können Sie dann eine Unterschriftenzeile anbringen, oder eine Schlussformulierung, die zum Kaufabschluss auffordert.

  2. Bearbeiten Sie Ihre Angebotsvorlage

    Es gibt unendlich viele Bearbeitungsmöglichkeiten mit Adobe Spark Post. Wählen Sie aus einer großen Auswahl an Vorlagen aus und beginnen Sie dann mit der Anpassung der Farbe und den Bildern. Wählen Sie eine Schriftart, die am besten zu Ihrer Marke passt und passen Sie den Stil Ihren Bedürfnissen entsprechend an. Sie können das Angebot sehr leicht formatieren, indem Sie Textfelder per Drag-and-Drop Funktion auf die gewünschte Position ziehen.

  3. Bilder und Logo hinzufügen

    Haben Sie Bilder, die für Ihr Unternehmen relevant sind, oder Markenlogos und Designelemente? Dann sollten Sie diese hochladen und in Ihr Angebot integrieren! Achten Sie darauf, dass die hinzugefügten Bilder Ihr Farbschema ergänzen.

  4. Senden und teilen Sie Ihr Angebot

    Sind Sie mit ihrem Angebot fertig, können Sie es ganz einfach teilen. Drücken Sie dazu auf den "Teilen"-Button und senden Sie das Angebot an Ihre Kunden. Sie können den Kostenvoranschlag auch einfach ausdrucken und per Post versenden. Adobe Spark speichert Ihre Vorlage, sodass Sie immer wieder darauf zurückgreifen und für eine neue Angebotslegung bearbeiten können.

Adobe Spark: Ihr professioneller Angebotsexperte!

Steigern Sie Ihren Erfolg und bringen Sie Ihre Angebote mit Adobe Spark auf das nächste Level. Passen Sie Ihre Angebotsvorlagen an Ihre Marke an und bearbeiten Sie jedes Designelement Ihren Bedürfnissen entsprechend. Ein perfektes Angebot sollte jedenfalls Ihre Kontaktdaten, die Angebotsnummer und zu guter Letzt eine Kaufaufforderung enthalten. Wenn Sie diese Daten mit der einfach zu bedienenden Design-Oberfläche von Adobe Spark Post aufbereiten, können Sie sich sicher sein, dass einem Kaufabschluss nichts mehr im Weg steht und Sie Ihre Kunden begeistern werden. Lassen Sie Adobe Spark Post diese mühsamen Aufgaben mit Freude für Sie erledigen!

Erstellen Sie ganz einfach Ihr Angebot mit Spark Page